Freie Stellen

Im Folgenden finden Sie ausschließlich ausgeschriebene Stellen der Landesgeschäftsstelle des Diakonischen Werks Württemberg:
 
 
 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Landkreis- und Kirchenbezirks-diakonie, Existenzsicherung zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

                    Verwaltungsmitarbeiterinnen / Verwaltungsmitarbeiter                                                      Bereich: Sekretariat/Sachbearbeitung

Insgesamt sind 140 % Stellenanteile vakant - 100% davon sind mit Sachgrund zunächst befristet.

 

In Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie die Abteilung, deren Abteilungsleiter und Referent/-innen, sowie die weiteren Sekretariate der Abteilung.

Daraus ergeben sich im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: 

  • Allgemeine Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten,
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Fachtagungen und Veranstaltungen (Planung, Raumbuchung, Erstellung und Versand der Einladungen, Führen der Teilnehmerlisten, Bewirtung, Abrechnung),
  • Mithilfe bei der Erstellung von Arbeitsunterlagen des Abteilungsleiters und der Referenten/Referentinnen,
  • Pflege und Verwaltung von Adress- und Datenbanken, Rechnungsstellung über SAP,
  •  Formgerechtes Erstellen der gesamten Korrespondenz nach Vorlage oder selbständig unter Anwendung von MS-Office,
  • Pflege und Betreuung des Mitgliederbereiches der Abteilung, Einstellen der Informationen und Unterstützung bei deren Erstellung.

 

Sie haben Interesse an einem vielseitigen, komplexen und sich wandelnden Arbeits-feld, sind strukturiertes und selbstständiges Arbeiten gewohnt, offen für Neues, belastbar und flexibel, sicher in der Rechtschreibung und versiert im Umgang mit der EDV (MS-Office, Cobra Adress Plus, TYPO3). Sie bringen Grundkenntnisse in der Buchhaltung und der Arbeit mit SAP mit. Kooperations- und Kommunikations-fähigkeit gehören zu Ihren Stärken.

Dann erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet, gleitende Arbeitszeit, moderne EDV-Technik und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO
/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 6 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie ist Anstellungsvoraussetzung.

Schriftliche Bewerbung erbitten wir auf dem Postweg bis spätestens 6. Januar 2018 an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg, Postfach 101151, 70010 Stuttgart. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Stürmer (0711/1656-117) und Frau Lindenthal (-150) gerne zur Verfügung.

 

 

 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Migration und internationale Diakonie zum nächst möglichen Zeitpunkt einen/eine

                                                Sekretär/-in

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 50 %. Ein Stellenanteil i. H. v. 20 % ist nach § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) bis zum 31.12.2018 befristet.

 

Ihre Aufgaben umfassen

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Umfangreiche und vielseitige Arbeiten am PC
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Fachtagungen
  • Mithilfe bei der Erstellung von Arbeitsunterlagen der Referenten/Referentinnen
  • Organisation und Versand von Informations- und Werbematerialien
  • Koordination von Terminen

Sie sind 

  • flexibel, organisations- und teamfreudig
  • vertraut im Umgang mit moderner Bürotechnik
  • sicher in der Rechtschreibung

Es erwartet Sie 

  • gleitende Arbeitszeit
  • ein modernes, zentral gelegenes Gebäude mit VVS-Anschluss direkt vor dem Haus
  • die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • ein Team von netten Kolleginnen und Kollegen

 

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 6, mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche, bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie ist Anstellungsvoraussetzung.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – bis zum 14. Dezember 2017 – an die Abt. Personalwesen des Diakonischen Werks der evang. Kirche in Württemberg e.V., Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart. Ansprechpartnerin ist Frau Christine Kienle (0711/1656-190).

 

 

 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Theologie und Bildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

                                                Referent / -in
        für das Projekt „oikos – Ausbildungsoffensive Hauswirtschaft

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 55 % befristet bis zum 30. Juni 2019.

Die Möglichkeit, die Stelle mit einer anderen Stellenanteilen – z.B. im Rahmen des Projektes vide terra - zu kombinieren und auf einen Beschäftigungsumfang von
90 – 100 % zu gelangen, wird derzeit geprüft.

 

Die Stelle ist in der Abteilung Theologie und Bildung angesiedelt. Die Abteilung mit aktuell 14 Mitarbeitenden nimmt Aufgaben der theologischen und beruflichen (Fort- und Weiter-) Bildung wahr und unterstützt die Mitglieder des Verbands in Fragen der Organisations- und Personalentwicklung. Im Rahmen einer intensiven Projektarbeit entstehen hier innovative Konzepte und Angebote.

Ihr Aufgabenbereich 

  • Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen zur Gewinnung, Ausbildung und Integration von hauswirtschaftlichen Fachkräften.
  • Entwicklung von Berufsmarketingmaßnahmen.
  • Info und Beratung für Multiplikatoren.
  • Betreuung der bestehenden Modellklassen für nicht Muttersprachler in der Hauswirtschaft und Integration von Personen mit besonderem Sprach-förderbedarf in die Ausbildung Hauswirtschaft.
  • Mitwirkung bei Monitoring und Dokumentation für das JOBSTARTERplus Projekt.
  • Gemeinsame Weiterentwicklung und Sicherung der Nachhaltigkeit des Projekts oikos.
  • Es erwartet Sie eine spannende und vielfältige Aufgabe mit Gestaltungs-möglichkeiten, bei der Sie von Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzten engagiert unterstützt werden. Eine Weiterführung des Projektes oikos wird angestrebt.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen einen sozialpädagogischen, ökotrophologischen oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie haben Freude an Konzeptentwicklung und Transfer im Verband und besitzen darüber hinaus Feldkompetenz im Bereich Hauswirtschaft, Ausbildung oder soziale Arbeit.
  • Sie verfügen über Wissen und  Erfahrungen im Bereich Ausbildung und berufliche Schulen.
  • Sie stellen sich gerne mit Ihren Ideen, Ihren konzeptionellen Fähigkeiten und Ihrer Umsetzungsstärke neuen Themen und Herausforderungen. Sie wissen den Mehrwert von Teamarbeit und guten Netzwerken zu schätzen und Sie zeichnen sich durch Verlässlichkeit und sicheres Auftreten aus.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Auftrag und sind Mitglied in einer Kirche, die zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen zählt.

  

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 11 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Abt. Personal-wesen des Diakonischen Werks Württemberg e.V., Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart oder an dww-personal(at)diakonie-wue.de   . Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. Rückle (0711/1656-267) oder Frau Eischer (-404) gerne zur Verfügung. 

 

 

 

Honorarkräfte für die Durchführung von Fachtagen im Bereich Heilerziehungspflege gesucht!

Die Abteilung Freiwilliges Engagement (FSJ und BFD) in der Diakonie sucht           FachreferentInnen im Bereich Heilerziehungspflege für die Durchführung von Fachtag Kursen für Freiwillige im FSJ/ BFD.

Fachtage  haben fachlichen Einführungscharakter, dass heißt, sie bereiten die Freiwilligen auf ihren Einsatz als ungelernte Hilfskräfte im Bereich Behindertenhilfe vor. Sie haben für die Freiwilligen einen praktischen Nutzen und vermitteln konkretes Handwerkzeug für den Arbeitsalltag, z.B. durch direktes Einüben von Handgriffen, praktische Übungen, Rollenspiele. Ein Fachtage Kurs umfasst 4 Tage mit Übernachtung.

Bei Interesse und Rückfragen wenden sie sich bitte an:
Anja Lobmüller 0711/1656-417 oder per Mail lobmueller.a(a)diakonie-wue.de   

 

Honorarkräfte für pädagogische Begleitseminare gesucht!

Für die Durchführung der pädagogischen Begleitseminare während des Freiwilligendienstes und zur Unterstützung des hauptamtlichen Personals sind wir kontinuierlich auf der Suche nach qualifizierten Honorarmitarbeitenden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch direkt in der Abt. Freiwilliges Engagement. Ansprechpartner ist Herr Ott, Tel.: 0711/1656-310, E-Mail: ott.m(at)diakonie-wue.de   .

 

 

 

 

 

Achtung!

Freie Stellen in den Einrichtungen der Diakonie werden von diesen selbst ausgeschrieben und besetzt. Bewerbungen müssen deshalb direkt an die Einrichtungen adressiert werden.


Bundesweite Stellenbörse von Kirche und Diakonie   

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications