„Hunger nach Gerechtigkeit“

© Klettermax2015/flickr

Unter diesem Motto steht die aktuelle 61. Aktion von Brot für die Welt. Bis zum heutigen Tag leben Millionen Menschen in Armut, müssen Hunger leiden und werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ein Leben in Würde führen können.

Backen & Helfen

Verabreden Sie sich und backen Sie gemeinsam mit Ihrer Gemeindegruppe, Familien oder Freunde Stockbrot und unterstützen Sie die Arbeit von Brot für die Welt.

Der Landesinnungsverband für das Württembergische Bäckerhandwerk stellt Ihnen dafür ein Rezept (PDF) zur Verfügung.

Hefe hilft – nicht nur beim Backen

Sie ist auch an der Gärung von Bier, Wein und Essig beteiligt. Und sie dient der Herstellung  von Ethanol. Außerdem wird Hefe zum Beseitigen von Schwermetallen wie Zink, Kupfer, Cadmium und Uran aus Abwässern verwendet. Ein wahres Wundermittel!

Für Ihre Stockbrot-Backaktion stellt Ihnen Brot für die Welt Trockenhefe-Tütchen zur Verfügung, die Sie im Online-Shop bestellen können.

Hinweis: Zwar hatten Hamsterkäufe zu Beginn der Corona-Krise zeitweise die Lieferkette belastet. Die Versorgung mit Hefe für den privaten Haushalt ist jedoch wieder gesichert.

Unterstützen Sie nach dem Genuss mit einer Spende ein Ausbildungsprojekt für Jugendliche von Brot für die Welt. So wird aus der Hefe viel mehr als ein leckeres Stockbrot!

Spendenkonto:
Brot für die Welt
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
Stichwort: „Trockenhefe“