Positionen des Diakonischen Werk Württemberg

Immer wieder veröffentlicht das Diakonische Werk Württemberg grundsätzliche Texte, wie beispielsweise zu Landtags- oder Bundestagswahlen, zur Familienpolitik oder anderen sozialpolitischen Themen. Diese Positionen können Sie hier nachlesen und downloaden.


Unsere Positionen

23. Oktober 2023

Refinanzierung von Nachhaltigkeitskosten in der Sozialwirtschaft

Diakonie und Caritas in Baden-Württemberg engagieren sich für die Verankerung von Nachhaltigkeit in den Sozialgesetzbüchern, Rahmenverträgen und Verordnungen. Dazu wurde ein One-Pager verabschiedet, der die Forderungen konkret zusammenfasst.

17. Mai 2023

Flüchtlingsschutz stärken

Gemeinsam mit mehr als 50 Organisationen stellt sich die Diakonie Württemberg gegen eine ungerechte Verschärfung des Europäischen Asylrechts.

29. März 2022

Zusammenhalten in der Ukraine-Krise

Die Nothilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine darf nicht neue gesellschaftliche Konflikte schaffen.

05. Juli 2021

Über die Kassenfinanzierung des Pränataltests auf Trisomien

Anhand einer mütterlichen Blutprobe kann der nicht invasive Pränataltest berechnen, ob das Kind wahrscheinlich eine Trisomie 21 hat oder nicht. Die Diakonie Württemberg nimmt Stellung, warum sie gegen eine Kassenfinanzierung dieses Tests ist.

15. April 2021

Orientierungshilfe zum assistierten Suizid

Ein Papier der Diakonie Württemberg zur „Beihilfe zur Selbsttötung“ will zum Nachdenken anregen. In teilweise einfacher Sprache wird das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar 2020 und seine Folgen für die diakonische Arbeit erläutert.

03. Februar 2021

Broschüre „Wie die Förderung von Strukturen zu einem dauerhaften und stabilen ehrenamtlichen Engagement führen kann“

Das Papier der Liga der freien Wohlfahrtspflege Baden-Württemberg benennt, was Träger, Einrichtungen und Politik zur Förderung des Ehrenamts beitragen können.

30. November 2020

Postitionspapier der Diakonie Württemberg zur Bekämpfung von Kinderarmut

Um den strukturellen Ursachen und Wirkungen von Kinderarmut zu begegnen und den Kreislauf der Armut zu durchbrechen, ist eine langfristige und von allen politischen und zivilgesellschaftlichen Akteuren getragene Strategie notwendig.

13. November 2020

Migrations- und Flüchtlingsarbeit in Corona-Zeiten

Die Dienste im Migrations- und Flüchtlingsbereich des Diakonischen Werks Württemberg konnten in allen Phasen der Covid-19-Pandemie in unterschiedlichen Settings aufrecht erhalten werden. Das Papier gibt zwölf Impulse.

01. November 2020

Positionen Landtagswahl 2021 Diakonie Baden-Württemberg

Als Diakonie sind wir nahe bei den Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden. In sieben sozialpolitischen Themenfeldern sind die Forderungen der Diakonie Baden und der Diakonie Württemberg an die künftige Landesregierung formuliert.

15. Oktober 2020

„Mit Roma“

Das Eintreten für Gerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen gehört für die Diakonie Württemberg aufgrund ihres Selbstverständnisses nach der biblisch-theologischen Tradition zu seinen originär gesellschaftsdiakonischen Aufgaben.

04. Mai 2020

Positionspapier für eine politische Entscheidung über die Anwendung vorgeburtlicher Untersuchungen

Zusammen mit 40 weiteren Verbänden, Initiativen und Organisationen fordert die Diakonie Württemberg den Deutschen Bundestag dazu auf, Entscheidungen über die Anwendung vorgeburtlicher Untersuchungen zu treffen.

