Freie Stellen in der Landesgeschäftsstelle

Referenten (m/w/d) für die betriebswirtschaftliche Prüfung von Diakonie-/Sozialstationen - Abt. Wirtschaftsberatung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Wirtschaftsberatung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) für die betriebswirtschaftliche Prüfung von Diakonie-/Sozialstationen

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 80 %.

Das Aufgabengebiet umfasst die Prüfung der Buchführung und der Jahresabschlüsse von Diakonie-/Sozialstationen, die Revision sowie die Beratung und Unterstützung von Diakonie‑/ Sozialstationen bei der Weiterentwicklung ihres Rechnungswesens. Zum Aufgabengebiet zählt auch die Vorbereitung, Durchführung und Weiterentwicklung von Betriebsvergleichen und statistischen Erhebungen.

Das sollten Sie mitbringen:
Sie verfügen über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse auf Basis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums der Betriebswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Abschlusses und sind sicher in kaufmännischer Buchführung und Bilanzierung.

Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen, Prüfung oder Revision sowie die Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb Württembergs setzen wir ebenso wie Kenntnisse in den einschlägigen EDV-Anwendungen voraus; insbesondere sehr gute Kenntnisse in MS-Excel. Erfahrungen mit Programmen des Rechnungswesens und idealerweise mit Leistungs- abrechnungsprogrammen sind von Vorteil.

Wir bieten:
Einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenbereich, familienfreundliche Arbeits-bedingungen, umfangreiche und gründliche Einarbeitung, großzügige Arbeitszeitgestaltung, ein aufgeschlossener Kollegenkreis, neue Techniken sowie ein modernes Bürogebäude und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 11 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 8. Januar 2021 an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg e.V., Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart oder an dww-personal@diakonie-wue.de. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Patrick Osing (0711/1656-191) und Frau Simone Lindenthal (‑150) gern zur Verfügung.

Bachelor of Arts BWL - Studiengang Dienstleistungsmanagement für Nonprofit-Organisationen

Bereit für berufliche Herausforderungen im sozialen Umfeld? Als großer Wohlfahrtsverband sozialer Einrichtungen in Württemberg bietet die Landesgeschäftsstelle des Diakonischen Werks der evang. Kirche in Württemberg e.V. hierfür beste Voraussetzungen. Unsere Mitglieder sind Träger von kirchlicher Sozialarbeit mit über 1.500 Einrichtungen der stationären, teilstationären und ambulanten Alten-, Behinderten-, Jugend-, Arbeits- und Wohnungslosenhilfe. Wir beraten unsere Mitglieder und unterstützen sie bei der Arbeit.

Wir bieten berufliche Perspektiven mit dem Betriebswirtschaftsstudium an der Dualen Hochschule in Stuttgart - ab 1. Oktober 2021 - im Studiengang

Dienstleistungsmanagement für Nonprofit-Organisationen, 
Verbände und Stiftungen (Bachelor of Arts)

Die direkte Umsetzung des theoretischen Wissens während der Praxisphasen in den Abteilungen der Landesgeschäftsstelle bildet die Grundlage für eine spätere Tätigkeit in Führungspositionen. Voraussetzungen für ein Studium an der Dualen Hochschule ist in der Regel die Hochschulreife.

Die Ausbildungsplätze befinden sich im Löwentorzentrum in der Heilbronner Str. 180 in Stuttgart (U-Bahn Haltestelle Löwentorbrücke/Diakonie oder. S-Bahn, Nordbahnhof).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen, die gerne im sozialen und diakonischen Bereich arbeiten wollen.Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Interessiert? Dann senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen - bis spätestens 8.1.2021 an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg e.V., Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart oder in einer pdf-Datei an dww-personal@diakonie-wue.de. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Eischer (0711/16 56 – 404) gerne zur Verfügung.

Sozialpädagoge oder Sozialdiakon (m/w/d) für den Bereich Ehrenamt - Abteilung Freiwilliges Engagement

Das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Freiwilliges Engagement zur Wiederbesetzung des Referats Ehrenamt zum1. Februar 2021 oder später einen

Sozialpädagogen oder Sozialdiakon (m/w/d)

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 50%.

Die Abteilung Freiwilliges Engagement ist für die Durchführung der Freiwilligendienste in Kirche und Diakonie in Württemberg, sowie für Freiwilligenprojekte, Nachwuchskräftegewinnung und Ehrenamt zuständig. Diakonisches Handeln ist ohne ehrenamtliches Engagement nicht denkbar. In Leitungsgremien, Projekten und Hilfeangeboten der Diakonie übernehmen zahlreiche Menschen ehrenamtlich Verantwortung. Mit ihrem Engagement tragen sie wesentlich zur Qualität diakonischer Dienste bei und leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur demokratischen Ausgestaltung der Gesellschaft.

Zentrale Aufgaben der Stelle sind:

  • Weiterentwicklung des Arbeitsfelds (u.a. Ansprache neuer Zielgruppen, Erschließung neuer Engagementbereiche, Ehrenamt als Form der Teilhabe, Quartiersentwicklung)
  • Unterstützung der Mitglieder bei der Erstellung von Ehrenamtskonzeptionen und deren praktischen Umsetzungsfragen (Gewinnung, Qualifizierung, Begleitung und Anerkennung von Ehrenamtlichen, Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt, digitales Engagement u.a.)
  • Organisation und Durchführung von Fachtagen und Fortbildungen
  • Kooperation mit anderen Fachabteilungen innerhalb der Landesgeschäftsstelle sowie auf Kirchen-, Landes- und Bundesebene
  • Regelmäßige Information der Mitglieder über Rahmenbedingungen und fachliche Entwicklungen / Fachliche Verantwortung für den Newsletter
  • Interessenvertretung auf politischer Ebene, Erarbeitung von Positionspapieren und Stellungnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit

Wir suchen eine aufgeschlossene, innovations- und kontaktfreudige Persönlichkeit, die Herausforderungen und Zukunftsthemen aktiv angeht. Eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des bürgerschaftlichen/ehrenamtlichen Engagements und eine gute Kenntnis kirchlich-diakonischer Strukturen sind wichtige Voraussetzungen, um die vorhandenen Gestaltungsspielräume optimal zu nutzen. Dabei gilt es, das Ehrenamt als Querschnittsthema durch die Vernetzung mit den anderen Fachbereichen innerhalb des Landesverbandes ebenso voranzubringen wie durch die Kooperation mit externen Akteuren.

Wir erwarten Aufgeschlossenheit für die Aufgaben der Diakonie, interkulturelle Kompetenz, erprobtes Organisationstalent, Freude an der Gestaltung von Prozessen, Verhandlungsgeschick sowie die Bereitschaft zu Reisetätigkeit. Zusatzqualifikationen und gute EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

Es erwarten Sie ein freundlicher, aufgeschlossener Kollegenkreis, ein abwechslungsreiches  Aufgabengebiet, gleitende Arbeitszeit, EDV-Technik auf neuestem Stand sowie ein modernes Bürogebäude mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VkA) in Entgeltgruppe 12 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) wird grundsätzlich erwartet.

Schriftliche Bewerbungen werden - bis zum 18.12.2020 - erbeten an die Abteilung Personalwesen desDiakonischen Werks Württemberg, Postfach 101151, 70010 Stuttgart oder in einer pdf-Datei an dww-personal@diakonie-wuerttemberg.de. Für telefonische Auskünfte stehen Herr Hinz-Rommel (0711/1656-236) oder Frau Kienle (-190) gerne zur Verfügung.

Referenten (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und Wirtschaftsberatung - Abteilung Wirtschaftsberatung

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Wirtschaftsberatung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und Wirtschaftsberatung
in Vollzeit.

Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung unserer Mitgliedseinrichtungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen über Entgelte und Investitionskostensätze. Weitere Aufgaben sind die Mitwirkung in Ausschüssen und Gremien sowie die Erstellung von Fachinformationen und die Durchführung von Veranstaltungen für Mitgliedseinrichtungen.

