Pressemitteilungen des Diakonischen Werks Württemberg

19. Juni 2024

Fairplay muss auch bei Flucht und Migration gelten

Das Recht auf Asyl ist ein Menschenrecht, und Verstöße gegen dieses Menschenrecht dürfen bei Flucht und Migration nicht hingenommen werden.

18. Juni 2024

Kirche und Diakonie vergeben mehr als zwei Millionen Euro an Menschen in Not

Mit Fondsmittel in Höhe von bisher mehr als zwei Millionen Euro haben die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg Einzelpersonen unterstützt, um die Belastung durch gestiegene Energiekosten und andere Teuerungen abzumildern.

10. Juni 2024

#VerständigungsOrte – Initiative von Kirche und Diakonie für gesellschaftlichen Dialog

Begegnung ermöglichen, Gegensätze aushalten, Gemeinschaft statt Spaltung fördern.

05. Juni 2024

Konfirmanden backen für Brot für die Welt

Mehr als 2.500 Brote für die Welt von über 400 Konfis in Württemberg.

03. Juni 2024

Hilfe bei Starkregen und Überflutungen

Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für rasche Unterstützung.

28. Mai 2024

Magie, Musik und Kabarett für den guten Zweck

Diakonie Württemberg lädt zum Benefiz-Abend Lichtblicke mit Alois Gscheidle, den Hanke Brothers und Stefan Siebert ein

26. April 2024

60 Jahre FSJ: Erfolgsgeschichte mit akuter Gefährdung

Jede dritte Stelle könnte wegfallen – Rechtsanspruch gäbe langfristig Sicherheit.

25. April 2024

Sozialstaat stärken – Solidarität neu buchstabieren

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg rufen angesichts einer größer werdenden Spaltung in der Gesellschaft dazu auf, den Sozialstaat zur Unterstützung von wirklich Bedürftigen und nicht für eigens Anspruchsdenken zuständig zu sehen.

26. März 2024

Auszeichnung für soziale Berichterstattung

Gewinnerinnen und Gewinner des Diakonie Journalistenpreises 2024 stehen fest.

25. März 2024

Bürgergeld ist Ausdruck guter Sozial- und Arbeitsmarktpolitik

Versachlichung der Diskussion angesichts von Zahlen arbeitsfähiger Beziehender und bereits erfolgender Sanktionen.

19. März 2024

Bluttest auf Trisomien als Kassenleistung entwickelt sich zur Reihenuntersuchung

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag (21. März) fordert die Diakonie Bedingungen für Präna-taldiagnostik.

07. März 2024

MachMit!Award für soziales Engagement

Bis zum 30. Juni 2024 können sich Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in Württemberg sozial engagieren, für den Jugenddiakoniepreis bewerben. Der MachMit!Award würdigt das vielfältige Engagement junger Menschen.

23. Februar 2024

Dietmar Prexl in Präsidium der Diakonie Württemberg gewählt

Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Diakonie Stetten freut sich auf seine neue Aufgabe. Er sei „überzeugt, dass wir die Transformation ohne Wirtschaftlichkeit nicht durchhalten und ohne Menschlichkeit nicht aushalten werden“.

21. Februar 2024

Kirchliche Jugendarbeit legt Basis für gesellschaftliches Engagement

Im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg in Stuttgart wurden die Ergebnisse der Studie „Jugend zählt 2“ zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Evangelischen Landeskirchen Baden und Württemberg und ihrer Diakonie vorgestellt.

21. Februar 2024

Menschen in und aus der Ukraine nicht vergessen

Zum zweiten Jahrestag des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine ruft die Diakonie Württemberg zur weiteren Unterstützung auf. Spenden sind immer noch notwendig.

06. Februar 2024

Alarmierender Anstieg: Wohnungsnot erreicht erneuten Höchststand in Baden-Württemberg

Immer mehr Menschen geraten in Baden-Württemberg in Wohnungsnot und sind auf professionelle Beratung und Unterstützung angewiesen. Das ist ein Ergebnis der Stichtagserhebung der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg.

25. Januar 2024

ForuM-Studie: Ergebnisse für Aufarbeitung und Prävention sexualisierter Gewalt

Die Diakonie ist betroffen darüber, dass Menschen in ihren Einrichtungen sexualisierte Gewalt erleiden mussten. Die heute vorgestellte ForuM-Studie hilft, die Geschehnisse in Diakonie und Kirche systematisch weiter aufzuarbeiten.

24. Januar 2024

Für die unteilbare Würde jedes Menschen

Die Diakonie Württemberg begrüßt die Bekenntnisse zu einer offenen Gesellschaft.

12. Januar 2024

Welcome Center Sozialwirtschaft erhält weitere Förderzusage

Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Diakonie-Projekt im zehnten Jahr weiter.

09. Januar 2024

Lea-Mittelstandspreis

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus.

15. Dezember 2023

„Visible – sichtbar“: Fotoprojekt geflüchteter Frauen in Nordgriechenland

Geflüchtete Frauen und Mädchen in Nordgriechenland haben sich mit selbst erdachten Motiven zu ihrer Flucht und Zukunft gegenseitig fotografiert. Die Foto-Ausstellung „Visible – sichtbar“ wird am kommenden Sonntag im Theaterhaus in Stuttgart eröffnet.

15. Dezember 2023

Diakonie Württemberg arbeitet Geschichte der Kinderverschickung auf

Die Diakonie in Württemberg erforscht die Geschichte der Verschickung von Kindern ab den 1950er Jahren in Kinderkuren diakonischer Erholungsheime. Für die wissenschaftliche Untersuchung werden jetzt bundesweit ehemalige Verschickungskinder gesucht.

11. Dezember 2023

„Wandel säen“ – Bäume pflanzen

Mit einem Gottesdienst in der Schwäbisch Haller Kirche St. Michael ist gestern die 65. Aktion Brot für die Welt für Württemberg eröffnet worden. Das Motto der bundesweite Spendenaktion ist „Wandel säen“ und thematisiert die Ernährungsgerechtigkeit.

30. November 2023

Von der Inklusion müssen alle Menschen profitieren

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Das Diakonische Werk Württemberg fordert aus diesem Anlass eine bessere individuelle Unterstützung für Menschen mit schwerer Behinderung.

16. November 2023

Die Diakonie Württemberg ist überzeugt vom Bürgergeld

Die Diakonie Württemberg wendet sich entschieden gegen Überlegungen, Menschen, die Bürgergeld beziehen, eine Arbeitspflicht aufzuerlegen.

26. Oktober 2023

„Handy-Aktion Baden-Württemberg“ sammelt mehr als 180.000 Alt-Handys

Bildungskampagne und Sammelaktion für nachhaltige Projekte in Afrika.

18. Oktober 2023

Diakonie Journalistenpreis 2024

Neue Kategorie: Video-Kurzbeitrag

17. Oktober 2023

Soziale Infrastruktur in Gefahr

Umfrage von Diakonie und anderen Wohlfahrtsverbänden zur finanziellen Lage mit alarmierendem Ergebnis.

16. Oktober 2023

Arbeit muss aus der Armut herausführen

Internationaler Tag gegen Armut: Krisen treffen Menschen mit niedrigem Einkommen besonders hart – am Sonntag sammeln die evangelischen Kirchengemeinden für die diakonische Arbeit.

06. Oktober 2023

Jugenddiakoniepreis würdigt soziales Engagement von Jugendlichen

Bereits zum 18. Mal wurde mit dem Preis das vielfältige soziale Engagement junger Menschen in Württemberg gewürdigt. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten bei der Preisverleihung insgesamt 3.500 Euro.

28. September 2023

Gesundung von Eltern und Kindern nicht durch Kürzungen gefährden

Baufördermittel des Bundes für Müttergenesungswerk müssen erhalten bleiben

19. September 2023

Neue Räume: Interkulturelle Woche 2023

Württembergisches Wort thematisiert Räume für ein Leben in Würde.

06. September 2023

Schulbeginn verdeutlicht finanzielle Engpässe bei Familien

Ausreichende Kindergrundsicherung erspart hohe Folgekosten

29. August 2023

Deutlich mehr Spenden für Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 9.499.360 Euro Spenden aus Württemberg.

27. Juli 2023

Hürden für Integration in Arbeit abbauen

Caritas und Diakonie weisen auf Mangel an Sprachkursen für Geflüchtete und langwierige Verfahren bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen hin.

27. Juli 2023

Diakonie Katastrophenhilfe legt Jahresbilanz 2022 vor

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat im vergangenen Jahr 9,5 Millionen Euro Spenden in Württemberg erhalten. Das ist ein sehr gutes Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr.

14. Juli 2023

Aufarbeitung der Geschichte der Verschickungskinder

Die Diakonie Württemberg startet in die zweite Phase, ihre Geschichte mit Verschickungskindern in Kurheimen in den 1950er bis 1980er Jahren aufzuarbeiten.

13. Juli 2023

Bündnis Verkehrswende macht Weg zur Arbeit klimafreundlicher

Unternehmen und Verbände haben gemeinsam mit dem Verkehrsministerium das Bündnis „Verkehrswende in der Arbeitswelt“ gegründet und eine Erklärung veröffentlicht. Diakonie und Caritas Baden-Württemberg sind dabei.

07. Juli 2023

Kürzung bei Freiwilligendiensten noch viel drastischer als befürchtet

Gesellschaftliches Engagement fördern statt 78 Millionen Euro streichen. Jede vierte Einsatzstelle würde wegfallen.

05. Juli 2023

Lea-Mittelstandspreis 2023 verliehen

Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus verleihen „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2023“

03. Juli 2023

Beratung über Gesetzentwürfe zum assistierten Suizid aussetzen

Neues Gesetz darf Erfüllung von Suizidwünschen nicht zur Normalität werden lassen.

29. Juni 2023

Migrationsjahrestagung der Diakonie: „Mit einem neuen Gesetz ist es nicht getan“

Fachkräfteeinwanderung braucht Integrationsförderung, Bürokratieabbau und ausreichend ausgestattete, qualifizierte Beratungsstrukturen.

16. Juni 2023

Asylpolitik muss das Überleben der Opfer von Flucht und Vertreibung sichern

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni.

16. Juni 2023

Woche der Diakonie: „Armut bekämpfen! – #ausLiebe“

Vom 18. bis 25. Juni 2023 stellt die Woche der Diakonie in einer der größten Spendensammlungen in Württemberg armutsbetroffene Familien in den Fokus, die durch steigende Energiepreise und Inflation noch mehr in Bedrängnis kommen.

26. Mai 2023

Gesetz zur Unterstützung und Entlastung in der Pflege unzureichend

Diakonie fordert ganzheitliche Systemverbesserung.

25. Mai 2023

Magie, Musik und Kabarett für den guten Zweck

Diakonie Württemberg lädt zu Benefiz-Abend ein. Mit Kabarettist Christoph Sonntag, den Musikern Hanke Brothers, Magier Marco Miele.

24. Mai 2023

MachMit!Award für soziales Engagement

Junge Engagierte können sich noch bis 2. Juli für den Jugenddiakoniepreis bewerben

23. Mai 2023

Selbstbestimmung respektieren, Beratung und palliative Versorgung garantieren

Gesetz zum assistierten Suizid erfordert vorab entscheidende Maßnahmen.

12. Mai 2023

​​​​​​​Diakonie begrüßt Entscheidung im Bundesrat

Zustimmung des Bundesrats zum Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts.

04. Mai 2023

Inflationsbedingte Geldsorgen öfter Grund für Beratung

Umfrage in den Beratungsstellen von Diakonie und Caritas:
Zunehmend stehen Menschen aus der Mittelschicht finanziell unter Druck.

21. April 2023

Die junge Generation angesichts der Krisen gut begleiten

„Woche für das Leben“ unter dem Thema „Generation Z(ukunft). Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive“.

13. April 2023

Auszeichnung für soziale Berichterstattung

Die Gewinnerin und Gewinner des Diakonie Journalistenpreises Baden-Württemberg 2023 stehen fest. Die Jury wählte aus mehr als 100 Einsendungen aus.

05. April 2023

Zum 30. Mal Hoffnung spenden

Diakonie und Kirche riefen an Karfreitag zur Spendenaktion
„Hoffnung für Osteuropa“ auf.

04. April 2023

Wohlfahrtsverbände fordern Refinanzierung für nachhaltiges Handeln

Wunsch nach mehr politischem Rückenwind bei der nachhaltigen Transformation der Sozialwirtschaft.

29. März 2023

„Oasen der Mitmenschlichkeit“

155.000 Gäste, 5.900 Helfer, eine Botschaft. 2023 gab es mehr Vesperkirchen als vor Corona.

17. März 2023

Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft sichtbarer machen

Am 21. März war Welt-Down-Syndrom-Tag.

15. März 2023

MachMit!Award für soziales Engagement

Junge Engagierte können sich bis 2. Juli für den Jugenddiakoniepreis bewerben.

08. März 2023

Landesförderung für Frauenschutzhäuser notwendig

Zur Ablehnung des Gesetzentwurfs zur Förderung der Frauenschutzhäuser: Landesförderung ist unbedingt notwendig.

06. März 2023

Frauenarmut nachhaltig angehen

Benachteiligungen haben oft lebenslange Folgen.

01. März 2023

Lernen für die Zukunft

Brot für die Welt auf Bildungsmesse didacta

22. Februar 2023

Engagement der Diakonie in der Ukraine und für Geflüchtete in Württemberg weiterhin auf Hochtouren

Russische Invasion in der Ukraine jährt sich zum ersten Mal.

16. Februar 2023

Ökologische Wende darf Armut nicht vergrößern

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar

15. Februar 2023

Armut nimmt zu

Bei ihrer Jahrespressekonferenz zeigte die Diakonie Württemberg Problematiken und Lösungsstrategien auf.

13. Februar 2023

Geldspenden sinnvoller als Sachspenden

Nothilfe für Erdbebengebiete: Große Hilfsbereitschaft ist bewegend. Geldspenden sind am hilfreichsten.

17. Januar 2023

Osteuropa 2023 – Jetzt bewerben!

Hilfswerke stiften Recherchepreis zur fundierten Berichterstattung über die Lebenswelten von Menschen im Osten Europas

10. Januar 2023

Lea-Mittelstandspreis ausgeschrieben

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus

09. Januar 2023

Gemeinsam Begegnungsorte gestalten

Diakon Matthias Rose ist neuer Leiter der Abteilung Migration und internationale Diakonie.

23. Dezember 2022

Ambulante Pflegedienste: Liquiditätsprobleme drohen wegen Versäumnissen des Bundes

Pflicht zur Anwendung von Beschäftigtennummern braucht dringend Aufschub.

21. Dezember 2022

Gute Ansätze, notwendig wäre ein Unterstützungspaket

Diakonie zum Haushalt des Landes Baden-Württemberg für 2023/2024.

20. Dezember 2022

Beratung bei Suchtproblemen auch in der Weihnachtszeit

Digitale Unterstützung ohne Hürden und auch anonym möglich.

15. Dezember 2022

Behördensprache ist Barriere für Migranten

Diakonie und Caritas für mehr Leichte Sprache in öffentlicher Verwaltung.

13. Dezember 2022

Personalmangel: Sozial- und Gesundheitsbranche gerät unter Druck

Diakonie Württemberg ruft zu dringenden strategischen Maßnahmen auf.

07. Dezember 2022

Erfolgreiche Online-Jobmessen

Welcome Center Sozialwirtschaft und DIHK Service GmbH schaffen Kontakt zu internationalen Fachkräften.

01. Dezember 2022

Auf dem Weg zu echter Partizipation

Die Diakonie Württemberg unterstützt Menschen mit Behinderungen, einen Fuß ins Quartier zu bekommen – dazu braucht es aber eine offene Gesellschaft. Stockende Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes torpediert Partizipation.

30. November 2022

„Soziale Temperatur hochhalten“: vom Landtag zur Diakonie

Leiter des Evangelischen Büros Volker Steinbrecher wird Abteilungsleiter in der Landesgeschäftsstelle.

28. November 2022

Eröffnung der 64. Spendenaktion von Brot für die Welt Württemberg in Tamm

Brot für die Welt in Württemberg eröffnet mit einem Festgottesdienst am 2. Advent (4. Dezember 2022) in der Evangelischen Bartholomäuskirche in Tamm seine 64. Aktion.

11. November 2022

Das Bürgergeld muss jetzt mit erhöhtem Regelsatz kommen

Die Diakonie Württemberg fordert qualifizierte Unterstützung statt zahlreicher Sanktionen.

10. November 2022

Den Zusammenhalt in der Gesellschaft gemeinsam stärken

Minister Manfred Lucha rief die Diakonie Württemberg bei deren Mitgliederversammlung zur „intensiven Zusammenarbeit“ auf und stellte finanzielle Unterstützung in Aussicht

03. November 2022

Gemeinsames Wort zum Start der Vesperkirchen

Landeskirche, Diakonisches Werk und Schirmherrin Gerlinde Kretschmann: Vesperkirchen in diesem Winter als gastfreundliche Orte besonders wichtig.

25. Oktober 2022

Präventionsgesetz bei Neuregelung der Suizidassistenz gefordert

Bei einem Fachtag zur Neuregelung der Suizidassistenz im Bundestag forderte die Diakonie ein Präventionsgesetz und Schutz für Menschen in psychosozialen Krisen.

14. Oktober 2022

Der Verfestigung von Armut entgegen treten

Folgen der Corona-Pandemie, dazu die Energiekrise und Steigerung der Lebenshaltungskosten: Armut betrifft nun auch Menschen mit geringen oder mittleren Einkommen.

12. Oktober 2022

Neue Personalbemessung in der Pflege braucht Aufschub

Gesetzgeber hält einjährige, dringend notwendige Erprobungsphase nicht ein.

11. Oktober 2022

Energiekosten: Teilerfolg mit Bedarf der Nachschärfung

Zwischenbericht der „ExpertInnenkommission Gas und Wärme“ mit guten Ansätzen.

07. Oktober 2022

Caritas und Diakonie fordern Abschiebestopp

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg haben die Landesregierung dazu aufgerufen, von Abschiebung bedrohten Flüchtlingen eine vorübergehende Duldung zu erteilen.

05. Oktober 2022

Diakonie Journalistenpreis 2023

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 21. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 8. Januar 2023.

29. September 2022

Ältere Menschen in all ihrer Vielfalt sehen

Zum Tag der älteren Menschen, auch Weltseniorentag, weist die Diakonie Württemberg auf die Vielfalt in dieser Altersgruppe hin.

22. September 2022

Hören mit den Augen

Damit gehörlose und hörgeschädigte Menschen am Alltag teilhaben können, bietet die Diakonie Württemberg eine auf das jeweilige Hörvermögen eingestellte Beratung und Seelsorge an.

15. September 2022

Interkulturelle Woche

Das Württembergische Wort zur bundesweiten interkulturellen Woche thematisiert Folgen des Kriegs und eine adäquate Flüchtlingspolitik.

05. September 2022

Drittes Entlastungspaket mit guten Ansätzen

Appell: Sozial- und Pflegeeinrichtungen brauchen auch Hilfe bei Energiekosten.

24. August 2022

Bilanz der Diakonie Katastrophenhilfe

Diakonie Katastrophenhilfe legt Jahresbericht vor: Spenden mehr als verdoppelt auf 66,6 Millionen Euro, davon rund 6 Millionen Euro aus Württemberg.

23. August 2022

Neues Kompetenzzentrum für Quartiersarbeit

Die Diakonischen Werke Baden und Württemberg haben das gemeinsame Kompetenzzentrum Quartier gegründet. Sie setzen auf die guten Kontakte der Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen vor Ort.

04. August 2022

Neue Corona-Regeln für den Herbst lückenhaft

Diakonie Württemberg fordert wirkungsvollen Infektionsschutz anstelle symbolischer Regelungen.

01. August 2022

Diakonie fordert Energiegarantie für alle Hilfebereiche

Sozialwirtschaft braucht Energie-Rettungsschirm.

