Brot für die Welt

Als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland sind wir in mehr als 90 Ländern rund um den Globus aktiv. Gemeinsam mit lokalen Partnern helfen wir armen und ausgegrenzten Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Schwerpunkt der Landesstelle Brot für die Welt in Württemberg ist Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Auf unseren Internetseiten können Sie sich über unsere aktuellen Projekte informieren.

Aktionen der Landesstelle Brot für die Welt Württemberg

singen | kochen | teilen

Mit diesem Chorprojekt ermuntern wir Chöre, sich mit der Frage nach gerechter Verteilung zu beschäftigen und damit auf den Weg zu einer Welt zu machen.

mehr

Ehrenamtlich engagiert

Eine sinnvolle Tätigkeit für alle, die sich für mehr Gerechtigkeit und weniger Hunger in der Welt engagieren wollen – in ihrer Gemeinde, in ihrer Region.

mehr

Faire Gemeinde

Die Initiative würdigt das Engagement von Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Württembergischen Landeskirche im fairen und ökologischen Bereich.

mehr

Sportlich aktiv Gutes tun

Der Brotlauf ist ein Kooperationsprojekt mit dem Landesinnungsverbands für das Württembergische Bäckerhandwerk e.V..
Gemeinsam laufen und Gutes tun.

mehr

59. Spendenaktion: Wasser für alle!

Ohne Wasser gibt es kein Leben und kein Wachstum. Kaum vorstellbar, dass fast 700 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Wer keine Wahl hat, trinkt auch verunreinigtes Wasser, nutzt es zur Essenszubereitung und zur Hygiene. Mehrere Millionen Kinder und Erwachsene sterben jährlich an den Folgen von verseuchtem Wasser. Und an den Folgen nicht vorhandener Toiletten. Jeder Dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen.

Wenn wir mit den Christen rund um den Erdball um das täglich’ Brot beten, dann gehört das Wasser dazu. So hat Martin Luther diese Vaterunser-Bitte ausgelegt. Aber Wasser ist eine Gabe Gottes an alle Menschen – nicht nur an uns. Alle sollen mit dem Beten des 23. Psalms darauf vertrauen dürfen: „Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.“

Deshalb unterstützt Brot für die Welt mit seinen Partnerorganisationen rund um die Welt Menschen beim Bau von Brunnen, Leitungssystemen, Wasserspeichern – ja, auch von Toiletten und klärt über Hygiene auf. So baut z. B. der Entwicklungsdienst der anglikanischen Kirche in Kenia mit Geldern von Brot für die Welt Regenwasserspeicher mit der Bevölkerung. Dadurch können die Menschen am Mount Kenya nicht nur Hausgärten, sondern auch Getreide anbauen.

Projekte der 59. Aktion

Kenia: Auf Fels gebaut

Früher hatte ich immer Angst, zu wenig Wasser für meine Familie zu haben“, sagt Agnes Irima. Warum sich das geändert hat? Seit eine lokale Baufirma die Wasserrinne um den Felsen gebaut hat und sich Regenwas- ser in der Zisterne sammelt, entfallen für viele Familien die beschwerliche Wege zu weit entfernten Quellen. Mit unkonventionellen Methoden wie dieser macht der Entwicklungsdienst der Anglikanischen Kirche in Kenia Regenwasser nutzbar. Arbeitsmaterial zum Projekt

Honduras: Zurück ins Leben

Miguel war einer von 100.000 jungen Menschen, die jedes Jahr in Honduras ihr Leben riskieren, um der Not, Gewalt und Perspektivlosigkeit in ihrem Land zu entkommen. Sein Traum von Freiheit und Wohlstand hat ihn beide Beine gekostet. Unterstützen Sie unsere Partnerorganisation Asosiacón Hermanas Scalabrinianas, damit jungen Menschen ein Neuanfang in ihrer Heimat gelingt.

Arbeitsmaterial zum Projekt

Indien: Raus aus der Sklaverei

Karim ist erst zehn Jahre alt. Bis vor Kurzem musste er sieben Tage die Woche in einem Straßenlokal in Delhi als Spülhilfe schuften. Wie Karim geht es Millionen Jungen und Mädchen in Indien, die unter sklavenähnlichen Bedingungen arbeiten. Die „Bewegung zur Rettung der Kind- heit“ des Friedensnobelpreisträgers Kailash Satyarthi kämpft gegen diese Ausbeutung. Sie wird dafür sorgen, dass Karim die Entschädigung erhält, die ihm nach dem Gesetz zusteht – damit er die Schule abschließen und eine Ausbildung absolvieren kann. Arbeitsmaterial zum Projekt

Ihre Spende kommt an

Durch Ihre Spende helfen Sie jährlich Hunderttausenden von Menschen, sich und ihren Familien eine bessere Zukunft aufzubauen. Brot für die Welt arbeitet eng mit einheimischen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Sie kennen die Situation vor Ort am besten und wissen genau, was die Menschen brauchen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Spenden bei den Bedürftigen ankommt! Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, die Welt gerechter und menschenwürdiger zu gestalten. Bank für Kirche und Diakonie IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00 BIC: GENODED1KDB