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Sie bereiten Entgeltkalkulationen gemeinsam mit unseren Mitgliedseinrichtungen vor und führen eigenständig die Entgeltverhandlungen mit den beteiligten Kostenträgern wie den Kommunen, den kommunalen Spitzenverbänden oder den Pflegekassen durch.
  • Sie vertreten das Diakonische Werk Württemberg auf der Landesebene in den verschiedenen Vertragskommissionen und Schiedsstellen und führen ggf. Verhandlungen auf der Landesebene zu anlassbezogenen, kollektiven Vergütungsfragestellungen.
  • Sie vertreten die Interessen unserer Mitglieder, insbesondere in diversen Ausschüssen und Gremien der Liga der freien Wohlfahrtspflege, dem Land sowie den Kommunen in Baden-Württemberg.
  • Sie beraten unsere Mitglieder in wirtschaftlich-juristischen Fragen mit Bezug zur jeweiligen Sozialgesetzgebung; auch in Zusammenarbeit mit unserem Justiziariat.
  • Sie wirken in Gremien und Fachverbänden innerhalb des Diakonischen Werks mit.
  • Sie erstellen Gutachten/Stellungnahmen und informieren unsere Mitglieder über aktuelle Entwicklungen; auch in Form von Fachveranstaltungen.

Das sollten Sie mitbringen:
Voraussetzungen für den Stelleninhaber sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialrecht, Wirtschaftsrecht oder ein vergleichbarer Abschluss. Darüber hinaus erwarten wir eine sehr hohe Einsatzbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und Zuverlässigkeit. Die Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken, sicheres Auftreten und Verhandlungskompetenz sowie eine eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit setzen wir dabei voraus. Verhandlungserfahrung und erweiterte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher V, VIII, IX und XI sind von Vorteil.

Wir bieten:
Einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenbereich, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, umfangreiche und gründliche Einarbeitung großzügige Arbeitszeitgestaltung, ein aufgeschlossener Kollegenkreis, neue Techniken sowie ein modernes Bürogebäude und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 13 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg e.V., Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart oder an dww-personal@diakonie-wue.de. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Patrick Osing (0711/1656-191) und Frau Simone Lindenthal (‑150) gern zur Verfügung.

Honorarkräfte (m/w/d) für pädagogische Begleitseminare gesucht!

Für die Durchführung der pädagogischen Begleitseminare während des Freiwilligendienstes und zur Unterstützung des hauptamtlichen Personals sind wir kontinuierlich auf der Suche nach qualifizierten Honorarmitarbeitenden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch direkt in der Abt. Freiwilliges Engagement. Ansprechpartner ist Herr Ott, Tel.: 0711 1656-310, E-Mail: ott.m(at)diakonie-wue.de.

Fachkräfte auf Honorarbasis (m/w/d) für die Durchführung von Fachtagen im Bereich Altenhilfe, Behindertenhilfe, Jugendarbeit, Jugendhilfe, Kindergarten, Krankenhaus und Schulsozialarbeit gesucht!

Für die Durchführung von fünftägigen Fachtagen im Rahmen des Freiwilligendienstes sind wir kontinuierlich auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften auf Honorarbasis.

Fachtage haben fachlichen Einführungscharakter und bereiten die Freiwilligen auf ihren Einsatz als ungelernte Hilfskräfte im jeweiligen Fachbereich vor. Sie haben für die Freiwilligen praktischen Nutzen und vermitteln konkretes Handwerkszeug für ihren Arbeitsalltag.

Wenn Sie berufliche Erfahrungen im Bereich Altenhilfe, Behindertenhilfe, Jugendarbeit, Jugendhilfe, Kindergarten, Krankenhaus oder Schulsozialarbeit haben, bestenfalls aktuell in einem der Bereiche arbeiten und Ihr Wissen gerne an junge Menschen weitergeben möchten, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Abteilung Freiwilliges Engagement. Ansprechpartnerin: Antje Siefken, Tel.: 0711 1656 373, E-Mail: siefken.a@diakonie-wuerttemberg.de

Prädikat „familienbewusstes Unternehmen“

Das Diakonische Werk Württemberg ist als „familienbewusstes Unternehmen in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet worden. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, die Arbeitgeber und der Landesfamilienrat Baden-Württemberg zeichnen im Rahmen des Projekts familyNET engagierte Unternehmen, die eine systematische familienbewusste Personalpolitik umsetzen, mit diesem Prädikat aus.


Duale Hochschule Baden-Württemberg – Praktikumsplätze

Die Diakonie in Württemberg bietet Ihnen Praktikumsplätze für die Duale Hochschule Baden-Württemberg in den Bereichen Altenhilfe, Behindertenhilfe, Wohnungslosenhilfe und Betriebswirtschaft – Dienstleistungsmanagement für Soziale und Nonprofit-Unternehmen an. Eine Liste aller Einrichtungen, die Duale Studienplätze anbieten, finden Sie hier.