01. August 2022

Diakonie Württemberg unterstützt bundesweiten Appell

Prominente Vertreter und Vertreterinnen aus Freier Wohlfahrtspflege, Gewerkschaften, Kirche, Wissenschaft und Kultur rufen gemeinsam zur Solidarität mit den Schwächsten der Gesellschaft auf.

29. Juli 2022

Mehr Ausbildungsverträge für geringqualifizierte Jugendliche

Caritas und Diakonie: Betriebe sollen Unterstützungsangebote mehr nutzen.

27. Juli 2022

Jahresbilanz von Brot für die Welt

Das Evangelische Hilfswerk Brot für die Welt legt seine Jahresbilanz vor: 9.591.415 Euro kommen aus Württemberg. Eine weiterhin hohe Spendenbereitschaft federt den Kollektenrückgang ab.

22. Juli 2022

Klimaschutzgesetze dringend einhalten

Diakonie warnt vor Hitzefolgen bei Bewohnerinnen und Klienten sowie der Landwirtschaft.

21. Juli 2022

Evangelische Bank unterstützt Jugenddiakoniepreis

Mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro unterstützt die Evangelische Bank den Jugenddiakoniepreis. Ziel des Preises ist es, das soziale Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern.

21. Juli 2022

Mittelmeer noch immer tödlichste Fluchtroute für Geflüchtete

Zum Tag der Seenotrettung am 24. Juli 2022.

13. Juli 2022

Studie im Auftrag der Diakonie: Arme Haushalte brauchen zielgenaue Entlastung – Inflation existenzbedrohend

Diakonie Württemberg bekräftigt Notwendigkeit eines Krisenzuschlags.

12. Juli 2022

Diakonie-Aktionsjahr „An einem Tisch“ endet

Das Diakonie-Aktionsjahr endet am Internationalen Tag der Gerechtigkeit, dem 17. Juli, mit Abschlussgottesdiensten und einem Regenbogen Refugium.

08. Juli 2022

Das Sparen darf nicht bei den Ärmsten beginnen

Langzeitarbeitslose werden durch geplante Kürzungen marginalisiert.

06. Juli 2022

Gewinnerinnen und Gewinner benannt

Die Gewinner und Gewinnerinnen des Diakonie Journalistenpreises Baden-Württemberg stehen fest. Die Jury vergab jetzt die Preise in den Kategorien Print, Hörfunk Kurzbeitrag, Hörfunk lang und Fernsehen.

05. Juli 2022

LEA Mittelstandspreis verliehen

Drei mittelständische Unternehmen wurden heute in Stuttgart mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2022“ ausgezeichnet.

28. Juni 2022

Kinder diskutieren mit Fachleuten

Beim Aktionstag des Kinderforums Stuttgart-Süd präsentieren und diskutieren Kinder ihre Ideen für den Stuttgarter Stadtteil.

27. Juni 2022

Diakonie macht auf Verlierer der Corona-Pandemie aufmerksam

Kinder und Jugendliche brauchen bessere Unterstützung. Woche der Diakonie: 3.–10. Juli 2022:
„Miteinander ins Leben“

27. Juni 2022

„Hätten wir in der Bevölkerung die Impfquote unserer Pflegekräfte, läge die Pandemie längst hinter uns“

Zur Meldung des Sozialministeriums:
„Erste Bußgelder wegen Verstoß gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht verhängt/ Hunderte Verfahren eingeleitet“

24. Mai 2022

Diakonie aktiv beim Katholikentag

Information, Aktion und Brot-für-die Welt-Mobil mit Kaffee im Schlossgarten.

20. Mai 2022

Schüler überreichen Spendenscheck auf dem Sportplatz

Schüler der Kirbachschule in Hohenhaslach haben einen Spendenscheck von 14.680 Euro an die Diakonie Württemberg und die Bietigheimer Zeitung überreicht. Dafür sind die Kinder und Jugendlichen bei einem Spendenlauf 1.500 Kilometer gelaufen.

09. Mai 2022

Ernste Bemühungen und offene Baustellen

Ein Jahr grün-schwarze Landesregierung – eine sozialpolitische Bilanz. Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg fordern von der Landespolitik mehr Einsatz bei der Umsetzung der sozialpolitischen Ziele aus dem Koalitionsvertrag.

06. Mai 2022

Psychologische Beratung jetzt auch online

Das digitale Beratungsportal der Diakonie Württemberg ermöglich seit über einem Jahr Online-Beratung zu unterschiedlichen Themen. Jetzt kommt als weiteres Angebot die psychologische Online-Beratung hinzu.

29. April 2022

Kornelius Knapp startet als Vorstand Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg

Dr. Kornelius Knapp tritt zum 1. Mai sein Amt als Vorstand Sozialpolitik im Diakonischen Werk Württemberg an. Der 44-Jährige folgt Kirchenrätin Eva-Maria Armbruster, die in den Ruhestand ging.

27. April 2022

Mit Partnern vor Ort effektive Hilfe in den Nachbarländern

Landeskirche und Diakonie in Württemberg unterstützen aus der Ukraine geflüchtete Menschen hierzulande und gemeinsam mit Partnern vor Ort in den Nachbarländern des Kriegsgebiets.

26. April 2022

„Wir müssen fragen, was die Menschen wollen“

Kirchenrätin Eva-Maria Armbruster, seit acht Jahren Vorstand Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg, geht zum 1. Mai 2022 in den Ruhestand.

22. April 2022

Recherchepreis Osteuropa 2022 – Jetzt bewerben!

Die Bewerbungsfrist für den Recherchepreis Osteuropa 2022 wird bis zum 8. Mai verlängert. Der von Hoffnung für Osteuropa und Renovabis in Form eines Stipendiums vergebene Preis ermöglicht Journalistinnen und Journalisten Recherche und Produktion.

12. April 2022

„Hoffnung für Osteuropa“ hilft Ukraine-Geflüchteten in Nachbarländern

Gottesdienstopfer an Karfreitag für diesen Zweck bestimmt.

12. April 2022

Pflege- und Betreuungskräfte nicht einseitig in die Pflicht nehmen

Die Diakonie Württemberg fordert nach dem Scheitern der Einführung einer allgemeinen Impfpflicht, die einrichtungsbezogene Impfpflicht auszusetzen oder abzuschaffen.

24. März 2022

Spendenfonds für geflüchtete Menschen, die im Land ankommen

Die Diakonie Württemberg hilft mit ihrem neu aufgelegten Spendenfonds „Ankommen – Hilfe Ukraine und Flucht“ geflüchtete Menschen in Württemberg.

22. März 2022

MachMit!Award für soziales Engagement

Bis zum 13. Juli 2022 können sich Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in Württemberg sozial engagieren, für den Jugenddiakoniepreis bewerben.

02. März 2022

Diakonie für gerechten Pflegebonus

Die Diakonie in Baden und Württemberg hat sich für einen Pflegebonus ausgesprochen. Sie unterstützt entsprechende Pläne der Bundesregierung. Allerdings sei das bislang vorgeschlagene Modell zu bürokratisch.

18. Februar 2022

Diakonie-Chefin leitet künftig AG Arbeit in Baden-Württemberg

Annette Noller an der Spitze des verbandsübergreifenden Gremiums zur Arbeitsmarktpolitik.

18. Februar 2022

Pandemie hat Nachteile für ärmere Menschen vergrößert

Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar: Auseinanderklaffen von Chancen wirkt sich über Jahre negativ für ärmere Menschen aus.

09. Februar 2022

Diakonie ist attraktiver: Tarifbindung in der Pflege längst gegeben

Faire Löhne und attraktive Arbeitsbedingungen sind in der Diakonie Württemberg längst Standard. Die Tarifbindung der Beschäftigten im Pflegebereich ist in den Mitgliedspflichten verankert.

25. Januar 2022

Diakonie Journalistenpreis 2022

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 20. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2022. Mit dem Preis würdigen die beiden Diakonischen Werke Baden und Württemberg die Berichterstattung über soziale Themen.

18. Januar 2022

Rechtliche und organisatorische Klarheit gefordert

Die berufsbezogene Impfpflicht für Mitarbeitende des Gesundheitswesens, die zum 15. März starten soll, lässt nach Ansicht der Diakonie Württemberg noch viele Fragen offen.

11. Januar 2022

Recherchepreis Osteuropa 2022 – Jetzt bewerben!

Die Berichterstattung aus Osteuropa stärken: der von Hoffnung für Osteuropa und Renovabis in Form eines Stipendiums vergebene Preis ermöglicht Journalistinnen und Journalisten die Recherche und Produktion aufwändiger Printreportagen.

11. Januar 2022

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung zum 16. Mal ausgeschrieben

Das Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen für gesellschaftliche Belange will der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg auch in Krisenzeiten sichtbar machen und würdigen.

22. Dezember 2021

Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller wählt den Bundespräsidenten mit

Dr. Annette Noller ist Teil einer elfköpfigen Delegation, die die SPD-Landtagsfraktion zur Wahl am 13. Februar 2022 in die Bundesversammlung nach Berlin entsendet.

20. Dezember 2021

Landesbischof und Diakoniechefin rufen zu Spenden für Brot für die Welt auf

Brot für die Welt sammelt traditionell Kollekten in den Gottesdiensten in der Weihnachtszeit. Wie schon 2020 wird jedoch auch in diesem Jahr die Zahl der Gottesdienstbesucher und -besucherinnen aufgrund der Corona-Pandemie begrenzt sein.

16. Dezember 2021

Legale Migration und sichere Zugangswege ausbauen

Caritas und Diakonie fordern zum Welttag der Migranten am 18. Dezember 2021 eine zügige Umsetzung der Vereinbarungen im Koalitionsvertrag, die den Ausbau legaler Zugangswege nach Deutschland und Europa in Aussicht stellen.

10. Dezember 2021

Impfpflicht nur für Beschäftigte im Gesundheitswesen greift zu kurz

Die vom Bundestag verabschiedete und vom Bundesrat beschlossene Änderung zum Infektionsschutzgesetz greift zu kurz. Zur Entlastung der Beschäftigten und zum Schutz der Menschen brauche es den solidarischen Akt der Impfung der ganzen Bevölkerung.

06. Dezember 2021

Siegfried Hörrmann wird 90 Jahre alt

Morgen, am 7. Dezember, feiert Kirchenrat i. R. Siegfried Hörrmann seinen 90. Geburtstag. Hörrmann war 16 Jahre lang, bis 1996, Geschäftsführer im Diakonischen Werk Württemberg für den Bereich Soziale Dienste.

26. November 2021

365-Euro-Jugendticket für den Nahverkehr endlich umgesetzt

Die Diakonie Württemberg begrüßt die Absicht des Landes, ein 365-Euro-Jugendticket im Nahverkehr einzuführen.

24. November 2021

Bei Impfpflicht das gesamte Gesundheitswesen bedenken

Die Forderung nach einer Impfpflicht im Gesundheitswesen hebt besonders auf die Beschäftigten in der Altenhilfe ab.

22. November 2021

Kirchenrat i. R. Max Siegfried Leibing ist gestorben

Max Siegfried Leibing ist gestorben. Als Geschäftsführer, später Vorstand, im Diakonischen Werk Württemberg verantwortete der Theologe die Jugend- und Behindertenhilfe, die Sozialen Dienste der Jugend sowie die Wohnungs- und Arbeitslosenhilfe.

17. November 2021

Appell an Impfbereitschaft in der Bevölkerung

Die Diakonie in Baden und Württemberg appelliert angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen.

15. November 2021

Attraktiver: Diakonie belegt Spitzenposition bei den Gehältern

Kaum ist die Diakonie-Webseite www.attraktiver-wuerttemberg.de online, folgt die Bestätigung durch das unabhängige Branchenmedium Wohlfahrt Intern: Die Diakonie belegt die Spitzenposition im Tarif-Ranking.

21. Oktober 2021

Kornelius Knapp ist neuer Vorstand Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg

Dr. Kornelius Knapp wird neuer Vorstand Sozialpolitik im Diakonischen Werk Württemberg. Der Leiter der Abteilung Bildungspartnerschaft bei der Stadt Stuttgart ist vom Verbandsrat in dieses Amt gewählt worden.

15. Oktober 2021

Unterstützung bei psychischer Belastung

Die Diakonie Württemberg bittet unter dem Motto „Dranbleiben – für die psychische Gesundheit“ um Spenden für Ihre Herbstsammlung – besonders für Menschen, die mit psychischer Belastung kämpfen.

14. Oktober 2021

Opfer von Menschenhandel: Fachberatung braucht verlässliche Finanzierung

Zum Europäischen Tag gegen Menschenhandel am 18. Oktober macht die Diakonie Württemberg auf die unzureichende Finanzierung der Beratungsstellen für Betroffene von Menschenhandel und sexueller Ausbeutung aufmerksam.

06. Oktober 2021

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg ehrt Engagement von Jugendlichen

Sechs diakonische Projekte haben den vom Diakonischen Werk Württemberg, der Evangelischen Jugend in Baden und dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg sowie den Zieglerschen ausgelobten Jugenddiakoniepreis erhalten.

05. Oktober 2021

Gemeinsames Wort zum Auftakt der Vesperkirchen-Saison

Die Vesperkirchen-Saison 2021/22 hat in Baden-Württemberg mit ersten Angeboten in Freudenstadt, Kirchheim unter Teck und Sigmaringen begonnen und wird im April in Esslingen enden. Insgesamt sind Vesperkirchen in 34 Gemeinden geplant.

28. September 2021

Verteilung von Corona-Impfstoff – ein Werkzeug der internationalen Politik?

Die Berichterstattung aus Osteuropa stärken: Das ist das Ziel des Recherchepreises Osteuropa. Gewonnen haben in diesem Jahr Stefan Schocher und Matthias Schumann mit ihrem Recherchevorhaben zur Impfstoffverteilung in der Republik Moldau.

15. September 2021

Digital mithalten können

Neues Projekt schult Medienkompetenz und den Umgang mit Social Media.

14. September 2021

#offengeht: Interkulturelle Woche 2021

Württembergisches Wort thematisiert auch die Verantwortung für die Menschen in Afghanistan.

09. September 2021

Legale Fluchtwege für gefährdete Afghaninnen und Afghanen gefordert

Diakonie Baden und Diakonie Württemberg fordern Aufnahmeprogramme mit kurzfristigen Aufnahmezusagen und schnellen Visaerteilungen für gefährdete Afghaninnen und Afghanen.

09. September 2021

Ordnungsrechtliche Unterbringung muss überall menschenwürdig sein

Zum Tag der Wohnungslosen am 11. September haben die Diakonie und die Caritas in Baden-Württemberg dazu aufgerufen, die sogenannte ordnungsrechtliche Unterbringung flächendeckend in allen Landkreisen menschenwürdig zu gestalten.

08. September 2021

Onlineberatungsportal „Gut beraten in Württemberg“ nimmt Fahrt auf

Die Diakonie Württemberg hat ihr Online-Portal um die Lebens- und Sozialberatung erweitert.

07. September 2021

Initiative „Faire Gemeinde“ feiert 100. Mitglied

Fair, nachhaltig, ökumenisch – so handeln mittlerweile 100 katholische und evangelische Kirchengemeinden in ganz Württemberg. Mit St. Georg aus dem Stuttgarter Norden hat die Initiative „Faire Gemeinde“ ihr 100. Mitglied gewonnen.

26. August 2021

Mehr Spenden für Brot für die Welt in der Corona-Pandemie

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 10.897.732 Euro Spenden in Württemberg erhalten. Das ist ein sehr gutes Ergebnis. Es sind 2,2 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. In dieser Summe sind alle Spenden und Kollekten aus der Region enthalten.

17. August 2021

Menschen in Afghanistan nicht zurücklassen

Zum Schutz der Flüchtlinge und Ortskräfte fordert die Diakonie ein großzügiges humanitäres Aufnahmeprogramm.

12. August 2021

Die Welt im Ausnahmezustand

Millionen Menschen leiden derzeit unter den Folgen akuter Katastrophen. In Anbetracht der steigenden Risiken fordert die Diakonie Katastrophenhilfe dringend größere Anstrengungen bei der Prävention humanitärer Krisen.

20. Juli 2021

„Ein sehr starker Jahrgang“

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Diakonie Journalistenpreises Baden-Württemberg 2021 stehen fest.

16. Juli 2021

Entsetzen über Gewalt bei "March of Dignity" im Rahmen der Pride-Woche in Georgien

Die Diakonie Württemberg unterstützt die Initiative des Rats der Religionen, sich mit einer Resolution gegen die Gewaltausbrüche zum "March of Dignity" vergangen Woche in Tiflis/Georgien zu wenden.

13. Juli 2021

Start des Aktionsjahres „An einem Tisch: zusammen – vielfältig – global“

„An einem Tisch: zusammen – vielfältig – global“ ist das Motto des Aktionsjahres, zu dem die Diakonie Württemberg einlädt. Den Auftakt bildet der Internationale Tag der Gerechtigkeit am 17. Juli.

01. Juli 2021

Digitale Preisverleihung des „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2021“

Drei mittelständische Unternehmen wurden heute in Stuttgart im Rahmen einer digitalen Preisverleihung mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2021“ ausgezeichnet.

28. Juni 2021

Überwiegend positives Fazit nach zehn Jahren Bundesfreiwilligendienst

Nach zehn Jahren Bundesfreiwilligendienst mit insgesamt 5.000 Teilnehmenden zieht die Diakonie Württemberg eine überwiegend positive Bilanz. Eine Zusammenlegung aller Freiwilligendienste mit besseren Bedingungen wäre aber eine gute Lösung.

25. Juni 2021

Faire Bedingungen für die häusliche Versorgung Pflegebedürftiger zuhause dringend notwendig

Die Diakonie Württemberg begrüßt das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur 24-Stunden-Betreuung. Es bedarf jedoch einer ausreichenden Finanzierung, da sich die Mehrzahl der Pflegebedürftigen eine Versorgung bei fairer Bezahlung nicht leisten kann.

25. Juni 2021

MachMit!Award für soziales Engagement

Der Countdown zum diesjährigen Jugenddiakoniepreis läuft. Bis zum 13. Juli 2021 können sich sozial engagierte Jugendliche aus Baden-Württemberg für den MachMit!Award bewerben.

24. Juni 2021

Die Gesellschaft braucht hauswirtschaftliche Kompetenzen

Die Landesoffensive „Gesund und gut versorgt in Baden-Württemberg“ fordert den Erhalt des Innovations- und Kompetenzzentrums Hauswirtschaft Baden-Württemberg.

17. Juni 2021

Menschen in prekären Lebenslagen brauchen mobile Impfteams

Die Diakonie Württemberg ruft dazu auf, Menschen in prekären Lebenslagen ein Impfangebot zu machen. Mit mobilen Impfteams können Menschen erreicht werden, die gefährdet sind und selbst keinen Termin vereinbaren können.

10. Juni 2021

Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit

Mit Malbriefen setzen sich Kinder und Jugendliche für Kinderrechte und gegen Kinderarbeit ein. Die Diakonie Württemberg hat diese Aktion zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit (12. Juni) ins Leben gerufen.

08. Juni 2021

„Take Care!“ – Aktionswoche zur Attraktivität sozialer Berufe

Soziale Berufe sind für die Gesellschaft unverzichtbar, sind sinnerfüllt und tragen zum Erhalt der Wirtschaft bei. Zum ersten Mal hat die Diakonie Deutschland zur Aktionswoche „Take Care!“ aufgerufen, um soziale Berufe zu stärken.

21. Mai 2021

Jubiläumswald steht für soziale Verantwortung

Lea-Mittelstandspreis spendet 400 Bäume zum 15-jährigen Jubiläum

12. Mai 2021

„Flüchtlingsfamilien gehören zusammen“

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai fordert die Diakonie in Baden-Württemberg das Grundrecht auf Familieneinheit auch für Flüchtlingsfamilien.

