Visible – Sichtbar

Ein Fotoprojekt geflüchteter Frauen in Nordgriechenland

Ein Rückzugsort nur für geflüchtete Frauen und Mädchen – das ist Casa Base, ein safe space, direkt neben dem Flüchtlingscamp Diavata in Thessaloniki. Dort können die jungen Frauen ihren Interessen nachgehen: eine Sprache lernen, Sport treiben, Musik machen, spielen oder einfach mal nur träumen in der Hängematte. Sie erfahren, was es heißt, gesehen zu werden und sich ohne Furcht sehen zu lassen. In einem Fotoprojekt halten sie diese Momente fest, zeigen ihre Vorstellung von Sichtbarkeit und setzen sich mit ihrer Flucht auseinander, die noch lange nicht zu Ende ist und nach wie vor jede Menge Unwägbarkeiten birgt.

Das folgende Video gibt einen Einblick in Casa Base und die Umgebung. Der Film ist ohne Ton.

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

  • Broschüre Visible-Ausstellung

    2 MB | pdf

    Download
Sommersammlung 2024

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9) Die Diakonie Württemberg setzt sich ein für heilsame Räume: für bezahlbares Wohnen, gutes Zusammenleben in Nachbarschaften und umfassenden Schutz für Notleidende. Auch die Beratungsstellen eröffnen neue Perspektiven.