Öffnungskonzepte

Liebe Mitglieder,

Es zeigt sich, dass die Coronaepidemie nicht so schnell überwunden werden kann, wie wir uns dies alle wünschen. Einfach “den Schalter wieder auf Anfang stellen“, geht nicht. Nur langsam werden wir uns wieder der gewohnten Normalität annähern. Wann wir diese erreicht haben werden, ist derzeit noch offen.

Drastische Schutzmaßnahmen wurden in den vergangenen Wochen weltweit und in Deutschland ergriffen, um das SARS-CoV-2- Infektionsrisiko zu minimieren. Nachdem nun die ersten dieser Maßnahmen schrittweise zurückgenommen werden gilt es, einen anderen Alltag behutsam so zu gestalten, dass Schutzbedürfnisse wie auch Freiheitsrechte in einem angemessen Maß miteinander vereinbart werden können.

Das Diakonische Werk Württemberg begrüßt es, dass nach einer ersten Phase der strikten Kontaktbeschränkungen nun eine neue Phase der vorsichtigen Öffnung möglich geworden ist. Dies ist eine große Erleichterung für Klienten, BewohnerInnen, Angehörige und Mitarbeitende gleichermaßen. Es bedarf aber einer sensiblen Abwägung und Einordnung der unterschiedlichen Schutzbedürfnisse, zwischen Inklusion und  ̶  wo erforderlich  ̶  Isolation, wenn der Weg in den anderen Alltag geplant und begangen wird, auch in der Diakonie. 

In unserem Brief „Aufbruch in einen anderen Alltag“ vom 08.05.2020 haben wir uns mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Auch Konzepte und Umsetzungsempfehlungen finden Sie dort für Ihre Arbeit.

Seien Sie behütet auf Ihrem Weg in einen anderen Alltag.

Ihr Vorstand des Diakonischen Werks Württemberg

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann  Kirchenrätin Eva-Maria Armbruster  Dr. Robert Bachert

Hinweis (Stand 28.05.2020): Diese Seite wird aktuell gehalten. Aktualisierungen und Weiterentwicklungen der Verordnungen und Konzepte erhalten Sie wie gewohnt auch über die Newsletter und Rundmails der Fachabteilungen, außerdem im Mitgliederbereich (violetter Button am oberen Bildschirmrand rechts).

Gegebenenfalls sind weitere Konzepte und Empfehlungen fachbereichsspezifisch dort abzurufen.

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Stand 04.05.2020)

Berufliche Bildungseinrichtungen

VO Wirtschaftsministerium: Wiederaufnahme des Betriebs von beruflichen Bildungseinrichtungen

Seelsorge

Handreichung für die Seelsorge im Altenpflegeheim