Besucht die BruderhausDiakonie beim Kirchentag

Wir in der BruderhausDiakonie sind im Endspurt für den Kirchentag: Requisiten basteln, Tänze üben, Schilder malen, Fahrkarten kaufen…

Im Diakonie-Viertel sind wir von Donnerstag bis Samstag mit vielen Aktionen dabei: Ihr lernt, wie man die Welt als alternder Mensch oder durch die Brille eines psychisch erkrankten Menschen wahrnimmt – das passiert an Fühltischen und -wänden, im Rollstuhlparcours, mit Bewegungsspielen und im Selbsterfahrungszelt. Profis schminken euch am Freitagnachmittag so, dass ihr um Jahrzehnte zu altern scheint. Oder möchtet ihr selbst kreativ werden? Dann bemalt mit uns T-Shirts. Ihr wolltet schon immer wissen, ob ein sozialer Beruf für euch in Frage kommt? Testet euch direkt im Diakonie-Viertel. Und wenn ihr einfach mal eine Verschnaufpause braucht, seid ihr in unserer Lese-Ecke oder als Zuschauer bei den Auftritten unserer Tanz- und Musikgruppen mit Hip-Hop und Capoeira genau richtig.

Auch bei der Diakonie-Parade durch die Stuttgarter Innenstadt am Samstag ab 14 Uhr könnt ihr uns sehen: mit Capoeira-Akrobatik, afrikanischem Gesang, Hip-Hop, und in historischen Kostümen. Der Zug führt von der Lautenschlagerstraße über den Schlossplatz, Karlsplatz bis zum Diakonie-Viertel rund um die Leonhardskirche.

Wir freuen uns darauf!

Viele Grüße aus der BruderhausDiakonie



Kommentare zum Beitrag


Keine Kommentare gefunden!

Schreiben Sie einen Kommentar