11. Mai 2021

Politik muss Pflege deutlich aufwerten

Caritas und Diakonie zum internationalen Tag der Pflege am 12. Mai: Politische Weichen jetzt stellen, um Pflegeberufe zu stärken und Pflegebedürftige zu entlasten.

10. Mai 2021

Online Suchtberatung

Die Diakonie Württemberg bietet Beratungen für Menschen mit einer Suchterkrankung jetzt auch online an.

05. Mai 2021

Diakonie zum Koalitionsvertrag

Die Diakonie in Baden-Württemberg bewertet den Koalitionsvertrag als Chance. Etliche Punkte des Papiers zeigten, dass die Koalitionspartner auch soziale Themen im Blick behalten hätten.

23. April 2021

Bischöfe rufen zu ganzheitlicher Sterbebegleitung auf

Das Sterben als Teil des Lebens zu begreifen und zu gestalten – dazu haben Landesbischof Frank Otfried July und Bischof Gebhard Fürst anlässlich der ökumenischen Woche für das Leben 2021 aufgerufen.

15. April 2021

Landesstrategie für die Bekämpfung der Pandemiefolgen erforderlich

Vordringliches Thema für die neue Landesregierung muss nach Ansicht der Diakonie Württemberg die Aufarbeitung der Pandemiefolgen sein. Bildungsbenachteiligung, Armut, psychische Beeinträchtigung und Gewalt sind beispielsweise zu bearbeitende Felder.

13. April 2021

Diakonie Journalistenpreis 2021

Am 30. April ist Einsendeschluss für den Journalistenpreis der Diakonie in Baden-Württemberg. Bis dahin können noch Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk (kurz/lang), Fernsehen oder Online-Publikationen eingereicht werden.

30. März 2021

Schutzbedürftige Menschen aus Griechenland weiter aufnehmen!

Die Diakonie Württemberg fordert, weiterhin schutzsuchende Menschen aus Griechenland aufzunehmen. Am Gründonnerstag ist voraussichtlich der letzte Flug mit schutzsuchenden Menschen, die Deutschland aus Griechenland aufnimmt, in Deutschland gelandet.

25. März 2021

Ansätze zum Pflegereformgesetz sind ernüchternd

Mit Ernüchterung blickt die Diakonie Württemberg auf den Arbeitsentwurf zum Pflegereformgesetz. Finanzielle Entlastung für Pflegedürftige und Maßnahmen zur Arbeitszufriedenheit fehlen.

24. März 2021

Behindertenhilfe braucht rasch Impfungen

Den raschen Einsatz mobiler Impfteams für die Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert die Diakonie Württemberg.

18. März 2021

Mit Hauswirtschaft gut versorgt im Quartier

Diakonie und Caritas fordern Weiterfinanzierung des Innovations- und Kompetenzzentrums Hauswirtschaft Baden-Württemberg.

16. März 2021

Diakonie und Kirche gestalten Nachbarschaft als Lebens- und Begegnungsraum

Mit ihrem Projekt „Aufbruch Quartier“ wollen Diakonie und Evangelische Landeskirche in Württemberg das Wohnumfeld zum Ort der Inklusion und Teilhabe machen. Die Evangelische Landessynode hat dafür mehr als eine Million Euro zur Verfügung gestellt.

11. März 2021

MachMit!Award für soziales Engagement

Bis zum 13. Juli 2021 können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award bewerben.

08. März 2021

Rainer Middel feiert 70. Geburtstag

Rainer Middel, früherer Finanzvorstand des Diakonischen Werks Württemberg, wird am 10. März 70 Jahre alt.

05. März 2021

Dringend notwendig: mehr Hilfen für Frauen, die unter Gewalt leiden

Die Diakonie und die Evangelischen Frauen in Württemberg fordern mehr Hilfen für Frauen, die von Gewalt betroffen sind.

04. März 2021

Corona wirft Bildungsgerechtigkeit um Jahrzehnte zurück

Vor einem Jahr hat das Ministerium für Soziales und Integration seine Strategie „Starke Kinder – chancenreich“ vorgestellt hat. Caritas und Diakonie ziehen Bilanz.

23. Februar 2021

"Gut beraten in Württemberg"

Die Diakonie Württemberg bietet Beratungen ab sofort auch online an. Als erster Fachbereich hat die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung am 22. Februar ihre Tätigkeit auch ins Netz verlegt.

18. Februar 2021

Gleiche Chancen bei digitaler Teilhabe

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg fordern eine bessere digitale Grundausstattung für sozial benachteiligte Menschen.

10. Februar 2021

Diakonie Journalistenpreis 2021

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 19. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2021. Mit dem Preis würdigen die beiden Diakonischen Werke Baden und Württemberg die Berichterstattung über soziale Themen.

09. Februar 2021

Nichtinvasivem Pränataltest keine Kassenzulassung geben

Gemeinsam mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis fordert die Diakonie Württemberg, den Beschluss über die Kassenzulassung des ersten vorgeburtlichen Bluttests auf das Down-Syndrom und andere Trisomien zurückzustellen.

05. Februar 2021

Tarifvertrag für die Pflegebranche prinzipiell begrüßt

Die Diakonie Württemberg begrüßt, dass sich die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft auf Inhalte eines Tarifvertrags über Mindestbedingungen in der Altenpflege verständigt haben.

04. Februar 2021

Stellungnahme zum Thema Prostitution des Diakonischen Werks Württemberg

Die Diakonie tritt dafür ein, dass jeder Mensch ein Leben führen kann, in dem die von Gott geschenkte unverlierbare Würde nicht verletzt wird. Eine Zusammenarbeit mit Bordellbesitzern gehört dabei nicht zur Vorgehensweise der Diakonie Württemberg.

04. Februar 2021

Behindertenhilfe bleibt auf Mehrkosten durch Corona sitzen

Mit Unverständnis reagiert die Diakonie Württemberg darauf, dass die Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen ihre durch die Corona-Pandemie bedingten Mehrkosten immer noch nicht erstattet bekommen.

02. Februar 2021

Unterstützung bei finanzieller Not durch Corona-Krise

Die Diakonie Württemberg bittet unter dem Motto „Wenn das Geld knapp wird“ um Spenden – besonders für Menschen, die wegen der Corona-Pandemie in finanzieller Not sind.

29. Januar 2021

Kinder- und Jugendstärkungsgesetz im Bundestag

Am 29. Januar hat sich der Bundestag in erster Lesung mit dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz befasst. Die Diakonie Württemberg sieht wichtige Anliegen allerdings nicht aufgenommen.

21. Januar 2021

Öffentliche Kritik an Pflegekräften: fragwürdig und undifferenziert

Klatschen war gestern. Die Diakonie Württemberg macht auf den großen Wert der Arbeit in den Pflegeheimen aufmerksam und kritisiert undifferenzierte Schuldzuweisungen gegenüber Pflegekräften.

20. Januar 2021

Bosnien: Aufnahme der Schutzsuchenden jetzt!

Die Evakuierung und Aufnahme der Schutzsuchenden in Bosnien und ein sofortiges Ende der Push-Backs fordert auch die Diakonie in Baden-Württemberg.

18. Januar 2021

Oberkirchenrat i. R. Helmut Beck wird 75 Jahre alt

Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Diakonie Württemberg gründete vor 15 Jahren den Fonds „Diakonie gegen Armut“

14. Januar 2021

Recherchepreis Osteuropa - Jetzt bewerben!

Hilfswerke stiften Recherchepreis zur fundierten Berichterstattung über die Lebenswelten von Menschen im Osten Europas.

07. Januar 2021

Lea-Mittelstandspreis zum 15. Mal ausgelobt

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus.

29. Dezember 2020

Sachspenden bitte in Geldspenden umwandeln

Die Diakonie Württemberg appelliert an Spendenwillige, über den Jahreswechsel Sachspenden in finanzielle Unterstützung umzuwandeln.

22. Dezember 2020

Fachberatungsstelle für Prostituierte droht das Aus

Kommunen und Land müssen Beratungsarbeit für Prostituierte sichern.

21. Dezember 2020

Arme Menschen brauchen mehr finanzielle Unterstützung

Die Diakonie Württemberg fordert eine deutliche Erhöhung der Hartz-IV-Sätze.

17. Dezember 2020

Weihnachten in der Diakonie in Württemberg

Gerade in der Weihnachtszeit haben Einrichtungen und Dienste Feiern im kleinen Kreis und Aufmerksamkeiten für Bewohnerinnen und Klienten angeboten.

08. Dezember 2020

Menschenrechte müssen auch an den Außengrenzen Europas gelten

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember hat die Diakonie Württemberg in einem Schreiben an EU-Kommissarin Ylva Johansson appelliert, sich für eine humanitär orientierte Flüchtlingspolitik in Europa einzusetzen.

07. Dezember 2020

Handreichung zu Besuchen im Pflegeheim ist positives Signal

Bundesregierung würdigt Selbstbestimmung und Bedürfnis pflegebedürftiger Menschen.

30. November 2020

Armut von Familien strukturell bekämpfen

Diakonie Württemberg zieht zum Ende des Jahres gegen Kinderarmut Bilanz.

30. November 2020

Eröffnung der 62. Spendenaktion von Brot für die Welt für Württemberg

Brot für die Welt in Württemberg eröffnet mit einem Festgottesdienst am 2. Advent (6. Dezember) in der Stadtkirche in Calw die 62. Spendenaktion.

30. November 2020

Nachfolgerin von Oberkirchenrat Dieter Kaufmann startet am 1. Dezember 2020

Oberkirchenrätin Prof. Dr. Annette Noller hat ihren Dienst als Chefin der württembergischen Diakonie angetreten.

26. November 2020

„Vollblutpolitiker“ mit Einsatz für eine diakonische Kirche

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, elf Jahren Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, ist zum 1. Dezember 2020 in den Ruhestand gegangen.

25. November 2020

Verbände fordern Studie vom Land und Stärkung der Schulsozialarbeit

Fast die Hälfte von 2.400 Schülerinnen und Schüler empfanden die Einschränkungen während des Lockdowns im Frühjahr als belastend oder sehr belastend.

20. November 2020

Antigen-Schnelltests für Einrichtungen der Pflege und Behindertenhilfe sinnvoll

Die Diakonie Württemberg begrüßt es, dass Antigen-Schnelltests bei Mitarbeitenden, Bewohnern und Besuchern in Pflegeheimen, der ambulanten Pflege und in Einrichtungen der Behindertenhilfe gemacht werden sollen.

18. November 2020

Kinder und Familien kommen in Baden-Württemberg zu ihrem Recht

Zum internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November betonen Wohlfahrtsverbände in Baden-Württemberg die Bedeutung von verlässlichen Strukturen in den Bereichen Kinderschutz und Beteiligung.

12. November 2020

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg ehrt Engagement von Jugendlichen

Sechs diakonische Projekte haben den vom Diakonischen Werk Württemberg, von der Evangelischen Jugend in Baden und dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg und den Zieglerschen ausgelobten Jugenddiakoniepreis erhalten.

11. November 2020

Zwei Filmpreise für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben

Zwei Filmwettbewerbe für junge Leute haben das Evangelische Medienhaus Stuttgart und das Diakonische Werk Württemberg gemeinsam mit den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst in Baden und Württemberg ausgeschrieben.

05. November 2020

Vesperkirchen-Saison beginnt

Am Sonntag, 29. November, beginnt in Baden-Württemberg die Vesperkirchensaison – diesmal mit neuen Konzepten. Als erste öffnet die Vesperkirche in Bopfingen ihre Tore.

05. November 2020

Welcome Center Sozialwirtschaft erfolgreich

Die Diakonie in Baden-Württemberg ist mit ihrem Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg (WCS) auf Erfolgskurs. Das Wirtschaftsministerium sicherte jetzt die weitere Förderung der Beratungsstelle zu.

26. Oktober 2020

Assistierte Ausbildung droht an Qualität zu verlieren

Die Diakonie Württemberg fordert Korrekturen in der vergaberechtlichen Ausgestaltung der Assistierten Ausbildung flexibel. Sie begrüßt die Stärkung der Qualität und Weiterentwicklung der Assistierten Ausbildung durch das „Arbeit für morgen-Gesetz“.

15. Oktober 2020

Europäischer Tag gegen Menschenhandel

Pandemie verdeckt Situation der Opfer von Ausbeutung und Gewalt. Die Diakonie engagiert sich für Opfer von Menschenhandel und sexueller Ausbeutung, bietet Beratung und Unterstützung an.

13. Oktober 2020

Studienplatzausbau in den Studiengängen Soziale Arbeit und Kindheitspädagogik dringend notwendig

Weil in der Sozialen Arbeit besonders in der Kinder- und Jugendhilfe und in den Kitas Fachkräfte fehlen, braucht es mehr Studien- und Ausbildungsplätze die für dieses Feld qualifizieren.

09. Oktober 2020

In Zeiten der Abstandsregel auf den Nächsten achten

Psychisch Erkrankte leiden besonders unter der Corona-Krise. Die Corona-Regel zum Abstandhalten führt zu weiterer Vereinsamung, die Angst vor einem Verlust der Arbeitsstelle zu großer Verunsicherung. Der Nächste darf nicht in die Ferne rücken.

01. Oktober 2020

Konfirmanden backen Brot für die Welt

Konfirmanden in Württemberg backen wieder Brot zum Teilen. Die Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ wurde in der Backstube der Bäckerei Winter in Metzingen-Neuhausen eröffnet.

28. September 2020

Für eine solidarischere Welt

Der seit fünf Jahren bestehenden Initiative „Faire Gemeinde“ ist jetzt die Diözese Rottenburg-Stuttgart beigetreten. Deren Kirchengemeinden können sich nun auch offiziell mit dem Siegel „Faire Gemeinde“ zertifizieren lassen.

23. September 2020

„Europa setzt weiter auf Abschottung“

Die Diakonischen Werke Baden und Württemberg kritisieren die Asyl- und Migrationspläne der EU-Kommission. Die in Brüssel vorgestellten Pläne setzten auf alte Konzepte, mit denen man schon in der Vergangenheit gescheitert sei.

23. September 2020

Für ein gerechtes Baden-Württemberg

Im Vorfeld der Landtagswahl kommenden Jahres haben die Diakonischen Werke Baden und Württemberg ihre Positionen formuliert. Ihnen geht es insbesondere darum, dass Sozialpolitik in der kommenden Legislaturperiode eine bedeutende Rolle spielt.

23. September 2020

„Handy-Aktion Baden-Württemberg“ sammelt mehr als 100.000 Alt-Handys

Die „Handy-Aktion Baden-Württemberg“ hat ein stolzes Zwischenergebnis zu vermelden: Bis Mitte 2020 wurden mehr als 106.000 gebrauchte Mobiltelefone gesammelt, davon allein über 15.000 im letzten halben Jahr.

15. September 2020

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2020: „Zusammen leben, zusammen wachsen.“

Landeskirche und Diakonie fordern ein humanitäres Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete, die an den Außengrenzen Europas gestrandet sind

11. September 2020

„Viele Kinder starten ohne ausreichende Ausstattung ins neue Schuljahr“

Digitalen Zugang für alle Kinder zu schaffen, gehört zum Bildungsauftrag.

10. September 2020

„Ehrenamtliches Engagement hält die Gesellschaft zusammen“

Anlässlich der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements (11. bis 20. September 2020) betonten Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann die Bedeutung der Ehrenamtlichen in Landeskirche und Diakonie.

09. September 2020

Europa und Baden-Württemberg müssen jetzt handeln

Zur Situation im Flüchtlingslager Moria.

27. August 2020

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 8.602.115 Euro Spenden aus Württemberg erhalten. Das ist etwas weniger als im Vorjahr. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten.

20. August 2020

Sieben Euro sind zu wenig

Das Bundeskabinett hat neue Hartz-IV-Regelsätze für das Jahr 2021 beschlossen. Sie steigen zwischen 0 und 39 Euro an – je nach Lebenssituation.

20. August 2020

75 Jahre Evangelisches Hilfswerk

Vor 75 Jahren wurde das Evangelische Hilfswerk als Reaktion auf die Nöte der Nachkriegszeit gegründet. Gemeinsam mit der Inneren Mission war es eines der Vorläufer des heutigen Diakonischen Werks Württemberg.

12. August 2020

Gutes Spendenergebnis für die Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat im vergangenen Jahr 3.629.974 Euro Spenden in Württemberg erhalten. Das ist etwas mehr als im Vorjahr.

10. August 2020

Jugendliche brauchen eine berufliche Perspektive

Tag der Jugend am 12. August: Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg befürchten, dass sich die ohnehin wachsende Zahl von Jugendlichen ohne abgeschlossene Berufsausbildung Corona-bedingt deutlich erhöhen wird.

29. Juli 2020

Rechte für mobile Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stärken

Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel am 30. Juli hat das Diakonische Werk Württemberg auf prekäre Arbeitsverhältnisse mit ausbeuterischem Potenzial in Deutschland hingewiesen.

28. Juli 2020

Diakonie informiert online für Ludwigsburger Schulen über Freiwilligendienste und Ausbildung

Plattform mit Live-Vorträgen, Videochat und persönlicher Beratung startet am 30 Juli.

21. Juli 2020

30 Jahre Freiwilliges Ökologisches Jahr in Baden-Württemberg

Im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) können sich Freiwillige seit 30 Jahren für einen nachhaltigen Umweltschutz einsetzen.

15. Juli 2020

Rassismus entschieden entgegentreten – Menschenrechte achten

Anlässlich des Internationalen Tags für Gerechtigkeit am 17. Juli hat die Diakonie Württemberg gefordert, Rassismus bereits im Alltag wahrzunehmen und allen diskriminierenden und rassistischen Ansätzen entschieden entgegenzutreten.

10. Juli 2020

Gewinner Diakonie Journalistenpreis 2020

Die Gewinner des Diakonie Journalistenpreises Baden-Württemberg 2020 stehen fest. Die Jury aus namhaften Journalisten, Wissenschaftlern und Vertretern von Diakonie und Kirche wählte aus rund 100 Einsendungen die diesjährigen Preisträger aus.

09. Juli 2020

Verleihung Lea Mittelstandspreis

Erste digitale Preisverleihung: Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau haben den „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2020“ verliehen.

30. Juni 2020

Dr. Hans Ulrich Schaudt ist gestorben

Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlreichen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

24. Juni 2020

Arbeits- und Lebensbedingungen für Beschäftigte aus dem europäischen Ausland umgehend verbessern

In einem Brief an die Abgeordneten aus Baden-Württemberg fordert der Vorstand des Diakonischen Werks Württemberg, die Bedingungen für Beschäftigte aus dem europäischen Ausland in der deutschen fleischverarbeitenden Industrie dringend zu verbessern.

18. Juni 2020

Geflüchtete Menschen brauchen besonderen Schutz

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni haben Diakonie und Caritas in Baden-Württemberg an Menschen erinnert, die ihr Leben auf der Flucht nach Europa verloren haben.

16. Juni 2020

MachMit!Award für soziales Engagement – Ausschreibung verlängert

Bis zum 26. Juli 2020 können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award bewerben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Bewerbungsphase um zwei Wochen verlängert.

15. Juni 2020

Diakonie Württemberg fordert Evakuierung von Flüchtlingslagern in Griechenland

Die Lage der Geflüchteten auf den griechischen Inseln Lesbos, Samos, Chios, Kos und Leros wie auch auf dem Festland ist nach Ansicht der Diakonie Württemberg nach wie vor äußerst prekär.

09. Juni 2020

Freizeiten und Ferienerholung unter Auflagen wieder möglich

Diakonie begrüßt Planungen des Sozialministeriums.

29. Mai 2020

In Corona-Pandemie Kinderrechte stärken

Die Rechte von Kindern müssen in der Corona-Krise umgesetzt werden und sind in den Maßnahmen im Rahmen der Pandemie zu berücksichtigen, fordert die Diakonie Württemberg zum internationalen Kindertag am 1. Juni 2020.

