06. Dezember 2023

Effizientes Energiemanagement: Diakonieschwesternschaft setzt Maßstäbe in der Reduktion des Energieverbrauchs

Die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal e.V wurde kürzlich für die erfolgreiche Einführung eines Energiemanagementsystems mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Damit ist der Schwesternschaft aus Herrenberg ein wegweisender Schritt in Richtung Umweltbewusstsein, Effizienz und Nachhaltigkeit gelungen.

Ein Energieteam hat ein Jahr an der Zertifizierung gearbeitet

Ein eigens dafür zusammengestelltes Energieteam arbeitete ein Jahr daran, sowohl den hohen gesetzlichen Vorgaben als auch den eigenen ethischen Grundsätzen vollumfänglich Rechnung zu tragen und eine Umsetzungsstrategie für alle Standorte zu entwickeln.

Alle Pflege-Einrichtungen haben die Anforderungen erfüllt

Die Zertifizierung erstreckt sich nicht nur auf die Verwaltung und das Mutterhaus in Herrenberg. Alle neun Pflege-Einrichtungen sowie das angeschlossene Hotel am Schlossberg haben die hohen Anforderungen erfolgreich erfüllt. 

Diese Auszeichnung ist das Ergebnis von intensiven Anstrengungen und einem klaren Bekenntnis des Unternehmens zu nachhaltiger und ressourcenschonender Betriebsführung und Energieeffizienz. Der Erhalt des Zertifikats unterstreicht das Engagement der Schwesternschaft für umweltfreundliche Geschäftspraktiken und seine Verpflichtung zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks.

Die Zertifizierung im Energiemanagement stellt sicher, dass die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal nicht nur die aktuellen Umweltstandards erfüllt, sondern auch proaktiv daran arbeitet, Ressourcen effizienter zu nutzen und Energieverluste zu minimieren. Dieser Erfolg ist das Ergebnis eines umfassenden Audits und einer Überprüfung aller betrieblichen Prozesse des Unternehmens.

Das Zertifizierungsverfahren umfasste eine gründliche Analyse der Energieverbräuche, die Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten und die Implementierung von effektiven Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Die Schwesternschaft hat in diesem Prozess bewiesen, dass es nicht nur wirtschaftlichen Erfolg anstrebt, sondern auch eine hohe soziale Verantwortung übernimmt.

Nachhaltigkeit im täglichen Tun praktizieren

„Uns war es dabei sehr wichtig, nicht nur von Nachhaltigkeit zu sprechen, sondern dies auch in unserem täglichen Tun aktiv zu praktizieren. Wir sind sehr froh, dass wir unsere Bemühungen zu einer bewussten und nachhaltigen Reduktion der Ressourcen durch die Zertifizierung bestätigen konnten“, so Kathrin Ehret, kaufmännischer Vorstand der Evangelischen Diakonieschwesternschaft.

Für sämtliche Standorte und Einrichtungen der Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal e.V. gilt diese Zertifizierung, was zeigt, dass das Unternehmen eine ganzheitliche und kohärente Strategie für sein Energiemanagement verfolgt. 

Dieser Erfolg ist nicht nur ein Meilenstein, sondern auch ein vorbildliches Beispiel für andere Unternehmen in der Branche.

Sommersammlung 2024

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9) Die Diakonie Württemberg setzt sich ein für heilsame Räume: für bezahlbares Wohnen, gutes Zusammenleben in Nachbarschaften und umfassenden Schutz für Notleidende. Auch die Beratungsstellen eröffnen neue Perspektiven.