Ran-ans-Leben-Star

In Ergänzung zum Kronenkreuz in Silber und Gold (für ein zehn- bzw. 25-jähriges ehrenamtliches Engagement) können Mitglieder der Diakonie in Württemberg und Baden das Engagement von jüngeren Ehrenamtlichen mit einer eigens entwickelten Auszeichnung würdigen. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung kann der so genannte Ran-ans-Leben-Star bereits ab einem Gesamtengagement von 500 Stunden verliehen werden.

Der freiwillige Einsatz kann dabei auch über mehrere Jahre verteilt und in verschiedenen diakonischen Tätigkeitsfeldern erbracht worden sein. Damit bietet die Auszeichnung die Möglichkeit, beispielsweise auch projektbezogene Engagements oder den oft intensiven ehrenamtlichen Einsatz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu würdigen.

Das in Form eines hochwertigen Schlüsselanhängers konzipierte Objekt kann von allen Mitgliedseinrichtungen bei der jeweiligen Landesgeschäftsstelle zum Preis von 17 Euro (zzgl. Versandkosten) in beliebiger Stückzahl erworben werden. Ein so genannter QR-Code auf der Rückseite führt zur Hall of Fame, auf der alle Ausgezeichneten, die der Veröffentlichung ihrer Ehrung zugestimmt haben, namentlich genannt sind.
Zusammen mit dem „Ran ans Leben-Star“ wird eine Urkunde überreicht, die von den Vorstandsvorsitzenden der beiden Diakonischen Werke, Oberkirchenrat Dieter Kaufmann und Oberkirchenrat Urs Keller, unterschrieben ist.

Weitere Informationen und ein Bestellformular finden Sie hier