Evi Bossler-Schulz

Evi Bossler-Schulz

Teamentwicklung, Coaching, Fortbildung, Moderation, Training, Organisationsberatung, Supervision

Heerstr. 18
72555 Metzingen

Website

Berufsausbildung

Diplom-Sozialpädagogin

Weiterbildung und Zusatzausbildung

Derzeit in Ausbildung: Psychotraumatologie und Traumatherapie, ZPTN Niedersachsen

2003, Systemisches Coaching/Supervision und Organisationsentwicklung, Ausbildungsinstitut für Systemische Therapie und Beratung Meilen (CH)

1995, Systemische (Familien-)Therapie, IGST Heidelberg

Zusatzausbildungen
Psychodrama, Moreno-Institut
Psychotherapie (HP)
Klientenzentrierte Gesprächsführung

Fortbildung

Fachtage Supervision des Diakonischen Werks Württemberg

Fachtage Organisationsentwicklung

Traumaseminare

Berufserfahrung und Erfahrung in Feldkompetenzen

Altenhilfe
Diakonie-Sozialstationen
Altenheim, Pflegeheim
Teamentwicklung/Fallsupervision/Coaching

Stationäre- und ambulante Behindertenhilfe
Wohnheime, Wohngruppen
Unterstützungszentren/Ambulant betreutes Wohnen
Offene Hilfen
Wohnen in Gastfamilien
Frühförderung

Werkstätten f. Menschen mit Behinderung
Teamentwicklung/Fallsupervision/Coaching

Jugend-/ Familienhilfe
Sozialpädagogische Familienhilfe
Soziale Gruppenarbeit/ Tagesgruppen
Betreutes Jugendwohnen
Betreuungsweisungen
Mobile Jugendarbeit
Gemeindebezogene Jugendsozialarbeit
Sozialtherapeutische Wohngruppen
Kindergarten/ Kindertagesstätten
Jugendamt: ASD
Psychotherapeutisches Kinderheim
Sozialtherapeutische Jugendarbeit
KDV/ Diakonische Bezirksstellen 
Schwangerenberatung
Berufsbildungswerke: Werkstätten und Wohnen
Teamentwicklung/Fallsupervision/Coaching

Stationäre und ambulante Sozialpsychiatrie
Klinik,  Wohnheime , Geschlossenes Wohnheim
Psychiatrisches Fachpflegeheim
Psychiatrische Institutsambulanz, Gemeindepsychiatrisches Zentrum,
Wohnen in Gastfamilien
Sozialpsychiatrische Dienste
Ambulant betreutes Wohnen
Rehabilitationseinrichtungen
Werkstätten f. Menschen mit Psychiatrischen Diagnosen
Fallsupervision/Teamentwicklung/Coaching

Schule
Schulsozialarbeit
Lehrer/-innen für Förderschulen
Fallsupervision/Coaching

Inklusion
Projektbegleitung Behindertenhilfe – Moderation

Sonstiges
Öffentliche Verwaltungen – Supervision, Moderation 
Hospizgruppen
Agentur für Arbeit – Berufliches Coaching
Kliniken – Teamentwicklung/Fallsupervision
Abteilungsklausuren – Moderation
Coachinggruppen

Konzept

Supervision/Coaching als Form der Beratung mit dem Ziel, Einzelne oder Gruppen in der Weiterentwicklung ihrer professionellen Handlungskompetenzen zu unterstützen. Grundlage: Kontext- bzw. Organisationsanalyse. Ziel- und Lösungsorientierung, affektive Rahmung.
Supervisionskontext stellt eine Art kreatives Atelier dar = Erforschung und Erfindung neuer Sichtweisen und Orientierung an Ressourcen. 
Systemische Ausrichtung, Organigramm- und Genogrammarbeit, Aufstellungen,  Soziometrie, Rollenspiel, Psychodrama u. a. Methoden.

Profil
langjährige Berufserfahrung im Kontext Beratung und Sozialpsychiatrie
seit 1993 in freier Praxis tätig als Supervisorin/Coach, Dozentin und in Einzel-, Paar- und Familienberatung bzw. -therapie