Suche nach Supervisorinnen und Supervisoren

Die aufgeführten Supervisorinnen und Supervisoren sind dem Diakonischen Werk Württemberg bekannte Fachleute, die durch unterschiedliche Qualifikationen die fachlichen Voraussetzungen für die Durchführung einer Supervision erfüllen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten nach Supervisorinnen und Supervisoren zu suchen: 
 

  • nach Bereichen wie z. Bsp. Teamentwicklung oder Projektmanagement (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Feldkompetenzen wie z. Bsp. Altenhilfe oder Behindertenhilfe (in der rechten Spalte auf dieser Seite)
  • nach Postleitzahlen, indem Sie auf die "Erweitere Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und im Suchfeld die gewünschte Postleitzahl eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • nach einem bestimmten Namen, indem Sie auf die "Erweiterte Suche" gehen, ein Häkchen im Feld "Supervisoren" setzen und den entsprechenden Namen im Suchfeld eingeben, zur Erweiterten Suche   
  • in der alphabetisch sortierten Liste der Supervisorinnen und Supervisoren unten auf dieser Seite


In der Detailansicht eines Supervisors ist zudem ersichtlich, welche Forbildungen er oder sie zu Qualitätssicherung in den letzten drei Jahren absolviert hat.

 

 

Supervisorinnen und Supervisoren in alphabetischer Reihenfolge


Berufsausbildungen

Heilpädagoge

Weiterbildungen

ABiP - Uniklinik Tübingen: Methodenintegrative Supervision, 2014

 

Zusatzausbildungen

Systemischer Therapeut/Familientherapeut (DGSF)

Systemischer Kinder- und Jugendlichentherapeut (DGSF)

Lehrender für Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (DGSF)

Paar- und Sexualtherapeut, IPS Würzburg

Heilpraktiker Psychotherapie

Fortbildungen

2013, Fachtag Supervision, Diakonie Württemberg

2014, DGSF-Tagung FN, Systemisches Coaching, Supervision, Organisationsentwicklung

2016, Fachtag Supervision, Diakonie Württemberg

Berufserfahrung & Feldkompetenzen

Behindertenhilfe

Ambulant betreutes Wohnen, Teamentwicklung, Team- und Fallsupervision

Jugend-/ Familienhilfe

Aufsuchende Familientherapie, Team- und Fallsupervision

Teil- und vollstationäre Jugendhilfe, Einzelcoaching und Fallsupervision

Kindertagespflege, Organisations- und Teamentwicklung, Fallsupervision

Pflege- und Adoptivfamilien, Gruppensupervision

Elementarerziehung (Kitas), Einzelcoaching, Fall- und Teamsupervision sowie Teamentwicklung

Beratungsstelle EFL, Fallsupervision

Sozialpsychiatrie

Psychosoziale Hilfen, Teamsupervision

Wohnsitzlosenhilfe/Menschen in sozialen Notlagen, Teamentwicklung, Fall- und Teamsupervision

Arbeit mit suchtbelasteten Familien, Fallsupervision

Schule

Berufliche Bildung, Einzelcoaching, Team- und Fallsupervision

Schulsozialarbeit, Fall- und Teamsupervision, Einzelcoaching

Inklusion

Integrationskräfte, Gruppensupervision als Fallsupervision

Sonstiges

Lehrsupervision in der Weiterbildung für Systemische Berater/-innen, Systemische Familientherapeut/-innen, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeut/-innen

Supervision für die Arbeit mit Bedarfsgemeinschaften über die Agentur für Arbeit

Supervision im Gesundheitswesen: Krankenhaus (Team- und Fallsupervision), Diakoniestation/Ambulante Pflege (Teamleitungscoaching)

Training, Consulting, Coaching im Profit-Bereich für eine Unternehmensberatung

Konzept

In meiner methodenintegrativen Supervision, dem Coaching, der Team- oder Organisationsentwicklung reflektiere ich berufliche Erfahrungen mit Einzelnen, Teams, Gruppen oder Institutionen. Methodenintegrativ bedeutet für mich, dass unsere gemeinsamen Reflexions- und Lernprozesse in erster Linie auftragsorientiert und im Weiteren erlebnisorientiert und Kreativ-abwechslungsreich ausgerichtet sind.
Auf der Basis eines respektvollen, achtsamen und wertschätzenden Umgangs miteinander können systemische, psychodramatische, gestalt- und hypnotherapeutische Methoden dazu dienen, neue Perspektiven zu entdecken. Manchmal hilft auch eine Prise Humor weiter.
Tragfähige Lösungen und Ideen für nächste Schritte entwickeln wir mit Kopf, Herz und Hand auf dem Hintergrund vorhandener Fähigkeiten, Erfahrungen aller Beteiligten, Zielen und Visionen.
Mein supervisorisches Angebot ist über Kontrollsupervision, Intervision und die Teilnahme am QM-Verfahren der DGSv eingebunden.

 

Fragen?

Monika Hornung

 
Monika Hornung
Diakonisches Werk Württemberg
Abteilung Theologie und Bildung
Heilbronner Str. 180
70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 1656-203
Fax: (0711) 1656-49-203
E-Mail: hornung.m(at)diakonie-wue.de   

 

 

 

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications