Fonds „Aktuelle Schwerpunktsetzungen in der Flüchtlingsarbeit“

Der Fonds „Aktuelle Schwerpunktsetzungen in der Flüchtlingsarbeit“ ist Teil des Maßnahmenpakets IV Flüchtlingshilfen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Die Geschäftsführung liegt beim Diakonischen Werk Württemberg, Abteilung Migration und Internationale Diakonie.

Gefördert werden Modellprojekte in Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen/Diensten, die aktuelle Schwerpunktthemen aufgreifen und hierfür modellhaft Bearbeitungen und Lösungsansätze entwickeln, z. B. Aktionen für Vielfalt und Teilhabe, Integration von Christinnen und Christen mit Fluchtbiografie in Kirchengemeinden, neue Formate im Ehrenamt etc.

Antragsberechtigt sind Kirchengemeinden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sowie Mitgliedseinrichtungen des Diakonischen Werks der evangelischen Kirche in Württemberg e. V.

Das Finanzvolumen des Fonds beträgt insgesamt 210.000 Euro (für die Jahre 2021 – 2023) . Die Fördersumme pro Modellprojekt beträgt bis zu maximal 10.000 Euro pro Jahr der Förderung. Es sind Projekte für den Zeitraum von ein, zwei oder drei Jahren möglich.


Downloadbereich

  • docx

    Antragsformular

    48 KB | docx

    Download
  • Informationen für die Beantragung

    88 KB | pdf

    Download