Jugenddiakoniepreis würdigt soziales Engagement

Sechs Projekte werden im September 2022 mit dem Jugenddiakoniepreis ausgezeichnet. Die Diakonie Württemberg, das Evangelische Jugendwerk in Württemberg, die Zieglerschen, die Stiftung Diakonie Württemberg, das Jugendradio bigFM und die Evangelischen Bank fördern mit dem Jugenddiakoniepreis das soziale Engagement von Jugendlichen und junge Erwachsenen.

Informationen zu den ausgezeichneten Projekten 2022

"Come together" – Offener Treff für junge Geflüchtete

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

Der offene Treff "Come together" in Filderstadt richtet sich vor allem an junge Erwachsene, die ohne Eltern und Familienangehörige aus der Ukraine nach Deutschland gekommen sind. Der Treff bietet einmal wöchentlich einen Raum, an dem sich junge Geflüchtete miteinander, aber auch mit anderen Gleichaltrigen austauschen können. Den jungen Macherinnen ist es wichtig, dafür eine Atmosphäre zu schaffen, die es den jungen Geflüchteten leichter macht, auch über ihre schwierigen und teils traumatischen Erlebnisse zu sprechen. Dafür organisieren sie kreative Angebote, kochen gemeinsam und helfen bei Fragen und Alltagsproblemen weiter. Fotodownload

"Junge Gerlinger"

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

Die parteilose Gruppierung will die Anliegen und Ideen der jüngeren Bevölkerung vermehrt in die Kommunalpolitik der Stadt Gerlingen einbringen. Über entsprechende Themen wird in einem eigenen Podcast berichtet; vor jeder Sitzung des Gemeinderates sind alle Interessierten eingeladen, aktuelle Fragestellungen zu diskutieren und zu bewerten. Mit einem Teil der Aufwandsentschädigungen, die die vier gewählten Vertreter*innen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten, wird auch Menschen in finanziell prekären Situationen eine aktive Beteiligung und Mitwirkung ermöglicht. Fotodownload

Bike Park Heimerdingen

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

In Heimerdingen hat eine Gruppe von zehn Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Fahrradparcours gebaut, der von Beginn an auch als "Ort der Begegnung" geplant war, an dem sich Jugendliche treffen und ihre Freizeit gemeinsam verbringen können. Mit viel Eigeninitiative und den eingeworbenen Sachspenden wurde das von der Evangelischen Kirchengemeinde gepachtete Grundstück entsprechend vorbereitet und die Strecke geplant und umgesetzt. Fotodownload

Queerer Jugendtreff

Für ihr Projekt „Förderung der Selbstakzeptanz von LGBTQ-Jugendlichen“ wurde Julia Lofink aus Schwäbisch Hall ausgezeichnet. Nachdem sie geeignete Räumlichkeiten für einen Queeren Jugendtreff gefunden und das Angebot über Social Media bekannt gemacht hatte, hat sie dort regelmäßige Veranstaltungen zu Themen wie Geschlechtsidentität, Menschenrechte oder Psychische Gesundheit organisiert. Mit ihrer Initiative hat sie auch viele Erwachsene in der Jugendarbeit angeregt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Fotodowload

Help for Blau-Gelb – Schulgemeinschaft St. Gertrudis Ellwangen

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

In Ellwangen haben Schülerinnen und Schüler in zahlreichen Aktionen Spenden für Menschen in und aus der Ukraine gesammelt. So kamen beispielsweise mit dem Verkauf von selbst gebackenem Kuchen oder Oster-Deko etwa 3.000 Euro zusammen. Daneben organisierten sie weitere Angebote wie einen Spielenachmittag für geflüchtete Kinder und eine Brotback-Aktion, an der sowohl geflüchtete ukrainische als auch Familien mit russischer Migrationsgeschichte beteiligt waren. Fotodownload

Was Film bewegt

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

Für sein ehrenamtliches Engagement in der Offenen Jugendarbeit der Apis, Evangelischer Gemeinschaftsverband, in Stuttgart wurde Samuel Ramm ausgezeichnet. In der so genannten 'Homezone' kommen Kinder und Jugendliche mit verschiedensten kulturellen Hintergründen, vorwiegend aus sozial benachteiligten Verhältnissen, zusammen. Dort organisiert Samuel Ramm Filmworkshops, um Kinder und Jugendliche zu ermutigen, selbst aktiv und kreativ zu werden und so ihre Potenziale zu entdecken. Die Filme werden gemeinsam konzeptioniert, gedreht und geschnitten; auch die Dialoge und die Musik werden von den Jugendlichen selbst entwickelt. Fotodownload

Mehr Infos zum Jugenddiakoniepreis

Zielgruppe

Beworben hatten sich Gruppen und Einzelpersonen, die sich in ihrer Freizeit für ein soziales Projekt engagieren – sei es im kirchlich-diakonischen Bereich, in einem Verein, als Azubis, Studierende oder selbst organisiert. Der Preis wird jährlich in den beiden Altersgruppen '13 bis 17 Jahre' und '18 bis 27 Jahre' vergeben.

Preishöhe

Der erste Platz ist jeweils mit 1.000 Euro dotiert, der zweite Platz mit 500 und der dritte Platz mit 250 Euro.

Träger

Getragen und finanziell unterstützt wird der Jugenddiakoniepreis von der Diakonie Württemberg, dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg, den Zieglerschen, der Stiftung Diakonie Württemberg, dem Jugendradio bigFM und der Evangelischen Bank.

Jury

Der Jury gehören neben Vertreterinnen und Vertretern der Träger, von kirchlicher und verbandlicher Jugendarbeit sowie des SWR auch zwei Preisträgerinnen aus den vergangenen Jahren an.