Evangelische Kirchen­ge­mein­de präsentiert ihr erfolg­rei­ches Teilhabe-​Projekt

Hintere Reihe von links: Pfarrerin Tanja Götz, Ev. Kirchengemeinde Leutkirch, Sonja Seel, DBS Ravensburg Vordere Reihe von links: Rainer Scheufele, Luise Janke, Jan Frier

Die Evangelische Kirchengemeinde Leutkirch und das Diakonische Werk Ravensburg haben bei ihrem Sommerfest im Juli das zeitlich begrenzte Teilhabe-Projekt „Vergelt`s Gott“ gestartet, bei dem für Menschen in prekären Situationen anonym Patenschaften übernommen werden können. Rainer Scheufele, Referent für Inklusion und diakonische Gemeindeentwicklung beim Diakonischen Werk Württemberg, erläuterte nun in seinem Vortrag „Armut schafft Not“ im evangelischen Pfarrhaus die Armutssituation in Deutschland und bot dazu viel statistisches Material. Doch welche Schicksale sich hinter diesen Zahlen verbergen, machten Jan Frier und Luise Janke aus Stuttgart deutlich, beide seit Jahren Hartz IV Empfänger. [...]

Den kompletten Artikel finden Sieauf der Webseite der Schwäbischen Zeitung.


Kommentare zum Beitrag


Keine Kommentare gefunden!

Schreiben Sie einen Kommentar