28. Mai 2020

Diakonie als Trendsetter beim Arbeitsschutz

Die Diakonischen Werke Baden und Württemberg gehen neue Wege beim Arbeitsschutz für ihre Mitarbeitenden. Dazu wurde jetzt eine Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege unterzeichnet.

27. Mai 2020

Prof. Dr. Annette Noller wird neue Chefin der württembergischen Diakonie

Prof. Dr. Annette Noller ist zur Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg gewählt worden. Die 58-jährige Pfarrerin folgt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann nach, der zum 30. November 2020 in den Ruhestand geht.

26. Mai 2020

Diakonie Württemberg fordert: Versicherteninformation zum Pränataltest auf das Down-Syndrom grundlegend überarbeiten

„Gravierende Mängel" bescheinigen 22 Verbände einer Versicherteninformation zu nichtinvasiven pränatalen Testverfahren (NIPT) auf Trisomien, darunter das Down-Syndrom.

20. Mai 2020

Förderung digitaler Pflege-Angebote

Die Diakonie Württemberg unterstützt das soziale Start-up mitunsleben.

12. Mai 2020

Kirche und Diakonie suchen Mutmacher

Mit ihrem Corona-Soforthilfe-Programm „Mutmacher“ helfen Diakonie und Landeskirche in Württemberg Menschen, die durch die Corona-Pandemie in besonders große Not geraten sind.

11. Mai 2020

Pflegeberuf braucht dauerhaft gesellschaftliche Wertschätzung

Der internationale Tag der Pflege am 12. Mai findet dieses Jahr unter den Umständen der Corona-Pandemie statt, die den Pflegekräften nochmal mehr Arbeit abverlangt. Die Diakonie begrüßt den Imagegewinn, den der Pflegeberuf aktuell erfährt.

07. Mai 2020

Zum Muttertag am 10. Mai: Zeitnahe Lösungen für Familien während Corona-Krise gefordert

Familien und besonders die Mütter sind während der Corona-Krise stark gefordert: Der Spagat zwischen Homeoffice, Kinderbetreuung, Homeschooling und geschlossenen Freizeitmöglichkeiten belastet viele.

04. Mai 2020

Bündnis fordert politische Entscheidung zu vorgeburtlichen genetischen Bluttests

In einem Positionspapier fordert die Diakonie Württemberg zusammen mit 40 weiteren Verbänden, Initiativen und Organisationen den Deutschen Bundestag dazu auf, Entscheidungen über die Anwendung vorgeburtlicher Untersuchungen zu treffen.

28. April 2020

Prämie für Pflegekräfte aus Steuern finanzieren

Der Vorschlag der Bundesminister Jens Spahn und Hubertus Heil zur Corona-Prämie hat die Wirklichkeit gemeinnütziger Träger nicht im Blick.

23. April 2020

Diakonie begrüßt Vorschlag für Prämie an besonders belastete Mitarbeitende in der Pflege – und empfiehlt Ausweitung

Die ehemalige Pflegekommission empfiehlt der Bundesregierung Sonderprämien für Mitarbeitende in der Pflege für deren besonderen Einsatz in der Corona Krise.

22. April 2020

Freiwillige arbeiten trotz Schließungen weiter

Freiwilligendienstleistende der Diakonie Württemberg engagieren sich größtenteils weiter, auch wenn ihr Einsatzfeld schließen musste. Viele arbeiten jetzt in einem anderen Arbeitsbereich der Einrichtung oder engagieren sich ehrenamtlich.

16. April 2020

„Du bist nicht allein“ – TV-Gottesdienst aus der Diakonie

Der württembergische Diakoniechef Oberkirchenrat Dieter Kaufmann gestaltet die letzte Folge der Gottesdienst-Reihe bei Regio TV

08. April 2020

Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ bittet um Onlinespenden

Da die Gottesdienstkollekte nicht auf herkömmlichen Weg gesammelt werden kann, ist die Aktion auf Onlinespenden angewiesen.

06. April 2020

Corona trifft die Ärmsten der Armen besonders hart

Zum Internationalen Tag der Roma am 8. April 2020: Die Situation der Roma verschlechtert sich durch die Corona-Pandemie. Familien sind aufgrund der extrem schlechten Hygienebedingungen in Roma-Siedlungen einem hohen Infektions-Risiko ausgesetzt.

06. April 2020

Dienstgeber der Diakonie fordern Steuerfreibetrag für Mitarbeitende

Die Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie in Württemberg fordert die Politik auf, die Mitarbeitenden in den systemrelevanten Bereichen rasch und direkt finanziell deutlich zu entlasten.

03. April 2020

Wir sind und bleiben da!

Auch und gerade in der Zeit der Corona-Pandemie ist die Diakonie Württemberg nah am Menschen und unterstützt in der Not.

25. März 2020

Flüchtlingslager in Griechenland jetzt evakuieren

Die Diakonie Württemberg unterstützt die Forderung des EU-Parlaments, wegen der drohenden Gefahr durch das Corona-Virus die Flüchtlingslager in Griechenland zu evakuieren.

25. März 2020

Diakonische Dienste und Einrichtungen wirtschaftlich bedroht

Diakonische Dienste und Einrichtungen stehen wirtschaftlich massiv unter Druck. Deshalb begrüßt die württembergische Diakonie, dass das vom Land aufgesetzte branchenübergreifende Soforthilfeprogramm ausdrücklich auch für die Sozialwirtschaft gilt.

18. März 2020

Zumeldung zur heutigen Pressemitteilung der Erlacher Höhe

Die Erlacher Höhe fordert, dass die Grundsicherungsbeträge für alle Leistungsbeziehenden kurzfristig und unbürokratisch erhöht werden, damit einkommensarme und wohnungslose Menschen im Rahmen der Corona-Pandemie nicht zusätzlich benachteiligt werden.

10. März 2020

Früherer württembergischer Diakonie-Chef wird 80 Jahre alt

Oberkirchenrat i. R. Jens Timm, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, feiert am kommenden Freitag, 13. März, seinen 80. Geburtstag.

05. März 2020

Politik muss familienverträgliche und kinderfreundliche Strukturen schaffen

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg begrüßen die vorgestellte Strategie „Starke Kinder – chancenreich“ des Ministeriums für Soziales und Integration, mit der die Startbedingungen für Kinder und Jugendliche im Südwesten verbessert werden.

04. März 2020

Arbeit für gewaltbetroffene Frauen braucht verlässliche Förderung

Zum Internationalen Frauentag hat die Diakonie Württemberg eine verlässliche Förderung vom Land Baden-Württemberg und den Kommunen gefordert, um die Arbeit für gewaltbetroffene Frauen leisten zu können.

26. Februar 2020

MachMit!Award für soziales Engagement

Bis zum 13. Juli 2020 können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award bewerben. Es ist der Jugenddiakoniepreis der Diakonie und der Evangelischen Jugend in Württemberg und in Baden.

25. Februar 2020

Gesetz zur Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung verfehlt den Zweck

Hohe Hürden schließen viele auf dem Arbeitsmarkt integrierte Flüchtlinge aus.

14. Februar 2020

Entsetzen über Forderung nach hundert Prozent Hartz-IV-Sanktionen

Diakonie Württemberg empört über Vorstoß des Arbeitsministeriums, Hartz-IV-Beziehern die Unterstützung komplett zu entziehen, wenn sie eine angebotene Arbeit nicht annehmen.

04. Februar 2020

Diakonie Journalistenpreis 2020

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 18. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2020. Mit dem Preis würdigen die beiden Diakonischen Werke die differenzierte Berichterstattung über soziale Themen.

20. Januar 2020

Recherchepreis Osteuropa – jetzt bewerben!

Die Berichterstattung aus Osteuropa stärken: Das ist das Ziel des Recherchepreises Osteuropa, der herausragenden Journalistinnen und Journalisten die Recherche und Produktion aufwändiger Printreportagen ermöglicht.

17. Januar 2020

Aufruf zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht

Zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge am 19. Januar hat die Diakonie Württemberg zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht aufgerufen.

16. Januar 2020

Geplante Wohnungslosenstatistik ist wichtiger Schritt

Die Diakonie sieht die geplante Wohnungslosenstatistik als grundsätzlich wichtigen Schritt, um eine belastbare Grundlage für eine praxisnahe und zielgerichtete Sozialpolitik zu erhalten. Der Bundestag berät den Gesetzentwurf heute abschließend.

09. Januar 2020

Jobcenter müssen für stigmatisierungsfreie Auszahlung sorgen

Die Diakonie Württemberg kritisiert die seit Ende 2019 flächendeckende Abschaffung von Barauszahlung der Jobcenter. Anstatt der Barauszahlungen werden gedruckte Barcodes ausgegeben, die an Supermarktkassen eingelöst werden können.

08. Januar 2020

Ausschreibung Lea-Mittelstandspreis

Die Diakonie und Caritas in Baden-Württemberg sowie das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau schreiben zum 14. Mal den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus.

23. Dezember 2019

Teilhabechancengesetz: ein Jahr Erfahrung mit erfolgreichem Modell

Seit Jahresbeginn 2019 ermöglicht das Teilhabechancengesetz Menschen, die über einen langen Zeitraum vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen waren, wieder am Arbeitsleben teilzuhaben.

11. Dezember 2019

Bundesteilhabegesetz: Baden-Württemberg darf nicht zum Schlusslicht werden

Hunderte Menschen aus ganz Baden-Württemberg haben heute vor dem Landtag für eine zügige Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) im Land demonstriert.

09. Dezember 2019

Eröffnung der 61. Spendenaktion von Brot für die Welt für Württemberg

Mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche in Stuttgart-Bad Cannstatt hat Brot für die Welt in Württemberg die 61. Spendenaktion eröffnet.

05. Dezember 2019

Warum die Banane krumm ist

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann und Pfarrer Markus Ganzow-Emden brachten den Kindern im Karl-Hartenstein-Kindergarten Bananen und Informationen zu Brot für die Welt

21. November 2019

Journalismus in Zeiten der Digitalisierung

Der 17. Diakonie Journalistenpreis Baden-Württemberg vergeben worden. Zehn Journalisten wurden für ihre Beiträge in den Kategorien Print, Fernsehen, Online und Hörfunk (kurz/lang) ausgezeichnet.

14. November 2019

Kosovo-Ausbildungsprojekt: fünf Jahre erfolgreiches Modell

Positives Resumée nach fünf Jahren Kosovo-Ausbildungsprojekt: Fast alle Teilnehmenden bleiben als Fachkraft in der diakonischen Altenpflege. Allerdings gibt es bürokratische Hürden.

12. November 2019

Land gestaltet mit Doppelhaushalt Gesellschaft mit

Im Vorfeld zur Debatte über den Haushaltsentwurf des Landes Baden-Württemberg für den Doppelhaushalt 2020/21 kommentiert die Diakonie Württemberg einzelne Posten.

11. November 2019

Grundrente ist „Anerkennung von Lebensleistung“

Die Diakonie in Württemberg begrüßt den Koalitionsbeschluss zur Grundrente grundsätzlich. Weist aber darauf hin, dass 35 Beitragsjahre bei gebrochener Erwerbsbiografie zu wenig sind.

07. November 2019

Juliane Baur und Frank Wößner ins Präsidium des DWW gewählt

Dr. Juliane Baur, Dekanin in Schorndorf, und Pfarrer Frank Wößner, Vorstandsvorsitzender der Samariterstiftung, sind neue Mitglieder im Präsidium des Diakonischen Werks Württemberg.

06. November 2019

Die Vesperkirchensaison beginnt

Am kommenden Sonntag, 10. November, beginnt die neue Vesperkirchensaison. An 34 Orten in Baden-Württemberg, davon vier in Baden, bieten Kirchengemeinden in der kalten Jahreszeit warme Mahlzeiten und Raum für Begegnungen und Gespräche.

05. November 2019

Hartz-IV-Sanktionen teils verfassungswidrig

Für die Diakonie Württemberg ist das heutige Urteil des Bundesverfassungsgericht zur Verfassungskonformität von Sanktionen für Empfänger von Hartz-IV-Leistungen „ein großer Schritt in die richtige Richtung“.

04. November 2019

Grundsicherung erhöhen statt Existenzminimum kürzen

Das Bundesverfassungsgericht verkündet morgen das Urteil zur
Verfassungsmäßigkeit von Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher. Die Diakonie Württemberg lehnt diese Sanktionen ab und fordert stattdessen eine Erhöhung der Grundsicherung.

25. Oktober 2019

Diakonie begrüßt Lohnanhebung für die Pflege

Vorstoß steigert zusammen mit Pflegeberufereform Attraktivität des Arbeitsfelds.

17. Oktober 2019

Beratungsstellen brauchen bessere Landesförderung

Zum Europäischen Tag gegen Menschenhandel am 18. Oktober fordert die Diakonie in Baden-Württemberg eine bessere Ausstattung ihrer Beratungsstellen.

28. September 2019

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg ehrt Engagement von Jugendlichen

Gewinnerinnen und Gewinner des Jugenddiakoniepreises 2019 erhalten insgesamt 7.000 Euro.

18. September 2019

Großer Druck auf werdende Eltern

Unverständnis bei Entscheidung für Kassenfinanzierung von pränatalem Bluttest.

10. September 2019

Gegen Gewinne ohne Gewissen

Breites Bündnis der Zivilgesellschaft fordert Lieferkettengesetz.

05. September 2019

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2019

Eine humane und gesamteuropäische EU-Flüchtlingspolitik fordern Diakonie und Landeskirche in Württemberg anlässlich der bundesweiten Interkulturellen Woche vom 23. bis 29.9.2019. Sie steht unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“.

02. September 2019

Saisonstart der Freiwilligendienste

Über 1.700 Freiwillige beginnen in der Diakonie in Württemberg ihren Dienst.

30. August 2019

Recherchepreis Osteuropa – Gewinner 2019 stehen fest

Die Berichterstattung aus Osteuropa stärken: Das ist das Ziel des Recherchepreises Osteuropa. Hilfswerke stiften Preis zur fundierten Berichterstattung.

29. August 2019

Diakonie Katastrophenhilfe legt Jahresbilanz vor

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat im vergangenen Jahr 3.561.835 Euro Spenden aus Württemberg erhalten.

28. August 2019

Kinderarmut verhindert Bildungschancen

Kinder aus armutsgefährdeten Familien haben nicht die gleichen Bildungschancen wie Kinder aus Familien, die keine Existenzsorgen haben.

21. August 2019

„Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ tritt heute in Kraft

Diakonie kritisiert den gänzlichen Leistungsausschluss für Schutzberechtigte aus anderen EU-Staaten.

14. August 2019

Gewinnerinnen und Gewinner des Diakonie Journalistenpreises 2019

Den diesjährigen Diakonie Journalistenpreis haben gewonnen das Autorenteam Lisa Böttinger, Stefan Hupka und Patrik Müller, Badische Zeitung, das Autorenteam Franziska Ehrenfeld, Insa Rauscher, und Hannah Reineke vom WDR, Julia Weidemann, Badische Neueste Nachrichten, sowie Tina Löschner für ihren Hörfunkbeitrag im SWR und Philipp Lemmerich für seine Reportage für Deutschlandfunk Kultur.

08. August 2019

Bundesfamilienministerin: statt Aufstockung auf eine Milliarde Euro nun Kürzung des seitherigen Etats

Freiwilligendienste nach Ankündigung eines großen Wurfs nun geschwächt

02. August 2019

Abschiebepraxis gefährdet Kinderschutz

Abholung einer 14-Jährigen frühmorgens aus einer Wohngruppe ist unverhältnismäßig und nicht hinzunehmen.

25. Juli 2019

„Jeder Mensch in Not ist zu retten“

Diakonie fordert, die Kriminalisierung von Seenotrettung zu beenden.

25. Juli 2019

Brot für die Welt legt Jahresbilanz vor

Württemberg legt mit über 8,6 Millionen Euro Spenden zu – Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor.

17. Juli 2019

Diakonie Württemberg bildet seit fünf Jahren Pflegekräfte aus dem Kosovo aus

Das Diakonische Werk Württemberg macht seit fünf Jahren gute Erfahrungen mit jungen Menschen aus dem Kosovo in der Pflegeausbildung.

11. Juli 2019

Mehr Zeit für den Beruf

Bilanz nach zweijährigem Modellprojekt: Gutscheine für die Unterstützung in Haushalt und Familie verhindern eine Reduzierung der Arbeitszeit. Diakonie, Wirtschaftsministerium und Agentur für Arbeit zählen nun auf den Bund.

09. Juli 2019

Wirtschaftsministerium unterstützt Welcome Center Sozialwirtschaft weiter

Damit das Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg (WCS) weiterhin internationale Fachkräfte und Unternehmen zusammenbringen kann, wird es auch 2019 vom Wirtschaftsministerium gefördert.

09. Juli 2019

Langzeitarbeitslosigkeit ist für viele Menschen eine Sackgasse

Die Diakonie Württemberg nimmt Stellung zur Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Baden-Württemberg (IAB).

03. Juli 2019

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung verliehen

Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau verleihen „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2019“

02. Juli 2019

Ehrung für Werkrealschüler

Gemeinsam mit dem Kultusministerium haben Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg heute zum siebten Mal Schülerinnen und Schüler mit dem Landespreis Werkrealschule ausgezeichnet.

25. Juni 2019

Diakonie würdigt Alltagshelden

Ihre Alltagshelden rückt die Diakonie Württemberg in der diesjährigen großen Spendenaktion, der „Woche der Diakonie“ vom 30. Juni bis 7. Juli 2019, in den Mittelpunkt.

07. Juni 2019

Diakonie kritisiert Verschärfung des Asylrechts

Die Diakonie in Baden und Württemberg lehnt die heute von der Großen Koalition beschlossene Verschärfung des Asylrechts ab. Die Vorstandsvorsitzenden, die Oberkirchenräte Dieter Kaufmann (Württemberg) und Urs Keller (Baden), nannten die beschlossenen Änderungen „menschenrechtlich bedenklich“.

05. Juni 2019

Offener Brief an Bundestagsabgeordnete

Die Diakonie in Baden und Württemberg bittet die Bundestagsabgeordneten, insbesondere dem Geordnete‐Rückkehr‐Gesetz die Zustimmung zu verweigern. In einem Offenen Brief zu Gesetzentwürfen, die diesen Freitag den Bundestag passieren sollen, heißt es, die Abgeordnete sollten verhindern, dass diese oder ähnliche Regelungen im weiteren Gesetzgebungsverfahren verabschiedet werden.

22. Mai 2019

„Frieden in Europa durch Vielfalt und Solidarität stärken“

Bei ihrem ökumenischen Jahresempfang im Hospitalhof in Stuttgart riefen die Caritasverbände und Diakonischen Werke im Land angesichts zunehmender nationaler Egoismen und fremdenfeindlichem Populismus dazu auf, unbedingt an der Europawahl am 26. Mai teilzunehmen.

21. Mai 2019

Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ zieht weiter

Nach der Ausstellungseröffnung im Stuttgarter Rathaus und dem Ausstellungsort Rotebühlgalerie in der vhs stuttgart (bis 27.06.2019) zieht die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ nun vom Rathaus ins Haus der Wirtschaft weiter.

20. Mai 2019

Alkohol? Nicht am Arbeitsplatz!

Aktionswoche Alkohol vom 18.-26. Mai 2019.

17. Mai 2019

Bündnis gegen Altersarmut unterstützt Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Das baden-württembergische Bündnis gegen Altersarmut – in dem die Diakonie Württemberg Mitglied ist – unterstützt die Pläne, eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung einzuführen. Die Bündnispartner fordern die Koalition auf, die Grundrente jetzt zügig einzuführen.

