• 22.07.2018 Tagung „Ankommen – neue Kraft und Perspektiven finden“

Tagung „Ankommen – neue Kraft und Perspektiven finden“

Rund 70 Flüchtlingsfrauen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak, Nigeria, Pakistan, Gambia und Palästina begegneten sich bei der Tagung „Ankommen – neue Kraft und Perspektiven finden“ in der Evangelischen Akademie Bad Boll. Das Diakonische Werk Württemberg ist seit über 20 Jahren Kooperationspartner der Tagungen mit geflüchteten Frauen. Auf dem Programm standen in diesem Jahr Fragen zum Asylverfahren, der Zugang zu Ausbildung und Arbeit sowie das Thema Gesundheit. Die teilnehmenden Flüchtlingsfrauen leben derzeit in Unterkünften in den Regionen Stuttgart, Ulm, Reutlingen, Ludwigsburg, Heilbronn und Ravensburg. Erste Orientierung im neuen Land, das Kennenlernen von Unterstützungsangeboten sowie Hilfe zur Selbsthilfe und die Stärkung von Ressourcen sind Ziele der jährlich stattfindenden Tagungen.