• 13.03.2018 Saisonstart der Diakonie Roadshow

Saisonstart der Diakonie Roadshow

Saisonstart der Diakonie Roadshow

Stuttgart/Erbach. Mit der Diakonie ran ans Leben! Das ist die zentrale Botschaft, mit der die Diakonie in Württemberg Schülerinnen und Schüler für Freiwilligendienste und soziale Berufe begeistert. In Erbach bei Ulm hat das Ran-ans-Leben-Team die Saison für 2018 eröffnet. Bis zu den Sommerferien werden an knapp 50 Schulen Angebote der Diakonie jungen Menschen vorgestellt: 5.000 Ausbildungs-, Studien- und Praktikumsplätze sowie jede Menge attraktiver Jobs, dazu über 2.000 Stellen für freiwilliges Engagement in mehr als 1.000 Einrichtungen – die Diakonie in Württemberg hat jungen Menschen viel zu bieten.

Blindenparcours bei der Diakonie Roadshow

Kernstück des mobilen Infostandes ist der „Ran-ans-Leben“- Bus. Ihn ergänzen ein Pavillon, Liegestühle, Musikanlage, Flyer und digitale Informationen über die Diakonie. Weiteres wichtiges Element ist eine Blind-Übung: Wie orientiere ich mich auf einem vollen Schulhof mit einem Blindenstock? Bei dieser Übung erleben die Schülerinnen und Schüler, welche Hürden Menschen mit Handicap im Alltag haben und wie es sich anfühlt, Hilfe zu brauchen, aber auch wie es ist, anderen Hilfe zu geben.

Auf jedem Schulhof sind neben dem Roadshow-Team Freiwillige oder junge Mitarbeitende aus Einrichtungen der Diakonie aus der Umgebung mit von der Partie, die über ihre Erfahrungen mit der Diakonie berichten und Fragen wie, „Was macht ein Heilerziehungspfleger?“ oder „Welche Einrichtungen gibt es in der Umgebung?“ beantworten. Die Diakonie hat für Lehrkräfte Unterrichtsmaterial erstellt, damit sie ihre Schülerinnen und Schüler bei der Zukunftsplanung unterstützen und den Besuch der Roadshow vorbereiten können.

Die Roadshow kommt bei den Schülerinnen und Schülern gut an. Einige bewerben sich im Anschluss für einen Freiwilligendienst oder können sich vorstellen, nach dem Schulabschluss einen sozialen Beruf zu erlernen. Auch die Schulen sind von dem Angebot der Diakonie begeistert. Viele möchten die Diakonie Roadshow als festen Bestandteil des Schuljahrs aufnehmen. Auch in Erbach kommt die Roadshow gut an, hier ist sie bereits zum zweiten Mal zu Gast.