Suche nach Supervisorinnen und Supervisoren

Die aufgeführten Supervisorinnen und Supervisoren sind dem Diakonischen Werk Württemberg bekannte Fachleute, die durch unterschiedliche Qualifikationen die fachlichen Voraussetzungen für die Durchführung einer Supervision erfüllen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten nach Supervisorinnen und Supervisoren zu suchen: 
 

  • nach Bereichen wie z. Bsp. Teamentwicklung oder Projektmanagement (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Feldkompetenzen wie z. Bsp. Altenhilfe oder Behindertenhilfe (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Postleitzahlen, indem Sie auf die "Erweitere Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und im Suchfeld die gewünschte Postleitzahl eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • nach einem bestimmten Namen, indem Sie auf die "Erweiterte Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und den entsprechenden Namen im Suchfeld eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • in der alphabetisch sortierten Liste der Supervisorinnen und Supervisoren unten auf dieser Seite


In der Detailansicht eines Supervisors ist zudem ersichtlich, welche Forbildungen er oder sie zu Qualitätssicherung in den letzten drei Jahren absolviert hat.

 

 

Supervisorinnen und Supervisoren in alphabetischer Reihenfolge


Berufsausbildungen

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Weiterbildungen

1994, Systemische Familientherapeutin, Institut für integrative Paar- und Familientherapie, Berlin

1995/96 Sozialmanagement - oder neuer Umgang mit Menschen in Institutionen

1997, Psychotherapeutin HPG

1998, Systemische Lehrtherapeutin SG

1998, Lehrende Supervisorin SG

1999, Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

2007, Systemische Organisationsentwicklung, Helm Stierlin Institut, Heidelberg

2010, Fortbildung in PITT Psychodynamisch imaginative Traumatherapeutin, Villa Lindenfels Stuttgart

Fortbildungen

Entwicklung einer SG-zertifizierten Weiterbildung zur/zum Systemischen Supervisor/-in

Mitarbeit als Co-Dozentin in der Weiterbildung zum SG-zertifzierten Systemischen Coach

Besuch von Fortbildungen bei Gunter Schmidt, Manfred Prior, Villa Lindenfels, Jochen Schweitzer, Luise Reddemann, Arnold Retzer, Bernhard Trenkle zu diversen Themen von Supervision und Coaching: Gewalt, Konflikte, Mediation, Reteaming, Burnout und Gesundheitscoaching, Teamentwicklung, Hypnosystemische Ansätze, Trauma, Umgang mit psychischen Erkrankungen in Organisationen, Kundenorientierung, Beschwerdemanagement

Berufserfahrung & Feldkompetenzen

Altenhilfe

Teamentwicklung in Altenhilfeeinrichtungen und Sozialstationen

Behindertenhilfe

Coaching von Behindertenbeauftragten in Organisationen

Jugend-/ Familienhilfe

Fallreflexionen und Teamentwicklung in Jugendämtern, ambulanten und stationären Feldern der Jugendhilfe, offener Jugendarbeit usw.

Schule

Fallreflexionen und Teamentwicklungen in E-Schulen, Grundschulen

Sonstiges

Suchthilfe: Fallreflexionen und Teamentwicklung in Beratungsstellen

andere Profit- und Non-Profit-Organisationen: Coaching von Führungskräften, Organisationsberatung, Konfliktmoderation in Teams und Organisationen, Moderationen, Mediation, Trainings und Seminare, insbesondere zu den Themen Kommunikation und Gesundheitsmanagement

Konzept

Mein systemisches Konzept beruht auf der Annahme, dass Sie die Ressourcen, Fähigkeiten und Kompetenzen zur Lösungsfindung und Zielerreichung in sich tragen. Ich helfe Ihnen dabei, diese Fähigkeiten zu entdecken, zu konstruieren und zu entwickeln. Sie sind die Expertin / der Experte und entscheiden, was Ihre beste Lösung ist. Meine Haltung, mein Denken und Handeln ist systemisch und lösungsorientiert ausgerichtet. Ich sehe den Menschen als Teil seines Kontextes in sich gegenseitig bedingenden Interaktionsprozessen.  

Diese Wechselwirkungen beeinflussen das Verhalten, die Muster und Regeln aller Interaktionspartner. Jedem Verhalten wohnt ein Lösungsversuch inne. Aus subjektiver Sicht macht jede Handlung und jede Entscheidung Sinn. Ich analysiere mit Ihnen, ob die jeweiligen Auswirkungen Ihrer Verhaltensweisen in die gewünschte Richtung gehen und entwickele mit Ihnen überraschende Lösungen.

Supervision:

Meine handlungsleitenden Prämissen in der supervisorischen Arbeit mit Teams und Einzelnen sind Auftragsorientierung, Lösungsorientierung und Ressourcenorientierung. Mit erlebnisorientierten und kreativen Methoden ermögliche ich Ihnen die Perspektive zu wechseln und neue Sichtweisen zu entwickeln, die einen Unterschied machen. Dadurch erhalten Sie einen veränderten Blick, erhöhen Ihre Wahl- und Handlungsmöglichkeiten und gewinnen überraschende Lösungsperspektiven.

Ich biete Ihnen:

Systemische Fallsupervision

Systemische Einzelsupervision

Systemische Teamsupervision

Systemische Teamentwicklung

Systemische Krisenintervention

Systemische Leitungssupervision

Systemisches Coaching:

Die Themen  im Coaching können sowohl beruflicher als auch privater Natur  sein. Für das Funktionieren von Arbeitsbeziehungen kann es  nützlich sein, Zusammenhänge und Dynamiken zu erkennen. Daraus können hilfreiche Schlussfolgerungen und Einsichten, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden können, entwickelt werden. Ich unterstütze Sie beim Finden individueller und kreativer Lösungen und beim Entwickeln frischer Ideen. 

 

Fragen?

Monika Hornung

 
Monika Hornung
Diakonisches Werk Württemberg
Abteilung Theologie und Bildung
Heilbronner Str. 180
70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 1656-203
Fax: (0711) 1656-49-203
E-Mail: hornung.m(at)diakonie-wue.de   

 

 

 

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications