Pressemitteilungen des Diakonischen Werks Württemberg

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

25. März 2020

Flüchtlingslager in Griechenland jetzt evakuieren

Die Diakonie Württemberg unterstützt die Forderung des EU-Parlaments, wegen der drohenden Gefahr durch das Corona-Virus die Flüchtlingslager in Griechenland zu evakuieren.

25. März 2020

Diakonische Dienste und Einrichtungen wirtschaftlich bedroht

Diakonische Dienste und Einrichtungen stehen wirtschaftlich massiv unter Druck. Deshalb begrüßt die württembergische Diakonie, dass das vom Land aufgesetzte branchenübergreifende Soforthilfeprogramm ausdrücklich auch für die Sozialwirtschaft gilt.

18. März 2020

Zumeldung zur heutigen Pressemitteilung der Erlacher Höhe

Die Erlacher Höhe fordert, dass die Grundsicherungsbeträge für alle Leistungsbeziehenden kurzfristig und unbürokratisch erhöht werden, damit einkommensarme und wohnungslose Menschen im Rahmen der Corona-Pandemie nicht zusätzlich benachteiligt werden.

10. März 2020

Früherer württembergischer Diakonie-Chef wird 80 Jahre alt

Oberkirchenrat i. R. Jens Timm, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, feiert am kommenden Freitag, 13. März, seinen 80. Geburtstag.

05. März 2020

Politik muss familienverträgliche und kinderfreundliche Strukturen schaffen

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg begrüßen die vorgestellte Strategie „Starke Kinder – chancenreich“ des Ministeriums für Soziales und Integration, mit der die Startbedingungen für Kinder und Jugendliche im Südwesten verbessert werden.