Information und Aufklärung zu Pränataldiagnostik und Reproduktionsmedizin

Aktuelles und Termine

Aktuelles und Termine

  • Drittes interprofessionelles Pua-Fachforum "Schwangerschaft als Entscheidungsfall: Wieviel Wissen tut uns gut?" (2. Dezember 2020)
    Zum Bericht
  • Dialogtage 2020
    Die Dialogtage 2020 von ptz Birkach und rpi Karlsruhe für Lehrer und Lehrerinnen haben sich dieses Jahr mit dem Thema "Schöpfer-Mensch: Bioethik für die Schule" beschäftigt. Die Tagungsdokumentation ist eine umfangreiche Broschüre von 98 Seiten geworden. Sie enthält die Beiträge der Pua-Fachstelle zu Pränataldiagnostik, zum nicht invasiven Pränataltest auf Trisomien und zu Reproduktionsmedizin, die Impulsvorträge in den Workshops - z.B. zum Thema Krankheit Sterben Tod in der Schule - und einen Bericht über die Abendveranstaltung von Touchdown 21 aus Bonn. Dazu sind noch eine Menge interessanter Hinweise zu Unterrichtsmaterialien beigefügt.
    Zur Dokumentation
  • Judith Kubitschek, Redakteurin bei epd Südwest, hat mit der Stelleninhaberin der Pua-Fachstelle ein Interview zu ihrer Arbeit und aktuellen Themen geführt.
    Zum Interview
    Anlass des Gesprächs war der Beschluss der Synode, die Pua-Fachstelle künftig dauerhaft zu finanzieren (Seite 5)
  • In den aktuellen Ausgaben der Deutschen Hebammenzeitung sind zwei Beiträge der Pua-Fachstelle veröffentlicht, die sich mit dem aktuellen Sachstand zum nicht invasiven Pränataltest (NIPT) und seinen möglichen Auswirkungen befassen. Die folgenden Links ermöglichen einen kostenlosen Zugang zu den Texten:
    Heft 07/2020
    Heft 08/2020
  • In Heft 11/2018 findet sich ein ausführlicher Artikel zum NIPT und den Ergebnissen des Bewertungsverfahrens durch das IQWiG

Pua-Informationsbriefe

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Weiterführende Links

Ansprechpersonen

  • Daniela Rinderknecht

    Referentin PUA-Fachstelle

    Heilbronner Str. 180
    70191 Stuttgart

    +49 711 1656-341
    +49 711 165649-341