10. Februar 2020

Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus

Positionen und Empfehlungen des Diakonischen Werks der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

24. Juni 2019

Vielfalt und Internationalisierung in der Diakonie

Mobilität, Migration und Flucht sind globale Megatrends. In der Folge sind die Lebenswelten vieler Menschen und ihrer Familien grenzüberschreitend und international. Konzept der Landesgeschäftsstelle des Diakonischen Werks Württemberg.

22. Mai 2019

Positionspapier zur „Monetarisierung“ des ehrenamtlichen Engagements

Die freie Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg will mit einem Positionspapier der
zunehmenden Anerkennung und Wertschätzung der ehrenamtlichen Leistung durch Geldzahlungen entgegenwirken.

11. April 2019

Argumentation gegen den nichtinvasiven Pränataltest

Elf unterzeichnende Verbände, Organisationen und Initiativen begrüßen es sehr,
dass der Deutsche Bundestag eine ethische Orientierungsdebatte über die Kassenzulassung
des nichtinvasiven Pränataltests (NIPT) führen wird.

31. Januar 2019

Positionspapier Armutsaktivitäten

Das Diakonische Werk Württemberg beschreibt in einem Positionspapier, wie und warum sich die Diakonie für ein menschenwürdiges Leben armer Menschen einsetzt, und bezieht politisch Stellung.

17. Januar 2019

Nächstenliebe verlangt Klarheit

Auseinandersetzung wagen und im Gespräch bleiben

15. Oktober 2018

Handreichung Kommunalwahlen 2019

Mit dieser Handreichung schlägt die Diakonie Ihnen Themen und Veranstaltungsformate für Ihre Gespräche mit Blick auf die Kommunalwahl vor. Nutzen Sie die Chance, Ihre lokalen sozialpolitischen Forderungen für das örtliche Gemeinwohl deutlich zu machen und ihnen durch den direkten Kontakt mit den künftigen Entscheidungsträgern Nachdruck zu verleihen.

31. Juli 2018

Nein zum Rechtsextremismus.

Die Diakonie Württemberg ruft zu einem sozialen und menschlichen Miteinander auf. Sie richtet sich gegen jede Form von Menschenverachtung und sagt nein zum Rechtsextremismus.

13. März 2018

Thesenpapier Quartiersentwicklung

Suchet der Stadt Bestes – Nachbarschaft gemeinsam gestalten.

17. Januar 2018

Konturen eines diakonischen Verständnisses von Inklusion

Die KONTUREN sind Orientierungshilfe und Positionspapier zugleich.
Sie regen zur Auseinandersetzung mit der Inklusionsthematik
an und begreifen sich als Gesprächsimpuls in Diakonie
und Kirche, ebenso in Gesellschaft und Politik.

17. August 2017

Bundestagswahl 2017

Positionen zur Bundestagswahl 2017 in Baden-Württemberg.de

01. Juni 2017

Positionierung der Diakonie zur Flüchtlingspolitik in Baden-Württemberg

Integration statt Abschiebung junger Geflüchteter

13. März 2016

Diakonie Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2016

Positionen zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg

03. Februar 2014

Jugendberufshilfe

Grundpositionen und Leitlinien diakonischer Jugendberufshilfe

02. Januar 2012

Vorfahrt für Familien

Die Diakonie Württemberg macht sich für eine wirksame Familienpolitik stark, die eine Entscheidung für Familie und die damit verbundene Verantwortung für Kinder und andere Angehörige mit Unterstützungsbedarf erleichtert.

19. April 2011

Lass dich beflügeln!

Gebete für Pflegende

11. März 2011

Bad Boller Denkanstöße

Ergebnis des Internationalen Diakoniekongresses vom 9. bis 11. März 2011 – Verabschiedet vom Plenum des Diakoniekongresses am 11. März 2011

Sommersammlung 2024

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9) Die Diakonie Württemberg setzt sich ein für heilsame Räume: für bezahlbares Wohnen, gutes Zusammenleben in Nachbarschaften und umfassenden Schutz für Notleidende. Auch die Beratungsstellen eröffnen neue Perspektiven.