Hildeborg Schäffer (links) und Sieglinde Rohrberg

Hildeborg Schäffer (links) und Sieglinde Rohrberg

 

"Das Schwätzle am Stand gibt`s gratis"

Jeden Donnerstag fahren Hildborg Schäffer und Sieglinde Rohrberg mit ihrem mobilen Einkaufsladen durch die Wohnanlage am Lindenbachsee in Stuttgart-Weilimdorf. Die beiden Frauen engagieren sich seit mehreren Jahren in dem Seniorenzentrum der Evangelischen Altenheimat. Ihr Angebot: „Einkaufe und Schwätze beim Tante-Emma-Ständle“!

Von den Bewohnern werden die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen meist schon erwartet. Manche haben ihr Einkaufstäschle dabei. Einige haben eine konkrete Bestellung aufgegeben: Piccolo und Schokolade, Essiggurken und Senf, Seife und Tempos. Andere wollen einfach schauen, was es gibt. Wieder andere wollen oder können gar nichts einkaufen. Sie freuen sich auf ein Schwätzle mit den beiden Verkäuferinnen. 

„Schon als Kind habe ich gerne Verkäuferin gespielt“, erzählt Ingeborg Schäffer. Jeden Donnerstag geht sie in die Drogerie und den Supermarkt und besorgt ihre Ware. Vollbepackt mit Taschen und Trolley kommt sie ins Haus, bestückt ihr Ständle und los geht’s. Das Verkaufen macht ihr Spaß – und der Kontakt zu den Bewohnern auch. „Das Schwätzle am Ständle gibt’s gratis“ sagt sie. „Es ist so wichtig wie der Einkauf.“

 

Wie das Ständle entstand….

„Wir haben einen Vortrag in einem Seniorenstift besucht. Da sahen wir das Wägelchen“ erzählt Sieglinde Rohrberg. „Wir wussten sofort: Das ist es!“ Ein mobiler Kiosk für die Wohnlage am Lindenbachsee! Heimleiterin Christine Ahlfänger war von der Idee sofort begeistert und gab grünes Licht für die Umsetzung!

Der Ehemann von Sieglinde Rohrberg erstellte den Entwurf für das Ständle. Ein Schreiner setzte ihn um. Finanziert wurde das Ständle durch Spenden des Fördervereins und durch den Verkauf von selbst hergestellten Handarbeiten beim Martini-Markt. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen: „ Unser Tante Emma Ständle ist super! Wir können damit sogar in die Zimmer fahren“, strahlt Sieglinde Rohrberg. „Wenn jemand im Bett liegt, muss er auf den Einkauf nicht verzichten.“ 

Tante Emmas Ständle ist ein Beispiel für ehrenamtliches Engagement in der Wohnanlage am Lindenbachsee. Weitere Einsatzfelder sind z. B. Besuchsdienst, Kreativgruppe, Mitgestaltung bei Andachten, Hilfe bei Festen und Veranstaltungen. Auch in der Tagespflege und in der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz  gibt es Betätigungsmöglichkeiten.  „Wer sich bei uns engagieren möchte, kann nach seinen Interessen auswählen“, sagt Sieglinde Rohrberg, die Leiterin der Ehrenamtlichen. Mehr zum ehrenamtlichen Engagement in der Wohnanlage am Lindenbachsee erfahren Sie unter http://weilimdorf.altenheimat.de   

 

 

 

 

 

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications