Faire Bewirtung

Ein Fest ohne Essen ist kein richtiges Fest. Doch schon beim Einkauf der Zutaten nehmen wir als Verbraucher Einfluss auf Menschen und Tiere. Jede und jeder von uns unterstützt damit bestimmte Anbau-, Arbeits-, Lebens- und Produktionsbedingungen. Mit der Entscheidung für regionale und/oder faire Produkte treten wir für eine nachhaltige Erzeugung von Lebensmitteln zur Bewahrung der Schöpfung ein. Auch manche diakonische Einrichtungen bieten bereits einen nachhaltigen Cateringservice.

 

 

 

Brot für die Welt / Diakonie Deutschland:
Alle guten Gaben. Warum gesundes und nachhaltiges Essen in der Kita wichtig ist
kostenlos, DIN A 4, 80 Seiten, farbig, Art.-Nr. 119108010

Die Arbeitshilfe von Brot für die Welt und Diakonie Deutschland richtet sich ursprünglich an Kita-Träger und Leitende und bietet ihnen praktische Tipps für eine nachhaltige und gesunde Ernährung. Die Arbeitshilfe kann aber auch für die Arbeit in Kirchengemeinden (Kinderkirche, Konfirmandenunterricht, Feste) und Schulen verwendet werden. Sie können die kostenlose Arbeitshilfe im Online-Shop von Brot für die Welt    bestellen.

 

 
 
Evangelische Frauenarbeit in Bremen e.V:
fairSpeisen. Kochbuch der Bremischen Evangelischen Kirche
15 Euro (inkl. Versandkosten)
Nähere Informationen   

 

 
 
 
Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland (agl) (2013):
bio – regional – fair. Gemeinsam für eine bessere Zukunft
Faltblatt, DIN lang, 6 Seiten.
Das Faltblatt kann gegen Erstattung der Portokosten beim DEAB    bestellt werden (info(at)deab.de   ) oder hier    heruntergeladen werden. 

 
Brot für die Welt/Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder:
 
Niemand is(s)t für sich allein
Ein Leitfaden für Jugendliche. Broschüre, 48 Seiten, 2012
Zum Herunterladen

Brot für die Welt
Mahlzeit. Nahrung für alle - aber: Satt ist nicht genug!
Kostenlos, Art.Nr.: 119207040

Die zwölfseitige Klapp-„Speisekarte Mahlzeit" bietet in leicht verständlicher Sprache alle wichtigen Informationen über gesunde Ernährung. Zentrale Themen der Klappkarte sind: ökologische, saisonale sowie regionale Lebensmittel, fairer Handel und Essen als Genuss und in der Gemeinschaft. Darüber hinaus informiert die Klappkarte über politische Fragen rund ums Essen und über die internationale Agrarpolitik unter dem Gesichtspunkt: „Global denken - lokal handeln!"

Die Klappkarte kann kostenlos über den Brot für die Welt-Shop     bestellt werden.

 

 

 

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications