Suche nach Supervisorinnen und Supervisoren

Die aufgeführten Supervisorinnen und Supervisoren sind dem Diakonischen Werk Württemberg bekannte Fachleute, die durch unterschiedliche Qualifikationen die fachlichen Voraussetzungen für die Durchführung einer Supervision erfüllen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten nach Supervisorinnen und Supervisoren zu suchen: 
 

  • nach Bereichen wie z. Bsp. Teamentwicklung oder Projektmanagement (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Feldkompetenzen wie z. Bsp. Altenhilfe oder Behindertenhilfe (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Postleitzahlen, indem Sie auf die "Erweitere Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und im Suchfeld die gewünschte Postleitzahl eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • nach einem bestimmten Namen, indem Sie auf die "Erweiterte Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und den entsprechenden Namen im Suchfeld eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • in der alphabetisch sortierten Liste der Supervisorinnen und Supervisoren unten auf dieser Seite


In der Detailansicht eines Supervisors ist zudem ersichtlich, welche Forbildungen er oder sie zu Qualitätssicherung in den letzten drei Jahren absolviert hat.

 

 

Supervisorinnen und Supervisoren in alphabetischer Reihenfolge


Berufsausbildungen

Diplom-Pädagoge (Uni Tübingen)

Weiterbildungen

1992, Supervision, Diakonische Akademie, Stuttgart

 

Zusatzausbildungen

1999, Qualitätsmanagement in sozialen Dienstleistungsunternehmen, Diakonische Akademie, Stuttgart

1999, System Auditor, Steinbeiss Stiftung, Ulm

1989, Klientenzentrierte Gesprächsführung (GwG), Diakonische Akademie, Stuttgart

1987, Moderation von Eltern-Erzieher-Gesprächskreisen, Diakonisches Werk Württemberg

Fortbildungen

Supervisionsfachtage, Diakonisches Werk Württemberg

Berufserfahrung & Feldkompetenzen

Jugend-/ Familienhilfe

Teamsupervision 

(stationäre Gruppen in der Jugendhilfe, Jugendhäuser, Jugendreferenten und Teams vom Allgemeinen Sozialen Dienst)

Sonstiges

Teamentwicklung in Kindergärten, Umsetzung von Orientierungsplanungen

Konzept

Meine Schwerpunkte sind kommunikations- und systemtheoretische Hintergründe. 

Methodisch fühle ich mich den Regeln der Gesprächsführung,

des TZIs sowie der TA verbunden.

Supervision ist für mich ein ganzheitlicher Lernprozess unter Einbeziehung von

fachlichem Können, institutionellen Gegebenheiten und persönlichen

Eigenschaften.

 

Fragen?

Monika Hornung

 
Monika Hornung
Diakonisches Werk Württemberg
Abteilung Theologie und Bildung
Heilbronner Str. 180
70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 1656-203
Fax: (0711) 1656-49-203
E-Mail: hornung.m(at)diakonie-wue.de   

 

 

 

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications