Oberkirchenrat Urs Keller und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann zusammen mit einer Kindergruppe bei der Eröffnung der Woche der Diakonie 2014 in Mühlacker

Sammlungen für die Diakonie

Ob mit Geld, Fürsprachen oder Veranstaltungen: Die evangelischen Kirchengemeinden setzen sich drei mal im Jahr für die Diakonie-Sammlungen ein. Dazu stellen sie jeweils im Februar, im Juni und im Oktober eine Sonntagskollekte zur Verfügung und führen teilweise Straßensammlungen oder andere Spendenaktionen durch.
Einzelne Notleidende erhalten durch die Spenden schnelle und unbürokratische Hilfe im Notfall. Gleichzeitig ermöglichen die Spenden zukunftsweisende diakonische Projekte auf Kirchenbezirks- und Landesebene. weiter   

 

Herzlichen Dank!

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, den Sammlerinnen und Sammlern, den Kirchengemeinden und allen weiteren Beteiligten für ihre Unterstützung der diakonischen Arbeit. Dank dieser Beiträge können wir vor Ort vielen Menschen in materiellen Notlagen schnell helfen und ihnen wertvolle Unterstützung durch weitere Hilfsangebote, wie zum Beispiel durch spezielle Förderprogramme, anbieten.

Claudia Mann

Claudia Mann

Stellvertretende Pressesprecherin

 
Tel. (0711) 1656-334
Fax: (0711) 1656-49-334
E-Mail: 
mann.c(at)diakonie-wuerttemberg.de    

Nadine Kutteroff

Sekretariat

Bei allen Fragen zu Materialbestellung, Materialauslieferung und sonstigen Anfragen rund um die Sammlungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 
Tel.: 0711-1656-120
E-Mail: sammlungen(at)diakonie-wue.de      

 

 

Spendenkonto

Diakonie Württemberg
Konto 17 17 19
Evangelische Bank
BLZ 520 604 10
IBAN: DE31 5206 0410 0000 1717 19
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Diakonie

Jetzt online spenden