Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege

Pflegefachkräfte aus dem Ausland, die in Baden-Württemberg als Fachkräfte arbeiten möchten, benötigen eine entsprechende Anerkennung durch das Regierungspräsidium Stuttgart. Ausbildungen die außerhalb der EU erworben wurden, werden in der Regel nur unter Auflagen anerkannt. Ein Weg zur vollständigen Anerkennung führt über eine Kenntnisprüfung.

Der Vorbereitungskurs bereitet ausländische Pflegefachkräfte auf die Kenntnisprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege vor. Die Besonderheit des Lehrgangs besteht darin, dass er außerhalb des Krankenhauses stattfinden kann. Die fachtheoretische Unterweisung findet im Rahmen des Lehrgangs des Diakonischen Werkes Württemberg statt. Die fachpraktische Anleitung übernimmt der Anstellungsträger aus der Alten- oder Krankenpflege. Der Lehrgang eröffnet somit internationalen Pflegefachkräften ohne Anerkennung, die in Altenpflegeeinrichtungen tätig sind, einen Weg zur vollen Anerkennung als Pflegefachkraft in Deutschland.

Im Rahmen der abgeschlossenen Lehrgänge in den Jahren 2016 – 2019 haben ca. 85% der Teilnehmenden die Prüfung erfolgreich bestanden. Das Regierungspräsidium konnte in der Folge über 100 ausländischen Pflegekräften feierlich die Anerkennungsurkunde überreichen.

Nächstes Kursangebot:
Der nächste Kurs beginnt im Oktober 2020. 

Downloads

  • Flyer Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung (2020) im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege

    431 KB | pdf

    Download