Coaching-Gruppen für Führungskräfte und Mitarbeitende der Diakonie

Ihre beruflichen Fragen, Themen und Konfliktfelder werden gemeinsam mit Ihnen be- und erarbeitet mit dem Ziel, neue und hilfreiche Denk- und Handlungsoptionen zu entwickeln. Das Coaching soll Sie stärken, Ihre Perspektiven klarer zu sehen.

Coaching-Gruppen

Coaching für Führungskräfte

Coaching für Führungskräfte

Führen ist oft ein einsames Geschäft. Führungskräfte brauchen daher Orte und Räume gegenseitigen Vertrauens, in denen sie ihre berufliche Rolle reflektieren und ihr Handeln überprüfen und weiterentwickeln können. Wir bieten Ihnen in den Coaching - Gruppen folgendes an:

  • die eigene Rolle und Position in der Organisation zu analysieren, den persönlichen Führungsstil kreativ weiterzuentwickeln und Handlungsspielräume besser zu nutzen,
  • den persönlichen Umgang mit Einfluss und Macht zu reflektieren,
  • im Schnittpunkt unterschiedlichster (Interessen-) Konflikte bewusster zu handeln,
  • eigene Kompetenzen durch Führungswissen und Managementtechniken zu erweitern,
  • Veränderungsprozesse in der Einrichtung gezielt zu initiieren und zu strukturieren.

Arbeitsweise
Sechs halbtägige Treffen in monatlichem Abstand, Gruppen zu je 5-6 Teilnehmenden

Verantwortlich
Claudia Krüger, Referentin

Zielgruppe
Führungskräfte aus Einrichtungen des Diakonischen Werks Württemberg und andere soziale Einrichtungen.

Termin und Ort

Gruppe II
Dauer und Ort 
September 2019 bis April 2020, Stuttgart
Infotermin 24. September 2019, 10 – 12 Uhr 
Leitung Doerte Westphal

Kosten 600,– Euro für sechs Termine (inkl. Verpflegung)

Information und Anmeldung (Online-Anmeldung siehe unten)
Monika Hornung
Tel. 0711 1656-203
hornung.m@diakonie-wue.de

Supervision für Verwaltungsfach­kräfte

Supervision für Verwaltungsfach­kräfte

Supervision für Verwaltungsfach­kräfte aus diakonischen Einrich­tungen und Organisationen wird in einer Reihe von fünf Terminen (je­weils drei Stunden) für eine feste Gruppe angeboten. Im gemeinsa­men Supervisionsprozess werden berufliche Fragen, Themen und Konfliktfelder der Teilnehmenden gemeinsam be- und erarbeitet mit dem Ziel, neue und hilfreiche Denk- und Handlungsoptionen zu entwickeln.

Arbeitsweise
Fünf dreistündige Treffen, Gruppe ab 6 Teilnehmer/-innen

Verantwortlich
Claudia Krüger, Referentin

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Verwaltungen von Diakonie und Kirche

Termin und Ort
Infoveranstaltung am 13. Januar 2020, 10 – 12 Uhr, Diakonisches Werk Württemberg, Stuttgart
Die fünf Termine werden mit den Teilnehmenden vereinbart.

Leitung
Beate Klink, Supervisorin

Kosten
310 Euro Kursgebühr, 40 Euro Verpflegung

Information und Anmeldung (Online-Anmeldung siehe unten)
Monika Hornung
Tel. 0711 1656-203
hornung.m@diakonie-wue.de
 

Weitere Coaching-Gruppen auf An­frage: Falls Sie Interesse an einer Coaching-Gruppe mit einem Setting nach Vereinbarung haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Fachtag Supervision 2020

"Gesundheit im Fokus -  Systemische Aufstellungen als Methode zur Bearbeitung"

Mittwoch, 15. Juli 2020, 9:30 - 16:30 Uhr

Immer mehr Menschen fühlen sich in ihrer Arbeit überlastet und „ausgebrannt“, als Einzelne oder auch als ganze Teams. Das hängt zusammen mit dem Fachkräftemangel, der Arbeitsverdichtung und der oft schwierigen Arbeitsverteilung in den Teams. Manche Mitarbeitende sind durchgängig überlastet, werden krank oder gehen in Frührente, was die Situation wiederum verschärft. Wie kann man in Team- oder Einzelsupervisionen mit Hilfe von systemischen Aufstellungen wirksame Hilfestellung geben oder sogar die Situation nachhaltig verändern? Diesen Fragestellungen wollen wir am Fachtag nachgehen.     Als Hauptreferent spricht Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd, SySt-Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung in München.

Kosten € 120,-
(€ 80,- Kursgebühr + € 40,- Raum und Verpflegung)

Veranstaltungsort
Tagungszentrum Bernhäuser Forst,
Dr. Manfred-Müller-Str. 4
70794 Filderstadt

Information 
bildung@diakonie-wue.de

Anmeldung