Debora Einstieg in Führung


In Führung gehen?

„Natürlich kann ich führen – aber will ich mir das antun?"

Debora Einstieg in Führung begleitet die Suche nach Antworten, den Aufbau von grundlegendem Führungswissen und von Netzwerken. Im Mittelpunkt stehen die persönliche Eignung und die Bearbeitung von Entwicklungsfeldern, die den Einstieg in Führung begleiten.

Frauen in Führung

Zielgruppe sind weibliche Fachkräfte aus Diakonie und Kirche, die am Einstieg in Führung interessiert sind oder die ersten Schritte in einer Führungsrolle gehen.

Sechsmonatiges Programm zu grundlegendem Führungswissen sowie intensive Auseinandersetzung mit Fragen wie: Welche Qualifikationen unterstützen den Aufstieg? Wie kann das Hineinwachsen in eine neue Rolle gelingen?

Einstieg in Führung - Das wichtigste in Kürze

Anmeldung

Termine der Weiterbildung

Startseminar: 20.-21. April 2023

Fachseminar: 15.-16. Juni 2023

Abschlussseminar: 15. September 2023

Kollegiales Coaching: 09. oder 11. Mai halbtags UND 04. oder 07. Juli 2023

Module

Startseminar (2-tägig)

Den Auftakt macht das Startseminar, die Teilnehmerinnen lernen Kompetenzen für den Führungseinstieg  z. B. Feedback, Führungsmodelle und Führungsstile, sowie die 7 Aufgabenfelder von Führung in Non Profit Organisationen kennen. Die Frage 'Wie wird Führung erfolgreich?' wird anhand aktueller Führungstheorie reflektiert. Des Weiteren werfen wir Blick auf die (nach wie vor größtenteils männlich konnotierte) Führungskultur und schauen auf die Aufstiegsmöglichkeiten für Frauen in Organisationen. 

Fachseminar (2-tägig)

Am Fachseminar steht die Strategische Führung als Führungsaufgabe im Mittelpunkt. Dabei werden die gängigen Führungsinstrumente eingeführt. Strategieentwicklungsprozesse (9/12 Felder Format), sowie Stakeholder- und Kernkompetenzanalysen werden näher betrachtet. 
Anhand des Riemann-Thomann-Modells wird gezeigt, wie Teams gut geführt werden können. 
Im Gespräch mit Führungsfrauen können noch offene Fragen geklärt werden. 

Kollegiales Coaching (2 Termine)

In dem Kollegialen Coaching treffen sich die Teilnehmerinnen in kleinen Gruppen und besprechen konkrete Fälle aus ihrer Arbeitswelt. In kollegialem Coaching und Lerngruppen-Arbeit stehen die Reflektion von Führungshaltungen und Führungsfragen, die Nachbearbeitung von fachlichen Inhalten und der individuelle Entwicklungsprozess im Mittelpunkt. 

Abschlusseminar (1-tägig)

Abgerundet wird die Weiterbildung mit einem Blick auf das eigene Bewerbungsverhalten, wo lässt sich dieses noch optimieren? 
Danach wagen wir einen Rückblick auf die Ausgangslage zu Beginn der Weiterbildung und einen Ausblick mit der Frage: "Ich als Führungskraft?!" 

 

Kosten

780 €  Beitrag zur Weiterbildung

zzgl. Fahrtkosten + Verpflegung

Flyer