Wandel säen, Bäume pflanzen

Mitmachaktion für Kirchengemeinden

Zum Anlass des 65. Jubiläums von Brot für die Welt laden wir Kirchengemeinden in Württemberg dazu ein, unter dem Motto „Wandel säen“ einen Obstbaum zu pflanzen und ein Zeichen zu setzen: Ob Apfel-, Kirsch- oder Zwetschgenbaum, ob im Kirchgarten oder auf der Streuobstwiese, Obstbäume sind ein Symbol für Ernährungssicherung, eine intakte Umwelt und das Leben zukünftiger Generationen. Insgesamt sollen es mindestens 65 Bäume werden; einer für jedes Jahr von Brot für die Welt.

Flyer Wandel säen (PDF)  

Wenn Sie mitmachen wollen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus. Dort können Sie auch entscheiden, ob Sie unser Material postalisch zugesendet bekommen wollen. Alternativ wird es bald auch zum Download bereit stehen. Der Postversand erfolgt im September.