Wiedereinstieg – Fit für die Rückkehr in den Pflegeberuf

Der Wiedereinstieg in den Pflegeberuf nach der Elternzeit, der Pflege der Eltern oder anderen Gründen einer Auszeit fällt vielen Fachkräften schwer. Oft sind es Ängste vor entstandenen Wissenslücken, die diese Personen an einem Neustart in den Pflegeberuf hindern.

Um Fachkräften diesen Schritt zu erleichtern, haben sich mehrere diakonische Altenhilfeunternehmen zusammengeschlossen und zusammen mit dem Diakonischen Werk Württemberg und dem Diakonischen Institut das Qualifizierungsprogramm „Fit für die Rückkehr in den Pflegeberuf“ entwickelt. Das niederschwellige Angebot möchte dazu beitragen, bereits bekanntes Wissen wieder aufzufrischen und über Neuerungen und aktuelle Pflegestandards zu informieren.

Nächstes Kursangebot
15.10. (Achtung Terminänderung!), 23.10. und 10.12.2019 in Stuttgart

Kursaufbau

  • Zwei Tage Theorie am Diakonischen Institut
  • Eine Woche Praktikum bei einem Kooperationspartner
  • Ein Reflexionstag am Diakonischen Institut

Kursinhalte

  • Pflegefachliche Themen (z.B. Expertenstandards, gerontopsychiatrische Erkrankungen, Kinästhetik)
  • Pflegeplanung/-dokumentation und rechtliche Grundlagen und Neuerungen
  • Reflexion der Praxiswoche

Zielgruppe
Examinierte Pflegefachkräfte, die nach einer beruflichen Auszeit wieder in die Pflege einsteigen möchten

Kooperation
Das Programm „Fit für die Rückkehr in den Pflegeberuf“ wird im Jahr 2019 in der Zusammenarbeit folgender Diakonischer Altenhilfeunternehmen umgesetzt:

  • BruderhausDiakonie/Reutlingen
  • Evang. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal e.V./Herrenberg
  • Evang. Heimstiftung/Stuttgart
  • Samariterstiftung/Nürtingen