Platz für ASYL in EUROPA

Die Kampagne zur Europawahl und zum Weltflüchtlingstag 2019

Die Diakonie Württemberg macht sich mit der Kampagne „Platz für Asyl“ für den Flüchtlingsschutz und eine offene Gesellschaft der Vielfalt stark. Die Stühlegestalterinnen und Stühlegestalter mit und ohne Fluchtgeschichte stammen aus Flüchtlingsinitiativen, Kirchengemeinden, Schulen, diakonischen Einrichtungen und Kommunen.

Als Christinnen und Christen machen wir uns stark für den Flüchtlingsschutz und eine offene demokratische Gesellschaft. Gerade die Fremden stehen im Mittelpunkt der Schutzbestimmungen Gottes, in ihnen sehen wir Jesus Christus selbst gegenwärtig.

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender Diakonisches Werk Württemberg

Zentraler Aktionstag in Stuttgart

AK Asyl Stuttgart

Kunstwerk und Zeichen

Ein schlichter Holzstuhl, ein Schirm, ein bisschen Pappmaché, ein wenig Farbe, dazu Motivation und Kreativität und es entsteht ein Kunstwerk. Der AK Asyl Stuttgart beteilgt sich an der Aktion "Platz für Asyl in Europa".

mehr erfahren
Pressemeldung zum Aktionstag

1.000 bunte Stühle

Mehr als tausend bunt gestaltete Stühle aus ganz Baden-Württemberg hat die Diakonie Württemberg am Mittwochnachmittag in einer Installation auf dem Stuttgarter Marktplatz ausgestellt.

Zur Pressemeldung

Aktuelle lokale Aktionen der Kampagne in Baden-Württemberg

St. Leon-Rot

Ausstellung im Rathaus St. Leon-Rot

Die in  St.Leon-Rot entstandenen "Asylstühle" werden für vier Wochen im dortigen Rathaus ausgestellt. Organisiert wird die Ausstellung vom Verein Bürger für Integration und Asyl St.Leon-Rot e.V.

Wolfach

"Asylstühle" und ProAsyl-Ausstellung in der Sparkasse Wolfach

In Wolfach werden die gestalteten "Asylstühle" gemeinsam mit der ProAsyl-Ausstellung „Menschen & Rechte sind unteilbar“ in der Kundenhalle der Sparkasse Wolfach gezeigt. Die Ausstellung, die der Helferkreis für Geflüchtete organisiert hat, will vor der Europawahl auf die Bedeutung der Menschenrechte hinweisen. Durch die Asylstühle gewinnt sie noch zusätzlich an Attraktivität.

Crailsheim

"Asylstuhl" beim Konfirmationsgottesdienst Crailsheim

Pfarrer Langsam und Bernhard Frank KdF gestalteten zusammen mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden einen "Asylstuhl" für die Kampagne. Am 19. Mai 2019 wird dieser "Asylstuhl" am Konfirmationsgottesdienst zu den Stühlen der Konfirmandinnen und Konfirmanden gestellt und findet somit auch einen Platz in diesem Gottesdienst.

Kirchberg

"Asylstuhl" und ProAsyl-Ausstellung im Rathaus Kirchberg

Die in Kirchberg gestalteten "Asylstühle" werden nach dem zentralen Aktionstag in Stuttgart am 15. Mai 2019 in Kirchberg im Rathaus zusammen mit der Ausstellung von Pro Asyl "Menschen und Rechte sind unteilbar" gezeigt. Organisiert vom Freundeskreis Asyl Kirchberg.

Heilbronn I

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des Weltflüchtlingstages

Anlässlich des Welttages der Opfer von Flucht und Vertreibung lädt die Evangelische Landeskirche Württemberg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart ein zu einem ökumenischen Gottesdienst am 22. Juni 2019 um 18.00 Uhr ins Deutschordensmünster nach Heilbronn. Die Raum Heilbronn gestalteten Asylstühle werden beim Gottesdienst ebenfalls ausgestellt werden.

Programm

18.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst mit Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung bei Getränken mit einem Grußwort von Oberbürgermeister Harry Mergel.

Heilbronn II

Ausstellung der Asylstühle auf BUGA

Vom 11. - 17. Juni 2019  ist eine Ausstellung von “Asylstühlen” im Buga-Kirchengarten in Heilbronn zu bewundern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Heilbronn III

Stadtviertelfest „Fest der Vielfalt“ am 29.06.2019 am Kaiser-Friedrich-Platz in Heilbronn

Am 29.6.2019 findetzum zweiten Mal das Stadtviertelfest in der Bahnhofsvorstadt „Fest der Vielfalt“am Kaiser-Friedrich-Platz von 12.00 - 23.00Uhr statt mit abwechslungsreichem Mitmach- und Bühnenprogramm sowie kulinarischen Angeboten aus aller Welt. Die ökumenische Ehrenamtsbegleitung in der Flüchtlingshilfe wird beim Stadtviertelfest eine Ausstellung der lokal-gestalteten "Asylstühle" organisieren und über die Kampagne informieren. 

Lauffen am Neckar

Weitere "Asylstühle" werden gestaltet und anschließend verlost

Asylkreis Lauffen macht beim Brückenfest in Lauffen am Neckar am 22. und 23 06. 2019 eine Aktion zur Kampagne „Platz für Asyl in Europa“. Es werden die bereits gestalteten "Asylstühle" ausgestellt und neue "Asylstühle" gestaltet. Am Sonntag, den 23.06.2019, werden die "Asylstühle" gegen 17.00Uhr gegen Spende für die Asylarbeit vor Ort verlost.

Fragen und Antworten zur Kampagne

Was ist das Ziel der Kampagne?

Was ist das Ziel der Kampagne?

  • Wir möchten so viele Stühle wie möglich gestalten! Es sollen mindestens 400 Stück werden, die wir am 15. Mai 2019 bei einer Veranstaltung zentral in Stuttgart ausstellen.
  • Jeder Asylstuhl zeigt, wie groß das Engagement für Asyl in der Gesellschaft ist.
  • Jeder Asylstuhl zeigt, dass Menschen bereit sind, Fremde aufzunehmen. Es sind viele, die sich für ein Zusammenleben in Vielfalt engagieren.

Woher kommt der Begriff „Asylstuhl“?

Woher kommt der Begriff „Asylstuhl“?

  • Asylsteine und  Asylkreuze haben in Süddeutschland eine lange historische Tradition. Ein besonderes Beispiel hierfür ist der „Betzinger Asylstuhl“, der sich heute in der Evangelischen Mauritiuskirche im Reutlinger Stadtteil Betzingen befindet. Sinn der mittelalterlichen Asylstätten war, Menschen vor willkürlicher Gewalt zu schützen und eine Behandlung nach Recht und Gericht zu gewährleisten.
  • Die Tradition der Asylsteine kann eine Brücke zur Situation von Asylsuchenden heute bilden.

Wie kann ich teilnehmen?

Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung zur Kampagne endete am 15. April 2019.

Wir freuen uns über die große Resonanz und das über 1000 Stühle für die Kampagne angemeldet wurden.

Wo sind die regionalen Sammelpunkte?

Wo sind die regionalen Sammelpunkte?

Regionale Sammelpunkte, zu denen Sie die Stühle bringen können:

  • Aalen: Anlieferung: Evangelisches Gemeindehaus, Friedhofstr. 5; 73430 Aalen, 09. Mai, 14.30 - 18.00Uhr; Abholung: Diakonische Bezirksstelle, Diakonie Marienstr. 12, 73431 Aalen; 17. - 24. Mai, Mo bis Fr 8.00 - 12.00Uhr und Mo, Di, Do, Fr 14.00 - 16.30 Uhr; Hinweis: Unterschiedlicher Anlieferungs- und Abholort, keine Voranmeldung notwendig, Kurzparken vor dem Haus.
  • Biberach: Diakonie Biberach, Waldseerstraße 12/1, 88400 Biberach an der Riss; Anlieferung: 14. Mai, 18:00 - 20:00Uhr; Abholung: 17. Mai, 18:00 - 20:00Uhr; Hinweis: Anfahrt über Waldseerstraße möglich (recht eng). Zielort befindet sich hinter der Waldseerstraße 12. Andere Möglichkeit wäre die Anfahrt über die Kolpingstraße. Direkt nach dem Alfons- Auer-Haus (Kolpingstraße 43) rechts zu den Parkmöglichkeiten abbiegen.
  • Brackenheim/Hausen: Eichendorffweg 11, 74336 Brackenheim/Hausen; Anlieferung: 30. April 16:00 - 18:00Uhr, 02.Mai 16:00 - 18:00Uhr, 09.Mai 10:00 - 12:00 Uhr; Abholung: 21. Mai, 16.30 - 18.30Uhr; Hinweis: Parken an der Straße (wenig befahren).
  • Ellhofen: Evang. Gemeindehaus, Kirchstraße 1, 74248 Ellhofen; Anlieferung: 14. Mai, 17.00 - 18.00Uhr; Abholung: 17. Mai, 17.30 - 18.30Uhr; Hinweis: Keine Voranmeldung notwendig.
  • Gräufelden-Öschelbronn:  Evangelisches Pfarramt, Tailfinger Straße 2, 71126 Gäufelden-Öschelbronn; Anlieferung: 9. Mai 16.30 – 17.30 Uhr oder 11. Mai 11.00 – 12.00 Uhr. Abholung: 17. Mai 16.00 – 17.00 Uhr oder 23. Mai 16.30 – 17.30 Uhr; Hinweis: Kontaktperson Carolin Schlanderer, am besten per Mail: schlanderer@diakonie-herrenberg.de ansonsten über 07032/5438.

  • Hechingen: Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V. , Gutleuthausstr.8, 72379 Hechingen; Anlieferung & Abholung: Telefonische anmelden bei Saskia Tschöpe  07471 933215 Miriam Halfeev 07471 9332 90 oder Sekretariat 07471 9332 0; Hinweis: Hinter oder vor dem Caritasgebäude kann man zum Entladen/ Beladen der Stühle kurz parken. Es gibt lediglich Platz für 10 Stühle!

  • Kirchheim: Diakonieladen Kirchheim/Teck, Alleenstraße 74, Kirchheim/Teck; Anlieferung: 10. Mai, 10.00 – 18.00Uhr; Abholung: 16./17. Mai, 10.00 – 18.00Uhr; Hinweis: Ansprechperson Annette Weißenstein, Tel. 07021 736570; Parkplatz befindet sich hinter dem Haus; Es gibt lediglich Platz für 10 Stühle!

  • Ludwigsburg: Haus der Kirche und Diakonie, Untere Marktstraße 3 71638 Ludwigsburg; Anlieferung: 14. Mai, 17.30 – 20.30 Uhr; Abholung: Steht im Augenblick noch nicht fest. Teilnehmende aus der Region Ludwigsburg werden direkt informiert, sobald der Termin feststeht.

  • Mannheim: Schwarzwaldstr. 50. 68163 Mannheim; Anlieferung: 13. und 14. Mai, Uhrzeit nach vorheriger Vereinbarung; Abholung: 16. und 17.Mai, Uhrzeit nach vorheriger Vereinbarung; Hinweis: Ansprechperson Tatjana Briamonte-Geiser Tel.: 0160 / 977 064 19.

  • Mühlacker: Diakonie und Tafelladen "Madita", Industriestr. 14 75417 Mühlacker; Anlieferung: 06. bis 14. Mai, Uhrzeit nach Absprache; Abholung: KW 20 und KW 21, Uhrzeit nach Absprache; Hinweis: Parkmöglichkeiten direkt an der Straße, vor dem Laden. Absprachen mit Ansprechperson Irmgard Muthsam-Polimeni, Tel.: 0151 7090 1193.

  • Neckarsulm: „Milchhäusle“, Urbanstraße 21, 74172 Neckarsulm; Anlieferung: 12. April 16:00 - 19:00Uhr, 15. April 10:00 - 11:00Uhr, 03. Mai 16:00 - 19:00Uhr; Abholung: entweder 15. Mai 18:00Uhr (Achtung andere Adresse: auf dem Platz vor der Volksbank in Neckarsulm) oder telefonisch vereinbaren. Hinweis: Kontaktperson: Nico Markert, 0152/54716856
  • Niefern: Johann-Peter-Hebel-Haus, Lindenstraße 7 in 75233 Niefern. Anlieferung: KW 18 und 19, bis 15.05.2019, Uhrzeit nach Absprache; Abholung: KW 22 und 23, Uhrzeit nach Absprache; Hinweis: Anmeldung oder Absprache telefonisch oder per E-Mail. Kontaktperson: Gemeindediakon Daniel Hofmann, Telefon/Handy: 0151 / 58760443, Email: daniel.hofmann@kbz.ekiba.de. In der Lindenstraße gibt es kaum Parkplätze. Bitte zur Abgabe auf den Parkplätzen des Freibads parken (Bohnenbergstraße), direkt beim Johann-Peter-Hebel-Haus.
  • Reutlingen: Planie 11, 72764 Reutlingen; Anlieferung: 06. Mai 09:00 - 12:00Uhr, 08. Mai 08.30 -12.30Uhr & 14.00 -17.00 Uhr; Abholung: 17. Mai 08.30 - 12.30Uhr, 20. Mai 09.00 - 12.00Uhr; Hinweis: Telefonische Anmeldung bei Jana Mokali Tel.: 07121 4924765 und Ivanka Epple Tel.: 07121 4924764

  • Schwäbisch Gmünd: Anlieferung:  Evangelischer Verein, Eutighofer Str. 15, 73525 Schwäbisch Gmünd, 14. Mai, 16.00 - 18.00Uhr; Abholung: ALSO,Goethestr. 65, 73525 Schwäbisch Gmünd, 16. - 29. Mai, 10.00 - 18.00Uhr; Hinweis: Bitte beachten Sie das Anlieferungs- und Abolungsort sich unterscheiden! Keine Voranmeldung notwendig, Parken direkt vor dem Haus.

  • Schwäbisch Hall: Diakonieverband Schwäbisch Hall; Anlieferung: Diakonieverband SH, Brenzhaus, Mauerstr. 5, 74523 Schwäbisch; 13. - 14. Mai, 08:30 - 12.00 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr; Abholung: Hr. Frank, Lindenstr. 35, 74423 Obersontheim – Hausen, 16. Mai, 08:30 - 12:00Uhr und 13:30 - 16:30Uhr oder 17. Mai, 08:30 - 12:00 Uhr. Hinweis: Telefonische Anmeldung zur Anlieferung/Abholung vom 01. - 10. Mai; Kontaktperson: Dagmar Seybold, Tel. 0791 946740

  • Schwenningen: Johanneskirche Schwenningen, Mozartstraße 42, 78054 Villingen-Schwenningen, Anlieferung: 06. - 07. Mai, 10.00 - 13.00Uhr bzw. nach telefonischer Absprache; Abholung: am 16.5.2019 zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr Hinweis: telefonische Absprachen mit Ansprechperson Evelyn Preuss Tel. 07720/301-352

  • Stuttgart: Landesgeschäftsstelle Diakonisches Werk Württemberg, Heilbronner Straße 180, 70191 Stuttgart; Anlieferung & Abholung: Mo – Fr. 8.00 – 16.00Uhr, Hinweis: Stuhllager befindet sich in der Tiefgarage. Zufahrt über Presselstraße (Beschilderung folgen). Bei Anlieferung & Abholung bitte vorher an der Pforte melden, Tel.: 0711/1656-509.

  • Ulm: Evangelischer Kirchenbezirk Ulm, Grüner Hof 1, 89073 Ulm; Anlieferung: 06. – 14. Mai, 09.00 - 18.00Uhr; Abholung: 16. - 17.Mai, 08.00 - 18.00Uhr; Hinweis: Anlieferung und Abholung nach telefonischer Absprache mit Ansprechperson Dietmar Oppermann: 0731/1538-340 oder 01577/0573532

  • Waiblingen: Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis, Theodor-Kaiser-Str. 33/1, 71332 Waiblingen; Anlieferung: 06. & 08. Mai, 09.00 - 12.00Uhr & 16.00-18.00Uhr; Abholung: 31. Mai (09.00 - 12.00Uhr & 15.00 - 17.00Uhr) & 03. Juni (10.00 - 12.00Uhr & 15.00 - 17.00Uhr); Hinweis: enge Zufahrtsstraße, kann aber mit PKW befahren werden. In Ausnahmefällen, falls die Anlieferungs- und Abholzeiten nicht passen, können Alternativtermine mit Hanna Fischer, Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis, ausgemacht werden, Tel.: 07151/95919-120, Mobil: 0151-53328791, Email: h.fischer@kdv-rmk.de.

Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter kampagne-asyl@diakonie-wuerttemberg.de oder 0711-1656-224.

Bildergalerie: Jeder Stuhl ein Zeichen