Praktische Hinweise

Drucker Druckansicht

Hinweise zum Pilgerweg

Der Weg hat keinen Anfang und kein Ende. Es können jederzeit einzelne Teilstrecken gewandert werden. Jede Teilstrecke beginnt und endet bei einer diakonischen Einrichtung. Der Weg erstreckt sich zwischen Schwäbisch Hall und Wilhelmsdorf. Er ist insgesamt 470 Kilometer lang.

Die Teilstrecken sind sehr unterschiedlich lang: zwischen einem Kilometer in den Städten und bis zu 20 Kilometern auf dem Land.

 

Ist der Weg barrierefrei?

Für Rollstuhlfahrer geeignet

Der Weg kann weitgehend mit dem Rollstuhl oder mit einem Kinderwagen befahren werden. Bei einigen Teilabschnitten ist dies nicht möglich oder Rollstuhlfahrer/innen brauchen dort Begleithilfe. Sie finden beim jeweiligen Teilabschnitt einen entsprechenden Hinweis.

 

Beschilderung

Leider ist der Weg bisher nicht ausgezeichnet. Wir hoffen, das bald in Angriff nehmen zu können. Die Beschreibungen der einzelnen Teilstrecken sind sehr genau. Gleichzeitig gibt es im Internet zwei unterschiedlichen Karten zum Anschauen und Ausdrucken, die Ihnen die Streckenfindung erleichtern. Das ist zum einem eine Karte von Google-Maps und zum anderen eine Freizeitkarte des Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung.

Zusätzlich raten wir Ihnen, sich folgende Wanderkarten der Freizeitkarten des Landesamtes für Geoinformation und Landesentwicklung (1:50.000) zur Hilfe zu nehmen: F 518: Schwäbisch Hall, F 520: Stuttgart, F 523: Tübingen / Reutlingen, F 524: Bad Urach, F 527: Bad Saulgau, F 529: Östlicher Bodensee.

Wir hoffen, dass Sie damit den Weg gut finden. Wenn sich etwas verändert hat, melden Sie uns das bitte.

weiter Pfeil nach rechtsPfeil nach oben nach oben

 

 
 
 

 
 
 

Schicken Sie Ihre Anmerkungen und Wünsche bitte an:
pilgerweg(at)diakonie-wuerttemberg.de    

Wir werden Ihnen umgehend antworten.

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications