Sammlungen für die Diakonie in Württemberg

Evangelische Kirchengemeinden setzen sich dreimal im Jahr gezielt für die Diakonie in Württemberg ein und stellen ihre Sonntagskollekten der diakonischen Arbeit vor Ort und auf Landesebene zur Verfügung.

Die Spendengelder der Kollekten helfen zum einen direkt, schnell und unbürokratisch, da ein Teil des Geldes bedürftigen Menschen zugute kommt. Zum anderen werden mit den Geldern wegweisende diakonische Projekte gefördert. Diese tragen dazu bei, unsere Gesellschaft im Geiste tätiger christlicher Nächstenliebe gerechter zu gestalten.      
 


Oktobersammlung 2017

Das Thema der Opfersammlung vom 25.10.2017 war gesellschaftliche Teilhabe.

Informationen und Materialien

Februarsammlung 2018

Die Opfersammlung am 11. Februar 2018 steht unter dem Motto "Raum für Neues – Ermutigung und Stärke".

Informationen und Materialien