Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun!

Das ist Darius, der viel Leben in kurzer Zeit erlebt, mit seiner Betreuerin, Kinderkrankenschwester Alexandra. Kinder wie Darius, die mit lebensbedrohenden und lebensverkürzenden Erkrankungen im Kinderhospiz leben, finden hier neben der medizinischen Betreuung durch das Pflegepersonal, auch die Wärme, die sie in dieser schwierigen Zeit brauchen. Das Kinderhospiz ist nicht nur Krankenhaus, sondern auch Wohngemeinschaft und ein Stück Zuhause, in dem die Kinder bedürfnisorientiert auf ihrem individuellen Lebensweg begleitet werden.



No comments found!

Schreiben Sie einen Kommentar