Woche für das Leben

29. April bis 6. Mai 2017

 
Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst Württemberg mit Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst 

30. April 2017 um 17:00 Uhr

Evangelische Stadtkirche Nagold, Bahnhofstr. 20, 72202 Nagold

Flyer

"Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby"



Unter diesem Motto steht die Woche für das Leben in den Jahren 2017 und 2018. Sie wendet sich damit den Fragen zu, in deren Zentrum der Wunsch nach einer sorgenfreien Schwangerschaft, einer glücklichen Geburt, einem gesunden Kind und einem guten Gedeihen des Kindes steht. Dieser Wunsch ist nicht nur zutiefst menschlich. Dennoch gehorchen die tatsächlichen Ereignisse oft nicht den Wunschvorstellungen.

Und so stellen sich Fragen: Was kann man tun, wenn der erhoffte Kindersegen ausbleibt? Was kann vorbeugend getan werden, um eine gute Schwangerschaft und Geburt vorzubereiten? Welche Möglichkeiten gibt es, wenn Zweifel darüber entstehen, ob das Kind im Mutterleib gesund ist? Die moderne Medizin eröffnet hier viele Möglichkeiten. Das konsequente Ja zum Leben, für das die Woche für das Leben eintritt, schließt dabei alle Techniken und Verfahren wie z. B. die Präimplantationsdiagnostik aus, die mit Selektion und selektiver Vernichtung menschlichen Lebens verbunden sind. Doch auch diesseits dieser Grenze gibt es vieles, das erwogen und abgewogen sein will. "Die Woche für das Leben 2017" lädt dazu ein, sich mit diesen Fragen zu befassen, sich eine Meinung zu bilden und entsprechend Stellung zu beziehen.

 

Mehr Info
www.woche-fuer-das-leben.de   

Pressemitteilung
Bischöfe Fürst und July eröffnen „Woche für das Leben“   

Beratungshotline am 5. Mai

In Kooperation mit den Stuttgarter Nachrichten bietet das Diakonische Werk Württemberg am Freitag, 5. Mai von 13 bis 17 Uhr eine Beratungshotline zu den Themen der Woche für das Leben an. Beraterinnen der württembergischen Diakonie und Ärzte nehmen Ihren Anruf unter den Telefonnummern 0711/720514-21 bis -26 entgegen.

Unterstützung das ganze Jahr über

Die Beratungsstellen sind Anlaufstellen bei Familien- und Partnerschaftsproblemen – das ganze Jahr über. Sie erhalten hier sachliche, rechtliche und medizinische Informationen ebenso wie Unterstützung, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. weiter   

Kontakt

Claudia Heinkel
Leiterin der PUA – Fachstelle für Information, Aufklärung und Beratung zu Pränataldiagnostik/Reproduktionsmedizin
Tel.: (0711) 1656-341
E-Mail: pua(at)diakonie-wuerttemberg.de   

  • Torrentdownload Yesterday
  • Limetorrents Movies
  • Limetorrents Applications