Berufsausbildungen

Diplom-Religionspädagogin (FH)

Weiterbildungen

zertifizierte Transaktionsanalytikerin und Supervisorin

lehrende Supervisorin

systemischer Coach und Beraterin

 

Zusatzausbildungen

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Skript-Drama-Therapeutin nach Pesso

Fortbildungen

Geleitet:

Weiterbildung zur Transanalytiker/-in im Feld Beratung und Supervision über drei Jahre, Aalen; Hannover

Seminar Führungsaufgabe Mitarbeitergesundheit

Diverse Workshops auf Kongressen zum „interkulturellen Dialog", zum betrieblichen Gesundheitsmanagement und zur Burnout-Prophylaxe, Dortmund; Prag, Passau, Saarbrücken

Begleitung von drei Prozessen zur Zusammenarbeit von allgemeinbildenden Schulen und Förderschulen

 

Teilnahme an:

Qualifizierungsworkshops zur Lehrtätigkeit im Bereich Supervision und Beratung (jährlich 2x3 Tage)

Peergrouptreffen im Abstand von sechs Wochen je einen Vormittag

Berufserfahrung & Feldkompetenzen

Altenhilfe

Pflegepersonal in Sozialstationen, Altenheimen und Krankenhäusern

Qualifizierung des Leitungspersonals

Jugend-/ Familienhilfe

Qualifizierung und Supervision von Familienhelfern, Verwaltungsangestellte in der Vormundschaft

Qualifizierung Supervision in der Jugendgerichtshilfe

Supervision bei ASD und in der Jugendarbeit von Gemeinden, Verbänden und Kleinstheimen verschiedener Träger

Sozialpsychiatrie

Supervision in einer Tagesklinik von Schloß Winnenden

Schule

Supervision von Schulleitungen und Lehrer/-innen in spezifischen freien Gruppen

Schulprozessbegleitung bei Neugründung und/oder Fusion sowie zur Selbstständig-eigenverantwortlichen Schule

Inklusion

Begleitung von drei Inklusionsprozessen unter Beteiligung von allgemeinbildenden und Förderschulen

Sonstiges

Supervision bei den Beratern der Agentur für Arbeit

Konzept

Die Supervision kann wahlweise als Einzel - Team - und/oder Fallsupervision durchgeführt werden. Die Schwerpunkte kläre ich im Vorgespräch mit dem Auftraggeber und durch Absprachen mit der Zielgruppe.

Die Arbeit der Diakonie wird von vielen veränderlichen und unveränderlichen äußeren Faktoren und Strukturen bestimmt. Es ist mit ein Anliegen, diese in der Supervision zu berücksichtigen und damit kontextorientiert zu arbeiten.

Alltäglichkeit und immer wiederkehrende Probleme führen zu Frustration, die die Arbeitsfreude und die Belastbarkeit stark beeinflussen. Aufgabe der Supervision ist es, die „Wiederholungsfallen" gemeinsam aufzuspüren und Handlungsalternativen gemeinsam zu entwickeln.

Konflikte in Teams binden sehr viel Energie und verhindern eine konstruktive Arbeitsatmosphäre. Supervision kann einen Rahmen schaffen, in dessen Schutz die Konflikte offen gelegt und ausgetragen werden können.

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications