Freie Stellen

Im Folgenden finden Sie ausschließlich ausgeschriebene Stellen der Landesgeschäftsstelle des Diakonischen Werks Württemberg:
 
 
 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Migration und Internationale Diakonie zum 1. April 2017 eine/einen

 

                                          Diakonin / Diakon

 

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 100 %. Die Stelle ist dem Kreisdiakonieverband Heilbronn zugeordnet und bis zum 31.12.2020 befristet.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören:

  • Förderung des Themas Asyl als Querschnittsthema in der Prälatur
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Prälaturdiensten und Kirchlichen Gremien
  • Referent/in für thematische Angebote für Haupt- und Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Flüchtlingsarbeit in den Kirchenbezirken und weiteren Diensten
  • Initiierung von Modellprojekten und Aktionen in kirchlich-diakonischen Handlungsfeldern wie Jugend- und Konfirmandenarbeit, Frauen- und Männerarbeit etc. zur Asylthematik
  • Biblisch-theologische Reflexion und geistliche Impulse (z.B. Andachten, Gottesdienste, Gedenktage, Anlässe im Kirchenjahr) zur Asylthematik und zum Zusammenleben von Einheimischen und Geflüchteten
  • Mitwirkung bei Fachveranstaltungen und weiteren Angeboten der Landesgeschäftsstelle, Abteilung Migration und Internationale Diakonie

Der Dienstsitz der Stelle ist Heilbronn. Die Stelle ist eingebunden in die Abteilung Migration und Internationale Diakonie des Diakonischen Werks Württemberg und arbeitet u.a. im Team der Flüchtlings-Diakonate und Asylpfarrämter in Württemberg.

Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden ist Ihnen ein Anliegen. Sie haben mehrjährige berufliche Erfahrungen in kirchlichen und diakonischen Handlungsfeldern, idealerweise auch in Projektarbeit. Wir erwarten Kommunikations- und Teamfähigkeit, zielorientiertes Arbeiten und organisatorisches Geschick, sowie Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 11 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst.

Schriftliche Bewerbungen erbitten wir bis zum 3. Februar 2017 an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg, Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart. Für telefonische Auskünfte stehen Frau Eischer (0711/1656-404) und Frau Dinzinger (-377) gerne zur Verfügung.

 

 

 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für das Diakonie Fund Racing Team ab sofort eine/einen
 

                               ehrenamtliche/n Koordinator/in

 
2007 haben Mitarbeitende und Freunde der württembergischen Diakonie das "Fund Racing Team" gegründet. "Antreten gegen Armut" ist das Motto der Fund Racing Teams. Das Geld fließt in den Fonds "Diakonie gegen Armut" der "Stiftung Diakonie Württemberg".

In unterschiedlicher Größe und Besetzung treffen sich von Ende April bis Anfang September wöchentlich begeisterte Rennradsportler um ihre Rennen und/oder gemütliche Touren zu fahren. Im Team können alle Mitglied werden, die gerne Fahrrad fahren, Kinder mit ihren Eltern genauso, wie ambitionierte Rennradfahrer. Der Startort der jeweiligen Touren ist in ganz Württemberg verteilt.

Die Sportgruppe wird von verschiedenen Sponsoren unterstützt. Die Mitglieder fahren im eigenen Diakonie-Outfit, das über das Diakonische Werk Württemberg bezogen werden kann.

Als hauptverantwortliche/r Koordinatorin/Koordinator übernehmen Sie das Management der Diakonie-Sportgruppe in Absprache mit dem Diakonischen Werk Württemberg und die Weiterentwicklung der Konzeption der Sportgruppe. 

Konkrete Vorgaben, wie im Einzelnen die jeweiligen Veranstaltungen organisiert werden, gibt es nicht. Die/Der Koordinator/in organisiert nach eigenem Wunsch und nach ihren/seinen eigenen Möglichkeiten.
 

Weitere Aufgaben:

  • Zentrale/r Ansprechpartner/in in allen Managementfragen
  • Pflege der Adressdatei
  • Ausschreibung der jeweiligen Touren, die in Württemberg gefahren werden
  • Soweit erforderlich, Anmeldung der jeweiligen Gruppe übers Internet
  • Abwicklung der einzelnen Radtourenfahrten (Bezahlung vor Ort, Abrechnung mit dem DWW, Aufnahme von Bildern, Erstellung von Kurzberichte für den Blog des Teams)
  • Kooperation mit Personen, die z.B. alle Rennen/Fahrten außerhalb von Württemberg organisieren

 Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Heinz Grözinger gerne zur Verfügung (Tel:  0175 5970659 oder E-Mail: heinz(at)groezinger.info   ). 

 
 


 

Honorarkräfte für pädagogische Begleitseminare gesucht!

Für die Durchführung der pädagogischen Begleitseminare während des Freiwilligendienstes und zur Unterstützung des hauptamtlichen Personals sind wir kontinuierlich auf der Suche nach qualifizierten Honorarmitarbeitenden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch direkt in der Abt. Freiwilliges Engagement. Ansprechpartner ist Herr Ott, Tel.: 0711/1656-310, E-Mail: ott.m(at)diakonie-wue.de   .

 

 

 

 

 

Achtung!

Freie Stellen in den Einrichtungen der Diakonie werden von diesen selbst ausgeschrieben und besetzt. Bewerbungen müssen deshalb direkt an die Einrichtungen adressiert werden.


Bundesweite Stellenbörse von Kirche und Diakonie   

  • Top 100 torrents
  • Limetorrents search cloud
  • Tv shows torrents