15. Mai 2019

1.000 bunt gestaltete Asylstühle auf dem Stuttgarter Marktplatz

Mit dem Aktionstag „Platz für Asyl“ wirbt Diakonie Württemberg für soziales Europa

14. Mai 2019

Am 26. Mai für sozial gerechte Lebensbedingungen stimmen

Stärkung des Sozialen ist Gebot der Stunde

09. Mai 2019

Diakonie ruft zur solidarischen Finanzierung der Pflege auf

Am 12. Mai ist internationaler Tag der Pflege

03. Mai 2019

Zyklon Fani in Indien auf Land getroffen

Schwere Schäden in Indien und Bangladesch erwartet

03. Mai 2019

Für offenen Umgang mit Suizid

Psychische Erkrankungen und Suizid offen ansprechen – dafür sprechen sich Landesbischof Frank Otfried July und Gebhard Fürst aus. Zur Woche für das Leben besuchten sie das Gemeindepsychiatrische Zentrum in Bad Cannstatt.

11. April 2019

„Kein überzeugendes Argument für eine Kassenfinanzierung“

Die heutige Orientierungsdebatte im Bundestag über den Bluttest zu Trisomie 21 hat die gesellschaftliche Verantwortung für Inklusion betont, loben Landeskirche und Diakonie in Württemberg.

11. April 2019

Breite Unterstützung für württembergische Vesperkirchen

Rund 6.600 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben sich im Winter 2018/2019 bei den württembergischen Vesperkirchen engagiert. Darunter waren viele Schülergruppen und Prominente. Die Ehrenamtlichen haben an 575 Vesperkirchtagen rund 170.000 Mahlzeiten ausgegeben.

04. April 2019

Menschen mit Behinderung dürfen bei Kommunalwahlen 2019 wählen

Diakonie begrüßt Übergangsregelung des Landes Baden-Württemberg.

29. März 2019

Mosambik: Zweite Katastrophe droht

Zwei Wochen nach Zyklon Idai steigt Gefahr von Krankheiten

20. März 2019

Diakonie Katastrophenhilfe stellt 100.000 Euro für Mosambik bereit

Die Diakonie Katastrophenhilfe stellt in einem ersten Schritt 100.000 Euro Soforthilfe für die Betroffenen von Zyklon Idai in Mosambik bereit. Aktuellen Berichten zufolge sind mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen, Hunderttausende sind obdachlos.

20. März 2019

Pränataltest auf das Down Syndrom soll keine Kassenleistung werden

Auf die problematischen Folgen eines vorgeburtlichen Bluttests auf Trisomie 21 und weitere Chromosomenbesonderheiten als Kassenleistung weist die Diakonie Württemberg anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März hin.

14. März 2019

MachMit!Award für soziales Engagement

Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, können sich bis zum 13. Juli für den Jugenddiakoniepreis MachMit!Award bewerben. Der zum 13. Mal ausgeschriebene Preis ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert und fördert das soziale Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

01. März 2019

Statistik zeigt nicht wirkliches Ausmaß der Arbeitslosigkeit

Zumeldung zur Agentur für Arbeit

28. Februar 2019

Diakonie kritisiert Gesetzentwurf zur Verlängerung der Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann sieht Integration erschwert.

25. Februar 2019

Menschen mit Behinderung bekommen demokratisches Grundrecht

Die Diakonie Württemberg begrüßt das jetzt veröffentlichte Urteil des Bundesverfassungsgerichts, nach dem Menschen, für die eine rechtlicher Betreuung eingerichtet ist, nicht mehr pauschal von Wahlen ausgeschlossen werden dürfen.

21. Februar 2019

Diakonie Journalistenpreis 2019

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 17. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April.

19. Februar 2019

50. Kirchengemeinde in Württemberg auf dem Weg zur „Fairen Gemeinde“

Viele Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen in Württemberg engagieren sich im fairen und ökologischen Bereich. Jetzt macht die 50. Kirchengemeinde bei der Initiative „Faire Gemeinde“ mit.

15. Februar 2019

Recherchepreis Osteuropa – jetzt bewerben!

Der im Geist der Ökumene zwischen den beiden großen Kirchen Deutschlands gestiftete Preis soll herausragenden Journalistinnen und Journalisten Recherche und Produktion aufwändiger Printreportagen ermöglichen.

01. Februar 2019

Reiche und Arme begegnen einander

Ein Positionspapier beschreibt, wie und warum sich die Diakonie für ein menschenwürdiges Leben armer Menschen einsetzt, und bezieht politisch Stellung.

25. Januar 2019

Was steckt alles drin im Handy?

Mitmachaktion für Schulklassen und Jugendgruppen gestartet.

21. Januar 2019

Guter Tariflohn in der Altenpflege ist bei der Diakonie Württemberg längst Realität

Diakonie begrüßt Anerkennung des Dritten Weges durch Verdi. Flächendeckender Einheitstarif könnte zur Absenkung diakonischer Entlohnung führen

10. Januar 2019

Jahrespressekonferenz 2019

Die Diakonie Württemberg hat beim Jahrespressegespräch 2019 über Aktivitäten und Positionen informiert und präsentierte die sanierte Landesgeschäftsstelle.

07. Januar 2019

Positive Arbeitsmarktentwicklung – aber nicht für alle Arbeitslosen bringt das neue Jahr gute Aussichten

Fast alle Kennziffern des Arbeitsmarktes weisen eine positive Tendenz aus, aber die positive Entwicklung hat auch eine Kehrseite. Abgesehen von der allgemeinen Eintrübung der wirtschaftlichen Entwicklung sinken die Zahlen der älteren, der behinderten und der ausländischen Arbeitslosen sehr viel langsamer als die Zahl der allgemeinen Arbeitslosigkeit und auch die Zahl der Unterbeschäftigung geht nicht gleichermaßen zurück. Trotz sinkender Arbeitslosigkeit nimmt die Zahl der Menschen, die von den Hartz-IV- Leistungen leben müssen, kaum ab.

03. Januar 2019

Reiner Hellwig wird neuer Justiziar des Diakonischen Werks Württemberg

Verband hat vielseitig erfahrenen und kompetenten Juristen gewonnen. Der 51-jährige Jurist ist Nachfolger von Uwe Rzadkowski, der in den Ruhestand geht.

15. Dezember 2018

10. Benefizkonzert für Brot für die Welt

Das Diakonische Werk Württemberg mit seiner Landesstelle Brot für die Welt lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters ein.

06. Dezember 2018

Zeichen der Liebe Gottes für Gerechtigkeit, Respekt und Toleranz

Wort zur Vesperkirche

04. Dezember 2018

Diakonie Württemberg begrüßt angekündigte Stärkung der Freiwilligendienste

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2018

02. Dezember 2018

Zentrale Eröffnung der 60. Spendenaktion von Brot für die Welt

Stuttgart, 2. Dezember 2018. Mit einem Festgottesdienst aus der Leonhardskirche in Stuttgart hat Brot für die Welt heute die 60. bundesweite Spendenaktion eröffnet. Der Gottesdienst zum 1. Advent ist live in der ARD übertragen worden. „Seit 60 Jahren geben Menschen durch Brot für die Welt Zeichen der Hoffnung weiter“, sagte Landesbischof Frank Otfried July in seiner Predigt. „Die Botschaft ist: Bedrückende Verhältnisse können verändert werden.“ Der Festgottesdienst war der Auftakt ins Jubiläumsjahr des evangelischen Hilfswerks.

30. November 2018

Bundesteilhabegesetz: zu geringes Budget für Menschen mit Behinderung

Leistungen auf dem Niveau der Grundsicherung – Pressemitteilungzum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2018

29. November 2018

Amtliche Statistik blendet tatsächlich Betroffene aus

Die von der Agentur für Arbeit gemeldete positive Entwicklung des Arbeitsmarkts hält entscheidende Informationen über tatsächlich arbeitslose Menschen zurück.

21. November 2018

Brot für die Welt startet 60. bundesweite Spendenaktion

Festgottesdienst aus Stuttgart am 1. Advent zum Auftakt des Jubiläumsjahres.

20. November 2018

Ausbildungsduldung während der Helfer-Ausbildung in der Pflege begrüßt

Die Diakonie Württemberg begrüßt die neue Regelung des Landes, Ausländerinnen und Ausländer bereits für eine Ausbildung im Helferberuf zur Alten- und Krankenpflege eine Ausbildungsduldung zu erteilen, wenn sich die dreijährige Ausbildung zur Alten- und Krankenpflege unmittelbar anschließt.

16. November 2018

Diakonie Journalistenpreis vergeben

Ehrung für sozialpolitische Berichterstattung

02. November 2018

Halbzeitbilanz der Landesregierung lässt soziale Themen vermissen

Einschätzungen vor dem Bürgerdialog am 5. November in Stuttgart

31. Oktober 2018

Chancen zur Beendigung der Arbeitslosigkeit sinken

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit

29. Oktober 2018

Vesperkirchensaison beginnt

Orte der Hoffnung, der Begegnung und der Teilhabe

26. Oktober 2018

Neue Abteilungsleiterin Theologie und Bildung

Dr. Christiane Kohler-Weiß tritt ihre Stelle zum 1. Januar 2019 an. Sie ist Nachfolgerin von Dr. Joachim Rückle, der als Geschäftsführer zum Diakonieverband Reutlingen wechselt.

19. Oktober 2018

Europäische Asylkonferenz in Griechenland

Diakonie kritisiert entwürdigende Lebensbedingungen für Flüchtlinge

13. Oktober 2018

MachMitAward! verliehen

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg ehrt Engagement von Jugendlichen.

12. Oktober 2018

Kosovo-Ausbildungsprojekt erfolgreich

Das Diakonische Werk Württemberg ermöglicht jungen Menschen aus dem Kosovo, in Deutschland eine dreijährige Ausbildung zur Altenpflegefachkraft zu absolvieren. So soll dem Fachkräftemangel entgegengewirkt und legale Migration ermöglicht werden.

27. September 2018

Geburtstagsfest für neue Stiftung

Mit „Stütze“ fördert Diakonie Württemberg psychisch kranke Menschen.

27. September 2018

Wohlfahrtsverbände diskutieren mit Bundespolitikern

In intensiven Diskussionen stellten Diakonie und Caritas baden-württembergischen Politikern ihre Fachexpertise zur Verfügung.

06. September 2018

Zur Interkulturellen Woche 2018

Landeskirche und Diakonie: Europa muss Verantwortung übernehmen

31. August 2018

„Ohne Spurwechsel verschenken wir Potenzial“

Oberkirchenrat Kaufmann beim Sommerbesuch in der Landeserstaufnahmestelle Ellwangen

30. August 2018

Positive Arbeitsmarktentwicklung mit Schattenseiten

Fast alle Kennziffern des Arbeitsmarkts weisen eine positive Tendenz aus. Mehr Arbeitsverhältnisse bedeuten aber nicht unbedingt mehr Arbeit. Der Beschäftigungsaufbau ist vor allem ein Aufbau von Teilzeitarbeitsverhältnissen.

22. August 2018

Langzeitarbeitslose mit Teilhabegutscheinen in Arbeit bringen

Allen Menschen soll die Teilhabe an der Gesellschaft möglich sein. Um dazu einen Beitrag zu leisten, hat das Diakonische Werk Württemberg zusammen mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein Förderprogramm aufgelegt.

09. August 2018

Spenden für Brot für die Welt bleiben stabil

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 8.358.860 Euro Spenden aus Württemberg.

09. August 2018

Freie Ausbildungsstellen in der Hauswirtschaft

In ganz Baden-Württemberg gibt es ab Herbst noch freie Ausbildungsplätze für die duale Ausbildung zur Hauswirtschafterin und zum Hauswirtschafter.

06. August 2018

Soziales Lernen statt Pflichtdienst

Auf den Vorstoß von Junger Union und CDU, die Debatte über ein allgemeines Pflichtjahr neu zu beleben, reagiert die Diakonie Württemberg mit Unverständnis, begrüßt aber den Gedanken, das Soziale für noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

02. August 2018

Gewinnerinnen und Gewinner des Diakonie Journalistenpreises

Den diesjährigen Diakonie Journalistenpreis haben gewonnen Susanne Bessler, SWR Fernsehen, Nela Fichtner und Peter Lauber vom SWR Hörfunk, Studierende der Hochschule der Medien und die Berliner Journalistin Caterina Lobenstein.

27. Juli 2018

Hilfe für Flüchtlinge in Seenot ist ein Gebot der Menschlichkeit

Zum Tag der Seenotretter (29. Juli) fordert die Diakonie Württemberg ein europäisches Seenotrettungsprogramm, legale und gefahrenfreie Zugangswege für Flüchtlinge und ein solidarisches Gesamtkonzept für die Flüchtlingsaufnahme in Europa.

19. Juli 2018

Geschäftsführerwechsel im Evangelischen Schulwerk

Eckhard Geier in den Ruhestand verabschiedet.

06. Juli 2018

600.000 Euro für den Aktionsplan Inklusion

Württembergische Landessynode stärkt erfolgreiche Aktivitäten in Kirche und Diakonie

06. Juli 2018

Testergebnis zum genetischen Bluttest muss zur Debatte führen

Der Abschlussbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) zur Testqualität des nichtinvasiven Bluttests auf Trisomie 21 stellt nach Meinung der Diakonie Württemberg eine Zulassung dieser Untersuchungsmethode als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen deutlich in Frage.

04. Juli 2018

Ehrung für Werkrealschüler

Gemeinsam mit dem Kultusministerium haben Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg zum sechsten Mal Schülerinnen und Schüler mit dem Landespreis Werkrealschule ausgezeichnet. Die zehn Absolventen der Werkrealschule kommen aus ganz Baden-Württemberg und haben im Wahlpflichtfach "Gesundheit und Soziales" mit hervorragenden Leistungen abgeschlossen.

03. Juli 2018

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018

Drei mittelständische Unternehmen wurden in Stuttgart mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018“ ausgezeichnet.

29. Juni 2018

Positive Arbeitsmarktentwicklung mit eindeutiger Kehrseite

Fast alle Kennziffern des Arbeitsmarktes weisen eine positive Tendenz aus, aber die positive Entwicklung hat auch eine Kehrseite.

12. Juni 2018

Gewinner-Chöre singen für Brot für die Welt in der Matthäuskirche

Die Aktion „Singen | Kochen | Teilen“ der Landesstelle Brot für die Welt Württemberg findet am 15. Juni 2018 um 18:30 Uhr mit einem öffentlichen Konzert in der Matthäuskirche in Stuttgart-Heslach ihren Abschluss.

08. Juni 2018

Lange geforderte öffentlich geförderte Beschäftigung endlich in Sicht

Die Diakonie Württemberg begrüßt es, dass die Bundesregierung mit dem Koalitionsvertrag und dem Gesetzesentwurf zur Schaffung neuer Teilhabechancen öffentlich geförderte Beschäftigung umsetzen will.

06. Juni 2018

Flüchtlinge lernen in der Lernwerkstatt „fliegen“

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann überreichen Zuschuss aus Fonds für Flüchtlingsprojekte an die Lernwerkstatt in Welzheim.

24. Mai 2018

„Endlich ist die Pflege oben auf der politischen Tagesordnung“

Diakonie Württemberg bietet Mitarbeit für aufeinander abgestimmte Konzepte an

24. Mai 2018

MachMit!Award für soziales Engagement

Jugendliche können sich bis 13. Juli für den Jugenddiakoniepreis bewerben.

22. Mai 2018

„Welcome – ein Haus für alle“ in Blaufelden

Inklusiver Begegnungsort mit Festgottesdienst und Empfang eröffnet. Oberkirchenrat Dieter Kaufmann überreicht Scheck über 85.000 Euro aus Fonds „Inklusion leben“.

11. Mai 2018

Diakonie begrüßt Stärkung des Rechts auf Familienzusammenführung

Wegweisende Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für junge Flüchtlinge braucht klare Umsetzung.

08. Mai 2018

Pflegeberuf muss attraktiver werden

Zum internationalen Tag der Pflege.

07. Mai 2018

Wahlrechtsausschlüsse diskriminieren Menschen mit Behinderungen

Zumeldung zum 9. Mai 2018: 1. Lesung zur Änderung kommunalwahlrechtlicher Vorschriften im Landtag

02. Mai 2018

Grundlegende Reform bringt die Pflege vorwärts

Diakonie Württemberg legt „7 Thesen zur Pflege mit Zukunft“ vor.

27. April 2018

Von der Wohlstandsentwicklung abgehängt

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im April 2018.

25. April 2018

Gewalt gegen Frauen: Diakonie bestätigt Versorgungslücken

Zumeldung zur Pressmitteilung des Sozialministeriums

25. April 2018

Erstes Fazit nach 100 Tagen im Amt

Susanne Walter erlebt in ihrer Flüchtlingsarbeit in Heilbronn veränderte Bedingungen.

16. April 2018

Gegen genetischen Bluttest als Kassenleistung

Auf die Folgen der Ausweitung vorgeburtlicher Untersuchungen haben die beiden Bischöfe Frank Otfried July und Gebhard Fürst anlässlich der Woche für das Leben 2018 hingewiesen.

29. März 2018

Von der Arbeitsmarktentwicklung zurückgelassen

Diakonie Württemberg fordert Debatte um Ausrichtung der Grundsicherung. Die im Koalitionsvertrag versprochene Unterstützung von Langzeitarbeitslosen bleibt bisher aus.

20. März 2018

Verstecktes Wasser in Konsumprodukten entdecken

Die Landesstelle Brot für die Welt des Diakonischen Werks Württemberg macht auf das „virtuelle“ Wasser aufmerksam und sensibilisiert für rücksichtsvollen Konsum.

16. März 2018

„Handy-Aktion Baden-Württemberg“ sammelt Zehntausende Alt-Handys

Bildungskampagne und Sammelaktion für nachhaltige Projekte in Afrika.

16. März 2018

Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen – gute Zwischenbilanz

Fachkräftebedarf in der Region sichern, Mehrarbeit ermöglichen und Schwarzarbeit verhindern – darum geht es im Modellprojekt „Haushaltsnahe Dienstleistungen“. Initiatoren und Nutzer des Modells zogen eine positive Zwischenbilanz.

28. Februar 2018

Arbeitsmarkt: Statistik genauer ansehen

Zumeldung zur Agentur für Arbeit.

26. Februar 2018

Diakonie Journalistenpreis 2018 ausgeschrieben

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 16. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April.

07. Februar 2018

Das Soziale wieder mehr ins Zentrum stellen

Empfehlungen für Pflege, Familiennachzug, Rentenpolitik und Wohnungsbau

06. Februar 2018

Diakonie begrüßt Aufbau von Strukturen lokaler Pflege

Kleine Kommunen brauchen finanzielle und beraterische Unterstützung.

31. Januar 2018

Hintergründe der verkündeten Arbeitsmarktzahlen

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat eine Kehrseite.

22. Januar 2018

Koalitionsvereinbarungen – wichtige Weichen stellen

„Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, brauchen starke Fürsprecher“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und mahnt, Bedürfnisse benachteiligter Menschen bei den Koalitionsverhandlungen zu berücksichtigen.

19. Januar 2018

Recherchepreis Osteuropa – Jetzt bewerben!

Hilfswerke stiften „Recherchepreis“ zur fundierten Berichterstattung über Lebensumstände im Osten.

15. Januar 2018

Neue Pressereferentin im Diakonischen Werk Württemberg

Anna Gieche ist neue stellvertretende Pressesprecherin des Diakonischen Werks Württemberg. Sie verstärkt die Kommunikation auch über die Social-Media-Kanäle

03. Januar 2018

Lebenslage von Hartz-IV-Empfängern verschlechtert sich

Zum Jahresbeginn weist das Diakonische Werk Württemberg auf die gleich bleibend schlechten Bedingungen für langzeitarbeitslose Menschen und Bezieher von Hartz-IV-Leistungen hin. Während ihr Regelsatz zwar um 1,7 Prozent angehoben wurde, stiegen die Lebensmittelpreise, für die das meiste Geld ausgegeben wird, um 3,8 Prozent an.

03. Januar 2018

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus

Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren, schneiden wirtschaftlich besser ab. Gesellschaftliches Engagement und wirtschaftlicher Erfolg stehen daher nicht im Gegensatz zueinander. Im Gegenteil: Unternehmen, die sich im Feld der Corporate Social Responsibility (CSR) einbringen, agieren flexibler und zukunftsorientierter und sind weniger krisenanfällig.

06. Dezember 2017

Prädikat „familienbewusstes Unternehmen“

Das Diakonische Werk Württemberg ist als „familienbewusstes Unternehmen in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet worden.

05. Dezember 2017

Stuttgarter Kammerorchester spielt für Brot für die Welt

Das Stuttgarter Kammerorchester spielt am 10. Dezember um 17 Uhr in der Johanneskirche am Feuersee in Stuttgart weihnachtliche Musik zu Gunsten von Brot für die Welt.

01. Dezember 2017

Gegen Beschränkung des Familiennachzugs

Die Diakonischen Werke Baden und Württemberg protestieren gegen jegliche Beschränkung des Familiennachzugs.

01. Dezember 2017

Über 50.000 Ehrenamtliche in Diakonie und Flüchtlingsarbeit

Mehr als 35.000 freiwillig Engagierte sind in der württembergischen Diakonie tätig. Das hat eine aktuelle Erhebung in 451 diakonischen Einrichtungen gezeigt. Zu weiteren rund 15.000 in der Flüchtlingsarbeit Engagierten hatten diakonische Dienste im vergangenen Jahr Kontakt.

30. November 2017

Menschen mit Einschränkungen müssen zu Wort kommen können

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen fordert die württembergische Diakonie, alle Menschen zu Wort kommen zu lassen.

28. November 2017

Willkommenskultur oder Alltagsrassismus?

Nationalistische und rassistisch motivierte Denkweisen sind auch in Deutschland salonfähig geworden. Dieses Phänomen gilt selbst in der Sozialwirtschaft. Die Diakonie in Baden-Württemberg lädt deshalb zu einer Veranstaltung ein, die diesem Phänomen auf den Grund gehen will.

14. November 2017

Behindertenhilfe braucht Ausweitung der Landesförderung

30 förderfähige Vorhaben bleiben in diesem Jahr auf der Strecke.

06. November 2017

Dabei sein, satt sein, dazugehören

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann laden in Vesperkirchen ein

02. November 2017

Arbeitsmarktentwicklung lässt die Arbeitslosen zurück

112.300 Beschäftigte mehr, aber nur 17.104 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. 70.467 Personen haben ihre Arbeitslosigkeit beendet, aber nur 19.742 Personen konnten in eine Erwerbstätigkeit am allgemeinen Arbeitsmarkt übergehen.

27. Oktober 2017

Weltwärts: Freiwilligendienst im Ausland

Infotag am 3. November in Stuttgart

19. Oktober 2017

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

Minister Manfred Lucha bei der Mitgliederversammlung

16. Oktober 2017

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

Zum morgigen Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut (17. Oktober 2017).

11. Oktober 2017

Claudia Mann ist neue Pressesprecherin des Diakonischen Werks Württemberg

Der Vorstand des Diakonischen Werks Württemberg hat Claudia Mann zur neuen Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Presse und Kommunikation gewählt.

29. September 2017

Arbeitslosenzahlen: nicht wirklich positiv

Zwar gibt es insgesamt 129.200 Beschäftigte mehr als vor einem Jahr (insgesamt 4.563.700), doch die positive Entwicklung des Arbeitsmarkts schlägt sich nicht im Abbau der Arbeitslosigkeit nieder. Die Arbeitsmarktentwicklung lässt die Arbeitslosen zurück.

27. September 2017

3.000 junge Leute starten im Freiwilligendienst

Diakonie Baden-Württemberg bundesweit einer der größten Träger

25. September 2017

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

Diakonie und Evangelische Jugend verleihen landesweiten MachMit!Award 2017

21. September 2017

„… da ist Freiheit – Das Festival“

Evangelische Landeskirche in Württemberg feiert 500 Jahre Reformation

21. September 2017

„Sozialpolitische Berichterstattung braucht Mut“

15. Diakonie Journalistenpreis verliehen

20. September 2017

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: „Vielfalt verbindet“

Die Würde jedes Menschen ist zu achten

19. September 2017

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

Evangelische Landeskirche und Diakonie in Württemberg setzen eine Million Euro ein

19. September 2017

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

Am 23./24. September feiert die Landeskirche auf dem Schlossplatz die Reformation

18. September 2017

Weltwärts: Freiwilligendienst im Ausland

Infotag am 22. September in Stuttgart

08. September 2017

Zum Schulstart: Familien brauchen Unterstützung

Anschaffungen sind bei geringem Einkommen nicht möglich – Diakonie hilft mit Schulranzenaktionen

01. September 2017

Die positive Entwicklung des Arbeitsmarkts kommt nicht bei allen an

Die Zahl der Arbeitslosen ist im August 2017 um 12.257 Personen und damit um 5,8 Prozent gestiegen. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist sie um 12.524 Personen niedriger ausgefallen, dieser Rückgang ist jedoch gegenüber der Gesamtzahl von 221.925 Arbeitslosen in Baden-Württemberg sehr gering.

01. September 2017

Gelingende Integration von Anfang an

Flüchtlingsfonds der Evangelischen Landeskirche fördert Ferienprogramm für junge Flüchtlinge

31. August 2017

Mehr Spenden für Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 8.747.456 Euro Spenden aus Württemberg.

11. August 2017

12. August ist Internationaler Tag der Jugend

„Junge Flüchtlinge, die in Einrichtungen der Jugendhilfe und in Gastfamilien untergebracht sind, müssen unbeschränkten Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung erhalten und vor Abschiebung geschützt werden“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. Für ihn widerspricht es dem Geist Christi, junge geflüchtete Menschen, die sich in Deutschland gut eingefunden haben, abzuschieben. Die Diakonie fordert dazu zum Internationalen Tage der Jugend am 12. August ein klares Bekenntnis der Landesregierung und stimmt darin überein mit anderen Sozialverbänden sowie Industrie und Handwerk.

01. August 2017

Die positive Entwicklung des Arbeitsmarkts trägt zur Polarisierung desselben bei

Zahl der Hartz-IV-Empfänger steigt, Dauer der Langzeitarbeitslosigkeit nimmt zu.

26. Juli 2017

Gewinner des Diakonie Journalistenpreises 2017

Diakonie zeichnet seit 15 Jahren sozialpolitische Berichterstattung aus

20. Juli 2017

Neue Entgeltordnung für mehr als 38.000 Beschäftigte

Einigung in der Diakonie bedeutet gleichzeitige Übernahme der Regelung aus dem öffentlichen Dienst

06. Juli 2017

Ehrung für Werkrealschüler

Ministerium und Wohlfahrtsverbände vergeben Landespreis

05. Juli 2017

Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau verleihen „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2017“

Drei mittelständische Unternehmen wurden in Stuttgart mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2017“ ausgezeichnet: KMU-kreative Marketingunterstützung aus Filderstadt, die Alpensped GmbH Internationale Logistik aus Mannheim und die VAUDE GmbH & Co. KG aus Obereisenbach bei Tettnang. Sie belegten in ihrer Kategorie jeweils den ersten Platz unter fünf Unternehmen, die aus 312 eingegangenen Bewerbungen für den Preis nominiert wurden und erhielten die Lea-Trophäe.

30. Juni 2017

Arbeitsmarkt entwickelt sich gut – Arbeitslose profitieren kaum

107.900 mehr Beschäftigte bei nur 12.294 weniger Arbeitslosen als vor einem Jahr

29. Juni 2017

Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg mit erstem gemeinsamem Jahresempfang

Landtagspräsidentin Muhterem Aras: Jeder Einzelne muss Beitrag zu einer sozialen Gesellschaft leisten

16. Juni 2017

Nach dem Willkommen mit Flüchtlingen auch Schweres durchstehen

Aufruf zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2017: dranbleiben an der Integration.

13. Juni 2017

Pilgern im Ermstal am 18. Juni mit Landesbischof und Diakonie-Vorständen

Diakonie-Pilgertag von Dettingen/Erms nach Bad Urach

31. Mai 2017

Immer länger ohne bezahlte Arbeit

Langzeitarbeitslose sind durchschnittlich fast 20 Monate ohne Arbeit, bei Kurzzeitarbeitslosen beträgt die Dauer der Arbeitslosigkeit knapp 6 Monate. Die Zahl der erwerbsfähigen Menschen, die in Baden-Württemberg von Hartz-IV-Leistungen leben, ist auf 335.666 Menschen gestiegen.

29. Mai 2017

Mit dem alten Handy Gutes tun

Sammlung gebrauchter Mobiltelefone am Pfingstmontag in Stuttgart

23. Mai 2017

Jugenddiakoniepreis 2017 – Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

Preisverleihung im Rahmen des Reformationsfestivals am 24.9.2017 auf dem Stuttgarter Schlossplatz.

23. Mai 2017

Selbst gemixte Cocktails sensibilisieren für fairen Handel

Württembergisches Brotmobil beim Kirchentag in Berlin

10. Mai 2017

Zum Tag der Pflege am 12. Mai 2017

Reform der Pflegeversicherung hat nicht alle Probleme gelöst. Besonders bei der Versorgung im Pflegeheim muss nachgebessert werden.

04. Mai 2017

Morgen: Hotline zu unerfülltem Kinderwunsch

Expertinnen der Diakonie und Ärzte beraten zwischen 13 und 17 Uhr telefonisch

04. Mai 2017

Sinkende Arbeitslosenzahlen: mehr Schein als Sein

Die Zahl der Arbeitslosen ist im April 2017 um 6.780 Personen oder 3,0 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist sie um 12.491 Personen niedriger ausgefallen, dieser Rückgang ist jedoch gegenüber der Gesamtzahl von 215.699 Arbeitslosen in Baden-Württemberg relativ gering.

28. April 2017

Reproduktionsmedizin kritisch begleiten

„Woche für das Leben“: mehr Austausch über Ethik am Lebensanfang.

27. April 2017

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg erreicht neuen Bewerberrekord

Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Unternehmerischer Erfolg und gelebte Verantwortung gehören zusammen und sind ein wichtiges Charakteristikum Baden-Württembergs“

26. April 2017

Diakonie in Württemberg fordert Beteiligung am Pakt für Integration

Land soll Kommunen auffordern, Erfahrung, Kompetenzen und Strukturen freier Träger bei Umsetzung zu nutzen.

25. April 2017

Bischöfe Fürst und July eröffnen „Woche für das Leben“

n der Evangelischen Stadtkirche Nagold (Landkreis Calw) findet am kommenden Sonntag (30. April) der ökumenische Gottesdienst zur Eröffnung der „Woche für das Leben“ in Württemberg statt.

21. April 2017

Projektstart: Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen

Schwarzarbeit verhindern, sozialversicherungspflichtige Jobs schaffen.

19. April 2017

Solidarität üben – Fairen Handel unterstützen

Brot für die Welt Württemberg auf der Messe Fair Handeln in Halle 5, Stand G60.

06. April 2017

Für eine Rückkehr in Sicherheit und Würde

Diakonie fordert zum Internationalen Tag der Roma (8. April) Anstrengungen vom Land.

06. April 2017

Einsendeschluss Diakonie Journalistenpreis

Bewerbungsfrist endet am 30. April.

03. April 2017

Bündnis gegen Altersarmut Baden-Württemberg fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik

31 Organisationen, Verbände und Gewerkschaften aus Baden-Württemberg haben sich heute in Stuttgart zu einem breiten gesellschaftlichen Bündnis gegen Altersarmut zusammengefunden, um noch vor der Bundestagswahl für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik einzutreten.

31. März 2017

Arbeitslosenquote sinkt nicht wegen geringerer Zahl von Arbeitslosen

Mehr Beschäftigte auch wegen gesunkener Arbeitszeit. Zahl der Unterbeschäftigten liegt deutlich über Zahl registrierter Arbeitsloser. Steigende Armut trotz Arbeit.

29. März 2017

Evangelischer Segnungsgottesdienst für Schwangere in Stuttgart

Evangelische Frauen in Württemberg und Pua-Fachstelle laden gemeinsam zum 2. April 2017 ein.

21. März 2017

Diakonie in Württemberg unterzeichnet Selbstverpflichtung zum Schutz von Kindern in Einrichtungen

Fachtag im Hospitalhof betont Verantwortung der Einrichtungen für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

20. März 2017

Hauswirtschaft hat den ganzen Menschen im Blick

Zum morgigen Welttag der Hauswirtschaft wirbt die Diakonie mit ihrem Projekt Oikos.

16. März 2017

Jugenddiakoniepreis 2017 startet!

Auszeichnung für soziales Engagement von Jugendlichen – Preisverleihung im Rahmen des Reformationsfestivals am 24.9.2017 auf dem Stuttgarter Schlossplatz.

09. März 2017

Mit der Diakonie-Roadshow „ran ans Leben“!

Info-Mobil für soziale Berufe und Freiwilligendienste ist in die neue Saison gestartet

09. März 2017

Das Gefühl etwas wert zu sein

Sulzer Nähwerkstatt ermöglicht Flüchtlingen Teilhabe an der Gesellschaft

01. März 2017

Positive Entwicklung des Arbeitsmarkts führt nicht zum Abbau von Arbeitslosigkeit

109.900 mehr Beschäftigte bei nur 8.319 weniger Arbeitslosen als vor einem Jahr. Zwar haben 72.008 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendet, aber nur 20.593 Personen konnten in eine Erwerbstätigkeit übergehen. Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten von Hartz IV beträgt 329.521, 18.102 mehr als vor einem Jahr.

28. Februar 2017

Diakonie Journalistenpreis 2017

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 15. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2017.

27. Februar 2017

„Sieben Wochen ohne Sofort“

Diakonie startet Facebook-Aktion zum Ausstieg aus der Erledigungshektik.

15. Februar 2017

„Total normal – barrierefrei durchs Leben“

Die Diakonie in Württemberg thematisiert die Teilhabe für alle Menschen.

14. Februar 2017

Keine Aufnahme weiterer selektiver Untersuchungen in die Regelversorgung!

Stellungnahme von 20 Gruppen und Organisationen anlässlich der Tagung des Gemeinsamen Bundesausschusses am 16. Februar.

06. Februar 2017

Kritik an Kürzungsplänen

Diakonie: Landesregierung verfehlt Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention.

02. Februar 2017

Mit Rückenwind gegen Armut – das Diakonie Fund Racing Team hilft Menschen in Not

Sportlicher Einsatz für den Nothilfefonds „Diakonie gegen Armut“ zahlt sich aus!

31. Januar 2017

Weniger Übergänge in Arbeit und existenzsichernde Einkommen

64.400 mehr Beschäftigte, aber nur 6.977 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr.

25. Januar 2017

Mehr Geld für Diakonie, Caritas und weitere Leistungserbringer

Pflegesatzkommission beschließt Plus von fast sechs Prozent für die ambulante Pflege.

03. Januar 2017

Die Arbeitslosigkeit verändert sich kaum, aber die Zahl der Hartz-IV-Empfänger ist weiter um beinahe 25.000 Menschen gestiegen

Die Übergänge in Arbeit werden weiterhin weniger und verhelfen seltener zu existenzsichernden Einkommen.

03. Januar 2017

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus

In Baden-Württemberg ist es schon lange gute Tradition, dass kleinere und mittlere Unternehmen für soziale und gesellschaftliche Belange Verantwortung übernehmen.

22. Dezember 2016

Im Auftrag Jesu Kranke besuchen

Schwester Margarete Mühlbauer 25 Jahre Vorsitzende des Evangelischen Landesverbandes für Diakonie-Sozialstationen in Württemberg.

16. Dezember 2016

Bundesteilhabegesetz: partnerschaftlich in die Umsetzung

Diakonie in Württemberg weitgehend zufrieden, mahnt aber Schwachstellen an

14. Dezember 2016

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann für zweite Amtszeit bestätigt

„Der Verbandsrat hat die Wahl einstimmig beschlossen. Das ist ein großer Vertrauensbeweis für Herrn Oberkirchenrat Dieter Kaufmann und zeigt, dass seine Arbeit bei den Mitgliedern des Verbandsrats auf hohe Zustimmung stößt. Es ist gleichzeitig ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung der geleisteten Arbeit“

09. Dezember 2016

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg betreiben Weihnachtsgrillstand für den guten Zweck.

09. Dezember 2016

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember: „Rückkehr derzeit nicht zumutbar.“

08. Dezember 2016

Gesetzentwurf zum Bundesteilhabegesetz gefährdet Qualität der Behindertenhilfe

Wohlfahrtsverbände und ver.di: Landesregierung muss einschreiten.

06. Dezember 2016

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

Stuttgarter Kammerorchester spielt am 11. Dezember um 17 Uhr in der Gaisburger Kirche in Stuttgart weihnachtliche Musik

01. Dezember 2016

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

Diakonie und Evangelische Jugend verleihen landesweiten MachMit!Award 2016.

01. Dezember 2016

Die Arbeitslosigkeit verändert sich kaum, doch die Zahl der Hartz-IV-Empfänger ist um über 20.000 Menschen gestiegen

Die Übergänge in Arbeit werden weniger und verhelfen seltener zu existenzsichernden Einkommen

28. November 2016

Empfänger von Hartz IV und Sozialhilfe bekommen zu wenig

Gesetzentwurf vertut Chance auf Teilhabe und berechnet Regelsätze am Bedarf vorbei.

24. November 2016

Brot für die Welt: Statement von Oberkirchenrat Dieter Kaufmann

„Satt ist nicht genug! – Zukunft braucht gesunde Ernährung“

24. November 2016

Brot für die Welt: Statement von Pfarrer Volker Erbacher

Wer ernährt in Zukunft die Städte?

24. November 2016

„Satt ist nicht genug!“ – Brot für die Welt startet neue Spendenaktion

Der baden-württembergische Auftakt mit feierlichem Gottesdienst findet am 26. November 2016 um 18 Uhr in der Stuttgarter Stiftskirche statt. Aus diesem Anlass rufen die Landesstellen Brot für die Welt in Baden-Württemberg die Politik auf, die Verantwortung für die Folgen agrarpolitischer Entscheidungen zu übernehmen.

17. November 2016

„Ansporn für sozialpolitischen Journalismus“

14. Diakonie Journalistenpreis verliehen

17. November 2016

Geflüchtete Kinder sind vielfach belastet

Diakonie zum Internationalen Tag der Kinderrechte (20. November).

08. November 2016

Gleichberechtigte Gäste

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann laden in Vesperkirchen ein.

04. November 2016

„Freiheit durch Entschuldung“

Evangelische Landeskirche und Diakonie in Württemberg legen Fonds auf

02. November 2016

Anstieg der Beschäftigtenzahlen wirkt sich nicht auf Zahl der Arbeitslosen aus

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Oktober 2016

28. Oktober 2016

Arbeit mit jungen Flüchtlingen erfordert besondere Fachkompetenz

Fachkräfte haben nach Weiterbildung Zertifikate bekommen.

18. Oktober 2016

„Fenster in die Welt von Frauen auf der Flucht“

Ausstellung syrischer Künstler bis 29. Oktober im Diakonischen Werk Württemberg.

14. Oktober 2016

Altersarmut ist zunehmendes gesellschaftliches Risiko

Diakonie zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober.

13. Oktober 2016

Politische Beteiligung von jungen Menschen ist kein Selbstläufer

Voll krass – Diakonie fördert Chancen für Mitwirkung auch bei bildungsfernen Jugendlichen.

10. Oktober 2016

Herkunft bestimmt stark über die Zukunft von Kindern

Diakonie stärkt präventive Angebote und fordert Finanzierung für Familienzentren.

05. Oktober 2016

5.000 Brote zum Teilen – Brot für die Welt Aktion in Württemberg gestartet

Konfirmanden backen zu Gunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten

29. September 2016

Arbeitslosigkeit verändert sich kaum, Zahl der Hartz-IV-Empfänger steigt deutlich

Arbeitsmarktpolitik an der Grenze zur Wirkungslosigkeit – 4.207 Beschäftigung schaffende Maßnahmen für 67.778 Langzeitarbeitslose sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein

29. September 2016

Tag des Flüchtlings (30. September): „Menschenrechte kennen keine Grenzen“

Abschottung und Rassismus widersprechen Genfer Flüchtlingskonvention

27. September 2016

Württemberger Konfirmanden backen Brot für die Welt

„5.000 Brote zum Teilen – Wenn jeder etwas abgibt, reicht es für alle.“

19. September 2016

Armut nimmt Kindern Chancen auf eine gute Zukunft

Weltkindertag – Diakonie fordert soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe für Kinder

14. September 2016

„CETA und TTIP besiegeln den Ausverkauf sozialer Werte und demokratischer Grundrechte“

Diakonie Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, fordert von Landesregierung, den Freihandelsabkommen im Bundesrat nicht zuzustimmen.

07. September 2016

Modellprojekt zur legalen Arbeitsmigration aus dem Kosovo macht Schule

Zweiter Jahrgang der Ausbildung zur Altenpflege startet mit 54 Teilnehmenden

31. August 2016

Trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen

Relativ stabile Zahl von Langzeitarbeitslosen, dennoch mehr Leistungsempfänger.

31. August 2016

Saisonstart der Freiwilligendienste

Über 1.500 Freiwillige beginnen in der Diakonie in Württemberg ihren Dienst.

23. August 2016

Flüchtlinge im Freiwilligendienst

Gewinn für die Gesellschaft – Beitrag zur Integration

18. August 2016

Bilanzpressekonferenz der Diakonie Katastrophenhilfe

Die Hilfe für Menschen auf der Flucht hat auch die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe im letzten Jahr dominiert.

10. August 2016

Jungen Flüchtlingen eine Perspektive geben

Diakonie fordert klares Bekenntnis zur Integration und Stopp von Abschiebungen junger Flüchtlinge.

04. August 2016

Mehr Spenden für Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz 2015 vor – 7.877.031 Euro Spenden aus Württemberg.

03. August 2016

Mit der Diakonie-Roadshow „ran ans Leben“!

Info-Mobil für soziale Berufe und Freiwilligendienste erreicht in dieser Saison rund 5.000 Schüler.

28. Juli 2016

Arbeitsmarktentwicklung geht an den Arbeitslosen vorbei

Zahl der Beschäftigten gegenüber Vorjahr um 103.400 gestiegen, Arbeitslosigkeit um nur 988 Personen gesunken

28. Juli 2016

Frauen auf der Flucht oft Opfer von Gewalt oder Menschenhandel

Diakonie zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel (30. Juli 2016)

15. Juli 2016

Flüchtlinge starten in Ausbildung zur Pflegefachkraft

Pilotprojekt von Diakonischem Werk Württemberg, Samariterstiftung und Welcome Center qualifiziert Flüchtlinge.

13. Juli 2016

Faire Bezahlung sichert Qualität in der Pflege

Caritas, Diakonie und ver.di in Baden-Württemberg haben heute das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Baden-Württemberg in ihr „Bündnis für Tariftreue und Tarifstandards für die Sozialwirtschaft in Baden-Württemberg“ aufgenommen.

07. Juli 2016

Kultusministerium, Diakonie und Caritas zeichnen Werkrealschüler aus

Landespreis „Gesundheit und Soziales“ verliehen

05. Juli 2016

Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau verleihen „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2016“

Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut: „Der Lea-Mittelstandspreis ist an seinem zehnten Geburtstag ein Erfolgsmodell. Zahlreiche Bewerber und Preisträger belegen, wie ideenreich und nachhaltig sich die kleinen und mittleren Unternehmen für unsere Gesellschaft und das Wohl der Menschen im Land einsetzen“

04. Juli 2016

Gewinner des Diakonie Journalistenpreises 2016

Diakonie zeichnet sozialpolitische Berichterstattung aus.

30. Juni 2016

Abbau der Arbeitslosigkeit kommt nicht voran

Durchschnittlich sind Langzeitarbeitslose 572 Tage ohne Arbeit, fünf Tage länger als im Vormonat.

30. Juni 2016

Hunderte Besucher beim Gehörlosenkirchentag in Ehningen erwartet

Inklusives Fest am 3. Juli für Schwerhörige und Hörende.

29. Juni 2016

Erfolgsprogramm in fünf Jahren: Bundesfreiwilligendienst bei der Diakonie

Diakonie fordert einheitliche Struktur für alle Freiwilligendienste.

23. Juni 2016

Diakonie und Landeskirche unterstützen therapiebegleitende Kreativangebote für traumatisierte Flüchtlinge

Landessynode würdigt die Arbeit der Psychologischen Beratungsstelle für politisch Verfolgte und Vertriebene.

22. Juni 2016

Große Chance, wenn Lebenswelten sich begegnen

Pfarrer Thomas Stürmer ist neuer Abteilungsleiter im Diakonischen Werk Württemberg.

21. Juni 2016

Der Weg ist das Ziel

Diakonie-Pilgertag in Esslingen mit Prälat Ulrich Mack und Diakonie-Vorstandsmitglied Eva-Maria Armbruster.

17. Juni 2016

Flüchtlingstragödien auf dem Mittelmeer verhindern

Diakonie fordert legale Zuwanderungsmöglichkeiten.

16. Juni 2016

Gut ankommen im eigenständigen Leben

Diakonie Württemberg ist stärkster Verband in der Betreuung junger Flüchtlinge.

13. Juni 2016

Jugenddiakoniepreis – noch 18 Tage

10. Juni 2016

Abgehängt trotz wirtschaftlich guter Lage im Land

Diakonie Württemberg macht auf verfestigte Armut aufmerksam.

10. Juni 2016

„Inklusion ist die Kunst des Zusammenlebens von verschiedenen Menschen.“

Netzwerk Inklusion in der Landeskirche (NIL) erarbeitet Aktionsplan.

09. Juni 2016

Woche der Diakonie: Statement Oberkirchenrat Dieter Kaufmann

Woche der Diakonie – "Kommt gut an."

09. Juni 2016

„Kommt gut an.“

Woche der Diakonie Baden-Württemberg vom 12. bis 19. Juni 2016.

09. Juni 2016

Filmpremiere auf dem Schlossplatz: „Wohnungslosen eine Stimme geben!“

Freiwillige des Diakonischen Werks Württemberg machen Aktion in der Woche der Diakonie.

09. Juni 2016

Auszeichnung der Kirchengemeinde Ostfildern-Kemnat zur „Fairen Gemeinde“

Am Sonntag bekommen die Evangelischen die Plakette für nachhaltiges Engagement.

07. Juni 2016

Bis zu 100.000 Euro Nothilfe für Überschwemmungsopfer in Württemberg

Evangelische Landeskirche und Diakonie stellen bis zu 100.000 Euro Soforthilfe für Überschwemmungsopfer in den Landkreisen Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis und Ostalbkreis zur Verfügung.

01. Juni 2016

Mit Rückenwind gegen Armut

Evangelische Bank unterstützt das Diakonie Fund Racing Team.

18. Mai 2016

Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren

Diakonie Württemberg übergibt den 500. Beschäftigungsgutschein.

10. Mai 2016

„Solidarische Pflegekultur ist ein unverzichtbares Gut“

Internationaler Tag der Pflege: Plädoyer der Diakonie Württemberg für höheren gesellschaft-lichen Stellenwert der Pflege – Appell an die neue Landesregierung, die pflegepolitischen Herausforderungen im Land anzugehen und die Versorgung kranker und hilfebedürftiger Menschen zu verbessern.

04. Mai 2016

Diakonie Baden-Württemberg würdigt Koalitionsvertrag

Konkrete Angaben zu Umsetzung und Budget gefordert.

28. April 2016

Kaum weniger Arbeitslose, sondern mehr Beschäftigte

Positive Veränderungen erreichen Langzeitarbeitslose fast nicht.

27. April 2016

Gelebte Integration bei Freiwilligendiensten für geflüchtete Menschen

Sinnvoller Einstieg ins „Alltags-Deutschland“.

19. April 2016

Das Alter positiver sehen

„Woche für das Leben“: Kirchen für mehr Miteinander der Generationen.

15. April 2016

Das Leben auch im hohen Alter selbst gestalten (können)

„Woche für das Leben“: Plädoyer der Kirchen für gesellschaftlichen Stellenwert der Pflege.

13. April 2016

Einsendeschluss Diakonie Journalistenpreis

Bewerbungsfrist endet am 30. April.

12. April 2016

Brot für die Welt-Mobil startet am 17. April in Ulm

Gottesdienst im Münster und Aktionen auf dem Münsterplatz.

06. April 2016

„Hass und Fremdenfeindlichkeit haben in unserer Welt keinen Platz.“

Diakonie Württemberg zum Internationalen Roma-Tag am 8. April 2016.

31. März 2016

Brücke in den Arbeitsmarkt muss tragfähiger werden

3.873 Beschäftigung schaffende Maßnahmen für 71.667 Langzeitarbeitslose sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Wer seine Arbeitslosigkeit beendet, geht nicht unbedingt in eine Erwerbstätigkeit.

23. März 2016

Keine Reihenuntersuchung auf Down-Syndrom!

Diakonisches Werk im Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik.

07. März 2016

Evangelischer Segnungsgottesdienst für Schwangere in Stuttgart

Evangelische Frauen in Württemberg und Beratungsstelle PUA laden gemeinsam für 11. März ein.

07. März 2016

Verantwortung in der Welt wahrnehmen

Pfarrer Dr. Günter Banzhaf war 40 Jahre in Kirche und Diakonie tätig.

04. März 2016

„Menschenwürde beruht auf Gleichberechtigung und Gerechtigkeit“

Diakonie Württemberg zum Weltfrauentag am 8. März 2016.

01. März 2016

Integration Langzeitarbeitsloser dringend erforderlich

Zwar mehr Beschäftigte, aber nicht weniger Arbeitslose.

25. Februar 2016

Trommelgruppe für Flüchtlinge in Münsingen baut Brücken

Scheck aus Fonds „Kleinprojekte mit und für Flüchtlinge“ ermöglicht eigene Instrumente

23. Februar 2016

Diakonie Journalistenpreis 2016

Mehr Preisgeld - Mehr Formate

17. Februar 2016

50.000 Euro! – Diakonie Fund Racing Team fährt 2015 Sensationsergebnis ein

Mit Rückenwind gegen Armut – Radfahrer und Läufer treten für Nothilfefonds an.

04. Februar 2016

Dienstgeber befürworten Übernahme der Tarifeinigung im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) für diakonische Beschäftigte

Bisher fehlende Regelungen für Werkstattleiter, Techniker und Meister müssen Gegenstand der anstehenden Verhandlungen sein.

03. Februar 2016

Hilfe für Langzeitarbeitslose ausbauen und in Regierungserklärung aufnehmen

Zur Evaluation des Landesprogramms „gute und sichere Arbeit“ für Baden-Württemberg. Zumeldung zur heutigen Pressemitteilung des Sozialministeriums: Nahezu 73 Mio. Euro für Qualifizierung und Beschäftigung von alleinerziehenden Frauen, benachteiligten Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen.

02. Februar 2016

Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos

72.778 Personen gegenüber 3.155 Beschäftigung schaffenden Maßnahmen.

02. Februar 2016

Mit kleinen Gaben Großes bewirken

Der Diakonie-Spendenfonds bringt besondere Projekte auf den Weg – Sammlung für die Diakonie Württemberg am 7. Februar 2016.

28. Januar 2016

Junge Menschen wollen Mitbestimmung

2. Kinder und Jugendforum der Diakonie in Baden-Württemberg

25. Januar 2016

Oberkirchenrat i. R. Helmut Beck 70 Jahre alt

Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Diakonie Württemberg gründete vor zehn Jahren den Fonds „Diakonie gegen Armut“.

23. Januar 2016

Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland

Kurzfristig freie Plätze für Menschen ab 18 Jahren

22. Januar 2016

Pflege in Baden-Württemberg zukunftssicher machen

Diakonie in Württemberg fordert konkrete Maßnahmen aus Erkenntnissen der Pflege-Enquete.

22. Januar 2016

Podiumsgespräch zur Landtagswahl

Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen: Gleiche Hilfen zu gleichen Vergütungen in ganz Baden-Württemberg ermöglichen!

15. Januar 2016

Erste Bilanz: Modellprojekt zur legalen Arbeitsmigration aus dem Kosovo

Junge Kosovaren fühlen sich in Deutschland willkommen und angenommen.

07. Januar 2016

Zehn Jahre Mittelstandspreis für soziale Verantwortung: Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg loben Preisträger aus

Das gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen im Land ist herausragend: Viele Mittelständler setzen sich freiwillig für soziale und gesellschaftliche Belange ein.

28. Dezember 2015

„Hoffnung auf Mitmenschlichkeit und Solidarität“

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann laden in Vesperkirchen ein.

25. Dezember 2015

Keine frohe Botschaft: Mehr Beschäftigte heißt nicht weniger Arbeitslose

Jobcenter haben ihr Ziel für 2015, Langzeitarbeitslosigkeit zu reduzieren, nicht erreicht.

10. Dezember 2015

Mit Roten, Punsch und Waffeln gegen Armut

Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg bewirten für den guten Zweck.

09. Dezember 2015

Antwort auf Fachkräftemangel - Diakonie mit Strategien für Fachkräfte und Arbeitgeber

Das Welcome Center Sozialwirtschaft der Diakonie Baden-Württemberg unterstützt kleine und mittelgroße Arbeitgeber bei der internationalen Personalgewinnung. Es zeigt die arbeitsmarktpolitischen Chancen der Flüchtlingssituation sowohl für die Sozialwirtschaft, als auch für die neuen Mitbürger auf. Bei der Vermittlung setzt das Welcome Center Sozialwirtschaft auf Standards für die faire und dauerhafte Anwerbung von internationalen Fachkräften.

08. Dezember 2015

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

Stuttgarter Kammerorchester spielt am 13. Dezember um 17 Uhr in der Gaisburger Kirche in Stuttgart weihnachtliche Musik.

08. Dezember 2015

Dr. Eberhard Goll als Vorsitzender des WEFA wiedergewählt

Dr. Eberhard Goll, Vorstandsmitglied der Samariterstiftung mit Sitz in Nürtingen, ist von der Mitgliederversammlung des WEFA im Dezember 2015 einstimmig für eine vierte Wahlperiode zum Vorstandsvorsitzenden des WEFA wiedergewählt worden.

03. Dezember 2015

Auszeichnung für soziales Engagement Jugendlicher

Diakonie und evangelische Jugend verleihen MachMit!Award 2015.

01. Dezember 2015

Entwicklung am Arbeitsmarkt geht an Arbeitslosen vorbei

Viele Menschen sind „ausaktiviert“ und brauchen geförderte Beschäftigung.

30. November 2015

„Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg (LAGÖFW) begrüßt die Vorstellung der Studie „Wohnungslosigkeit in Baden-Württemberg“

Die Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg (LAGÖFW) begrüßt die Vorstellung der Studie „Wohnungslosigkeit in Baden-Württemberg – Untersuchung zu Umfang, Struktur und Hilfen für Menschen in Wohnungsnotlagen“, die die Gesellschaft für innovative Sozialforschung und Sozialplanung e.V. (GISS) im Auftrag des Sozialministeriums Baden-Württemberg durchgeführt hat.

27. November 2015

Forum kirchlich-diakonischer Flüchtlingsarbeit

Gut 300 ehren- und hauptamtlich Engagierte beraten Perspektiven der Flüchtlingshilfe.

27. November 2015

3.500 Euro für das Projekt „Gitarren statt Gewehre“

A-capella-Band Füenf engagiert sich für Brot für die Welt.

24. November 2015

"Satt ist nicht genug"

Brot für die Welt eröffnet die neue Spendenaktion

23. November 2015

Diakonie Württemberg begrüßt Veröffentlichung des Armuts- und Reichtumsberichts

Das Land bestätigt das Armutsrisiko Langzeitarbeitslosigkeit.

19. November 2015

Beiträge zu einer „Kultur des Sozialen“

Journalistenpreis 2015 der Diakonie Baden-Württemberg in Stuttgart verliehen

17. November 2015

Asylbewerber für die Altenpflege gewinnen und qualifizieren - Pilotprojekt mit dem Welcome Center Sozialwirtschaft und der Samariterstiftung

Mit Ausbildungsangeboten für Flüchtlinge dem Fachkräftemangel entgegenwirken: Pilotprojekte in der Altenpflege und in der Hauswirtschaft gehen im Landkreis Böblingen an den Start. Diakonisches Werk Württemberg, Welcome Center Sozialwirtschaft, Samariterstiftung und weitere Partner bieten Asylbewerbern über eine Ausbildung in Mangelberufen Perspektiven zu Aufenthalt und gesicherter Existenz in Deutschland.

12. November 2015

„Qualität der Pflege sichern“ - Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz: Freitag, 13. November 2015, 12.00 bis ca. 12.45 Uhr

Die Diakonischen Werke Baden und Württemberg sowie die Diözesan-Caritasverbände Freiburg und Rottenburg-Stuttgart fordern den bedarfsgerechten Ausbau der Pflegeinfrastruktur im Land sowie verbesserte Bedingungen in der Pflege für Pflegende und Pflegebedürftige. Dabei geht es insbesondere um mehr Zeit für Pflege, die Anhebung der Pflegeversicherungsleistungen sowie eine Verbesserung der Ausbildungsbedingungen. Die Verbände rufen auf zur Teilnahme an der Kundgebung der Liga der freien Wohlfahrtspflege. Erwartet werden Abgeordnete der Pflege-Enquête und Sozialministerin Katrin Altpeter.

11. November 2015

Dr. Gisela Meister-Scheufelen neue Vorsitzende des Präsidiums des Diakonischen Werks Württemberg

Die Mitgliederversammlung des Diakonischen Werks Württemberg hat heute Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Staatssekretärin i.e.R., zur neuen Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Sie folgt auf Minister a.D. Frieder Birzele, der die Position seit 2005 inne hatte.

29. Oktober 2015

Der Arbeitsmarkt tritt auf der Stelle

Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Oktober 2015.

15. Oktober 2015

Sozialministerium soll zeitnahen Termin für Veröffentlichung des Armuts- und Reichtumsberichts benennen

Erster Armuts- und Reichtumsbericht im Land: Caritas und Diakonie kritisieren Verzögerungen bei Veröffentlichung. Internationaler Tag zur Beseitigung der Armut am 17. Oktober 2015.

13. Oktober 2015

„Den einzelnen Menschen mit seiner Persönlichkeit und Geschichte sehen“

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann besucht die Landeserstaufnahmestelle Meßstetten

08. Oktober 2015

Menschen mit psychischer Erkrankung ins gesellschaftliche Leben holen

Am 10. Oktober ist Welttag der seelischen Gesundheit

30. September 2015

Am Arbeitsmarkt finden nur noch Mikroprozesse statt

Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos

24. September 2015

Strukturen und Netzwerke der Kirchen stärker nutzen

Erster ökumenischer Fachtag zur Flüchtlingsarbeit in Württemberg

24. September 2015

Kirchengemeinden für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Mössingen und Bad Mergentheim erhalten als Erste die Plakette „Faire Gemeinde“

18. September 2015

Am Weltkindertag an junge und unbegleitete Flüchtlinge denken

Existenziell leidende Kinder und Jugendliche brauchen besondere Aufmerksamkeit

11. September 2015

LEA Ellwangen: Bischof July und Diakonievorstandsvorsitzender Kaufmann besuchen Landeserstaufnahmestelle

Evangelische Landeskirche und Diakonie fordern schnelleren Ausbau der Kapazitäten der Erstaufnahmestellen und beschleunigte Asylverfahren.

11. September 2015

Zum Schulstart: gleiche Chancen für alle Kinder

Diakonie fordert einmalige Beihilfe von 150 Euro und unterstützt bedürftige Familien.

10. September 2015

Nicht von, sondern an der Hand von Menschen sterben

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, hat zusammen mit dem Esslinger Dekan Bernd Weißenborn gestern das Esslinger Hospiz besucht. Sie bedankten sich bei allen in der Sterbebegleitung haupt- und ehrenamtlich Tätigen. Angesichts der aktuellen Debatte über assistierten Suizid sprachen sich beide Theologen für eine menschliche Begleitung am Lebensende und den Ausbau der Hospiz- und Palliativ-Versorgung im Land aus.

08. September 2015

Gelebte Willkommenskultur auf der Schwäbischen Alb

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann überreichte Zuschuss aus Fonds für Flüchtlingsprojekte

04. September 2015

Sandra Eischer neue Personalleiterin im Diakonischen Werk Württemberg

Diakonie erfüllt Selbstverpflichtung von 40 Prozent Frauen in Führungspositionen.

03. September 2015

Chance für Hauptschüler: FSJplus der Diakonie gesichert

Sozialministerium fördert mit zusätzlichen Mitteln der Regierungsfraktionen.

02. September 2015

Urteil zu Streikrecht begrüßt

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zum kirchlichen Arbeitsrecht als unzulässig abgewiesen. Bei der Klage ging es insbesondere um das Streikrecht in kirchlichen Einrichtungen, das nach Ansicht der Gewerkschaft in kirchlichen Einrichtungen unzulässig eingeschränkt wird. Das Diakonische Werk Württemberg begrüßt die Entscheidung. Anbei die Meldung des Diakonie-Bundesverbands dazu.

01. September 2015

Positive Entwicklung des Arbeitsmarkts beeinflusst Arbeitslosigkeit marginal

Über ein Viertel der Beschäftigten ist nicht sozialversicherungspflichtig angestellt - Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos

31. August 2015

Junge Menschen beginnen morgen ihre Ausbildung in der Altenpflege

Junge Menschen aus dem Kosovo beginnen morgen in diakonischen Einrichtungen eine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft. Sie haben in ihrer Heimat keine berufliche Perspektive. Die Diakonie Württemberg bietet ihnen eine legale Möglichkeit, nach Deutschland zu kommen und einen Beruf zu erlernen, in dem hier Fachkräftemangel herrscht. Die jungen Menschen werden in diakonischen Einrichtungen in Freudenstadt, Alpirsbach, Münsingen, Mariaberg und St. Georgen ihre Ausbildung absolvieren.

27. August 2015

Hilfe für Flüchtlinge in Not

Die Diakonie Württemberg ruft zu Spenden für Flüchtlinge in Südeuropa auf.

27. August 2015

Rund 2.000 junge Leute starten in den freiwilligen Einsatz

Diakonie Württemberg bundesweit einer der größten Träger von Freiwilligenprogrammen.

17. August 2015

Diakonie und Caritas in Baden-Württemberg unterstützen ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit

Praktische Informationen erleichtern bürgerliches Engagement.

13. August 2015

Pflegereform: Wichtiger Schritt mit Nachholbedarf

Diakonie Württemberg moniert Unterfinanzierung und steigenden Kaufkraftverlust für Versicherte.

12. August 2015

Gutes Spendenergebnis für Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz 2014 vor – 7.972.688 Euro Spenden aus Württemberg. Bundesweit gingen 55,7 Millionen Euro an Spenden ein.

11. August 2015

Zukunftsplan Jugend – Projektarbeit in ausgewählten Orten gestartet

Regiestelle des Projekts in Diakonie Württemberg eingerichtet.

31. Juli 2015

FSJ Auszeit: bundesweit einmalige Form des Freiwilligendienstes

Soziale Tätigkeit während der Schulzeit hilft Schulabbrüche zu verhindern.

30. Juli 2015

Positive Entwicklung des Arbeitsmarkts wirkt sich positiv nur bei Kurzzeitarbeitslosen aus

Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Juli2015.

28. Juli 2015

„Bündnis für Flüchtlinge“ ist notwendig

Evangelische Landeskirchen und Diakonie bewerten Flüchtlingsgipfel positiv.

24. Juli 2015

„40 Prozent aller Asylsuchenden und Flüchtlinge sind weiblich“

25 Jahre Flüchtlingsfrauentagung in Bad Boll.

23. Juli 2015

Bilanzpressekonferenz der Diakonie Katastrophenhilfe

2014 spendeten die Baden-Württemberger fast 4 Millionen Euro für die Diakonie Katastrophenhilfe.

23. Juli 2015

Die Genehmigungspraxis der DAK verunsichert Versicherte

DAK kürzt häusliche Krankenpflege bei alten und kranken Menschen und gefährdet damit deren ambulante medizinische Versorgung – darauf macht das Diakonische Werk Württemberg aufmerksam.

16. Juli 2015

Landespreis Werkrealschule verliehen

Ministerium, Diakonie und Caritas zeichnen Absolventen im Wahlpflichtfach „Gesundheit und Soziales“ aus.

07. Juli 2015

Welcome Center gewinnt Fachkräfte

Diakonie Baden-Württemberg berät Einrichtungen, Dienste und internationale Beschäftigte. Seit einem Jahr unterstützt die Diakonie Baden-Württemberg mit ihrem Welcome Center Sozialwirtschaft (WCS) Unternehmen, Einrichtungen und Dienste darin, internationale Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Das einzige auf die Sozialbranche spezialisierte Welcome Center im Land hat bislang 400 Unternehmen sowie 300 internationale Fachkräfte beraten, begleitet und informiert.

06. Juli 2015

Ein Netz, das auffängt und bis in die Häuser hinein reicht

Abschluss der Woche der Diakonie: Die elfjährige Julia Jedroschik aus Blaufelden und die 17-jährige Marie Saleh aus Esslingen wurden für besonderes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

03. Juli 2015

Sieger des Diakonie Journalistenpreises 2015

Diakonie zeichnet sozialpolitische Berichterstattung aus.

02. Juli 2015

Am kommenden Sonntag: „Weil jeder von uns einmal Hilfe braucht“

Abschluss der baden-württembergischen Woche der Diakonie im Teurershof.

02. Juli 2015

Veränderung in den Köpfen und Beiträge vieler Akteure notwendig

Diakonie, Lebenshilfe und Evangelische Landeskirche gemeinsam für Inklusion.

30. Juni 2015

Positive Entwicklung des Arbeitsmarkts und der Konjunktur beeinflussen Arbeitslosigkeit nur marginal

Langzeitarbeitslose bleiben immer länger arbeitslos.

25. Juni 2015

„Weil jeder von uns einmal Hilfe braucht“

Woche der Diakonie Baden-Württemberg vom 28. Juni bis 5. Juli

25. Juni 2015

Woche der Diakonie: Statement Oberkirchenrat Dieter Kaufmann

"Weil jeder von uns einmal Hilfe braucht."

19. Juni 2015

„Not der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten nicht vergessen“

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann zum morgigen Weltflüchtlingstag.

09. Juni 2015

Aktionswoche Schuldnerberatung: Statement Oberkirchenrat Dieter Kaufmann

Der Lohn muss zum Leben reichen. Überschuldung durch prekäre Beschäftigung die Grundlage entziehen.

09. Juni 2015

Arm und überschuldet trotz Arbeit

Diakonie Württemberg fordert einen Lohn, der zum Leben ausreicht.

04. Juni 2015

Große inklusive Diakonie-Parade durch die Stuttgarter Innenstadt

Kirchentag: Über 1.200 Menschen mit und ohne Behinderung zeigen sich in der Diakonie-Parade unter dem Motto „Die Mitte ist bunt“.

03. Juni 2015

Gut investiert!? – Diakonie als Wirtschaftsfaktor

Kirchentag: Diakonie Württemberg lädt zur Diskussion über den wirtschaftlichen Mehrwert diakonischer Arbeit und sozialen Investments.

03. Juni 2015

Soziale Berufe – attraktiv und mit sicherer Zukunft

Kirchentag: Viele Angebote und Informationen über soziale Berufe und Freiwilligendienste für junge Menschen im Diakonie-Viertel rund um die Leonhardskirche.

03. Juni 2015

arm macht mobil – Migration als Folge von Ausweglosigkeit und Armut

Kirchentag: Im Diakonie-Viertel kommen Besucher mit Migranten und Gästen ins Gespräch.

02. Juni 2015

Langzeitarbeitslose sind Verlierer auf dem Arbeitsmarkt

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Mai 2015 Heute hat die Agentur für Arbeit die aktuellen Arbeitslosenzahlen bekannt gegeben und die positive Arbeitslosenquote gegenüber anderen Bundesländern unterstrichen. Wir lenken den Blick auf Zahlen, die die Probleme des Arbeitsmarkts in Baden-Württemberg zeigen

02. Juni 2015

(K)ein Grund zum Feiern? – 20 Jahre Vesperkirche

Kirchentag: Diakonie Württemberg lädt zur Diskussion mit unter anderem Professor Dr. An-dreas Barner, Kirchentagspräsident und Vorsitzender der Unternehmensleitung Boehringer Ingelheim, über Armut und Reichtum und sinnvolle Formen, Armut zu bekämpfen.

02. Juni 2015

Pflege und Betreuung – was kommt auf uns zu?

Kirchentag: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Gespräch mit Eva-Maria Arm-bruster, Stellvertreterin des Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg.

31. Mai 2015

Arbeitsmarktentwicklung geht an Arbeitslosen vorbei

99.000 Beschäftigte mehr, aber nur 83 Arbeitslose weniger als im Vorjahr.

31. Mai 2015

Endspurt zum Kirchentag

Diakonie Württemberg lädt zur Brot-für-die-Welt-Radtour ins Diakonie-Viertel ein.

29. Mai 2015

Wo Gerechtigkeit und Frieden sich küssen

Kirchentag: Diakonie Württemberg über globale Gerechtigkeit und warum Suzi Mkambo in Walikale, Kongo, uns genauso nah ist wie Lieschen Müller in Stuttgart-Botnang.

29. Mai 2015

Alte Handys zum Kirchentag mitbringen

Partner der Handy-Aktion informieren in Stuttgart über die Handy-Aktion fragen. durchblicken. handeln.

27. Mai 2015

MachMit!Award 2015 – Bewerbungsfrist verlängert bis 15. Juni 2015

Der MachMit!Award würdigt soziales Engagement junger Menschen in Baden-Württemberg und ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 7000 Euro dotiert. Bewerbungen für den Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg sind noch bis zum 15. Juni 2015 möglich.

22. Mai 2015

Studierende, Flüchtlinge und Ehrenamtliche lernen gemeinsam

Diakonie Württemberg und Evangelische Hochschule Ludwigsburg starten Projekt „Offene Hochschule“.

13. Mai 2015

Die Mitte ist bunt

Inklusion und Integration zentrale Themen der Diakonie Württemberg auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag.

12. Mai 2015

Neues Erdbeben in Nepal

Die Diakonie Württemberg ruft zu Spenden für die Opfer auf

12. Mai 2015

Brotlauf – Ich lauf für die Welt

Bäckerinnen und Bäcker laufen für Brot für die Welt. „Brotlauf – Ich lauf für die Welt“ ist eine neue Aktion des Landesinnungsverbands für das Württembergische Bäckerhandwerk, mit der er die Landesstelle Brot für die Welt, das Diakonische Werk Württemberg, unterstützt. Auftakt ist der Schlosslauf in Heiligenberg, nahe des Bodensees, am 14. Mai 2015, Christi Himmelfahrt.

08. Mai 2015

„Nicht nur Blumen brauchen Pflege!“

Mit Aktionen zum bundesweiten Tag der Pflege am 12. Mai 2015 macht die Diakonie bundesweit auf problematische Bedingungen aufmerksam. Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und mangelnde Refinanzierung gefährden die gute Pflege. Die Diakonie fordert eine ausreichende Refinanzierung der Leistungen, einen besseren Pflegeschlüssel und eine Anhebung der Pflegeversicherungsleistungen. Die Begleitung von Menschen am Lebensende muss ausgebaut werden.

04. Mai 2015

Mobiltelefone wirken sich auf weltweite Gerechtigkeit aus

Handy-Aktion - fragen. durchblicken. handeln - mobilisiert Jung und Alt.

30. April 2015

Gute Entwicklung am Arbeitsmarkt hilft Arbeitslosen nicht

Abbau der Arbeitslosigkeit nur gering. Benachteiligte Gruppen profitieren gar nicht.

29. April 2015

Teilhabe durch Arbeit für alle

Zum Tag der Arbeit (1. Mai) fordert die Diakonie einen inklusiven Arbeitsmarkt.

27. April 2015

Bitte um Spenden für Nothilfe in Nepal

Die Diakonie Württemberg ruft zu Spenden für die Opfer auf.

17. April 2015

Flächendeckende Palliativversorgung anstreben

Woche für das Leben: Kirchen lehnen Sterbehilfe ab.

16. April 2015

Kleider machen Menschen glücklich

Arbeit finanzieren statt Arbeitslosigkeit finanzieren – Diakonie Württemberg übergibt Beschäftigungsgutscheine für Langzeitarbeitslose.

16. April 2015

Ich bin Brückenbauerin zwischen der Welt der Hörenden und der Welt der Gehörlosen

Statement von Roswitha Köble. Beraterin für Hörgeschädigte im Diakonischen Werk Württemberg.

16. April 2015

50 Jahre Beratung für Hörgeschädigte in der Diakonie Württemberg

Intensivere Maßnahmen zur gleichberechtigten Teilhabe an der Gesellschaft gefordert.

08. April 2015

Bundesteilhabegeld hilft, selbstbestimmt zu leben

LAGÖFW fordert das Land auf, an geplanten Zielen festzuhalten

07. April 2015

Willkommen im Ländle (!?)

Ein Jahr Flüchtlingsdiakonate in den Prälaturen Heilbronn und Ulm.

03. April 2015

Leben bis ans Ende

Diskussionsbeitrag zur aktuellen Debatte um die Beihilfe zum Suizid.

31. März 2015

Weniger Arbeitslose werden mehr verwaltet und gleichzeitig weniger gefördert

Die guten Arbeitsmarktzahlen helfen den Benachteiligten nicht. Für Langzeitarbeitslose wird es immer schwerer, wieder einen Platz auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im März 2015.

25. März 2015

Gesund und fit im Alltag

Am 26. März ist Gesundheitstag für Mitarbeitende im Diakonischen Werk Württemberg.

20. März 2015

Zwölf Koordinierungsstellen für Flüchtlingsarbeit gehen an den Start

Diakonie setzt Zeichen gegen Rassismus und für Chancengleichheit.

20. März 2015

Genetischer Bluttest darf keine Kassenleistung werden

Diakonie unterstreicht ihre Forderung zum diesjährigen Welt-Down-Syndrom-Tag.

19. März 2015

Hilfe für notleidende Kinder in Stuttgart feiert 180-jähriges Bestehen

Evangelischer Verein für hilfsbedürftige Kinder vermittelt Adoptiv- und Pflegekinder

11. März 2015

Früherer württembergischer Diakonie-Chef wird 75 Jahre alt

Jens Timm gestaltete Sozialpolitik maßgeblich mit

10. März 2015

Erfolg im Kampf gegen Fachkräftemangel

Ministerium unterstützt Arbeit der Diakonie in Baden-Württemberg.

06. März 2015

Diakonie Württemberg begrüßt Ermessenslenkende Richtlinien und mahnt weitere Klärungen an

Stellungnahme zur Umsetzung der Landesheimbauverordnung (ERL-Bau)

02. März 2015

Gesunde Ernährung ist Teil der globalen Gerechtigkeit

Kochaktion: 250 Essen in gut zweieinhalb Stunden zugunsten von Brot für die Welt verkauft

26. Februar 2015

Der Arbeitsmarkt tritt auf der Stelle

Verlierer: Hartz-IV-Bezieher und Benachteiligte. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitsmarktzahlen im Februar 2015.

23. Februar 2015

Verborgener Hunger – Mangelernährung im Überfluss

Satt ist nicht genug. Überzuckerung und Überfettung in den Industrienationen und Lebensmittelknappheit in den Entwicklungs- und Schwellenländern bergen hohe gesundheitliche Risiken. Eine kreative Kochaktion für Jedermann sensibilisiert und informiert am 28. Februar 2015 in der Galeria Kaufhof in der Stuttgarter Königstraße.

19. Februar 2015

MachMit! – Gutes tun tut gut

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg: Auszeichnung für soziales Engagement von Jugendlichen.

13. Februar 2015

Einwanderung nimmt zu – Diakonie geht neue Wege

Leitfaden für Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems mit Diakonie-Siegel in Stuttgart vorgestellt.

29. Januar 2015

Kaum Wege aus der Arbeitslosigkeit

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Januar 2015.

28. Januar 2015

Ein Jahr Flüchtlingsaufnahmegesetz in Baden-Württemberg

21. Januar 2015

Diakonie Journalistenpreis ausgeschrieben

Auszeichnung für soziale Berichterstattung geht ins 13. Jahr.

07. Januar 2015

Ausgrenzungsrisiken für Langzeitarbeitslose nehmen zu

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Dezember 2014.

07. Januar 2015

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus

Stuttgart, 7. Januar 2015. Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg hat einen neuen Partner: Erstmals loben das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und die Caritas in Baden-Württemberg den Preis gemeinsam mit der Diakonie Baden-Württemberg aus.

17. Dezember 2014

25.000 Euro für Brot für die Welt

Aktion „Brot zum Teilen – Konfirmanden backen 5000 Brote“ ist ein Riesenerfolg. Württemberger Konfirmanden backen rund 7800 Brote.

16. Dezember 2014

Vesperkirchen als Orte der Begegnung unterschiedlicher Menschen

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann schreiben offenen Brief.

10. Dezember 2014

Kirchliche Wohlfahrtsverbände und Verdi ziehen an einem Strang

Diakonie, Caritas und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben sich in Baden-Württemberg zu einem “Bündnis für Tariftreue und Tarifstandards” zusammengeschlossen. Indem die Kostenträger in der Sozialwirtschaft, insbesondere die Krankenkassen, die tarifliche Bezahlung der kirchlichen Wohlfahrtsverbände in Entgeld- und Vergütungsvereinbarungen nicht anerkennen, unterstützen sie nach Meinung des Bündnisses “Lohndrückerei”. Dies gehe zu Lasten der Beschäftigten und der Qualität der Arbeit.

05. Dezember 2014

Baden-Württemberg begegnet Fachkräftemangel

30. November 2014

Brot für die Welt – eine echte „Mutmach-Geschichte“

Die 56. Aktion von Brot für die Welt wurde in Reutlingen für Baden-Württemberg eröffnet. Reutlinger Landrat Reumann fordert modernes Ausländer- und Zuwanderungsrecht.

27. November 2014

Langzeitarbeitslose mit immer weniger Chancen

Über 800 Plätze in Maßnahmen weniger als im Vorjahresmonat. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im November 2014.

20. November 2014

Gesellschaft und Einzelne sollen über die Endlichkeit des Lebens nachdenken

Oberkirchenrat Kaufmann fordert mehr palliative Versorgung in Heimen und Kliniken. Am kommenden Sonntag ist Ewigkeitssonntag/Totensonntag.

19. November 2014

Diakonie begrüßt neues Psychiatriegesetz

Sozialpsychiatrische Dienste müssen aber weiterentwickelt und finanziert werden.

12. November 2014

Heinz Gerstlauer im Präsidium der württembergischen Diakonie

Mitgliederversammlung wählte heute eva-Vorstandsvorsitzenden in hohes Amt.

07. November 2014

Mit großem Geschick soziale Themen herausragend präsentiert

Journalistenpreis 2014 der Diakonie Baden-Württemberg in Karlsruhe verliehen.

02. November 2014

Diakonie ehrt das Engagement von Jugendlichen

Sieben Gewinner wurden mit dem MachMit! Award 2014 ausgezeichnet.

30. Oktober 2014

Chancen zur Beendigung der Arbeitslosigkeit rückläufig

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Oktober 2014.

21. Oktober 2014

Zweiter Segnungsgottesdienst für Schwangere in Stuttgart

Evangelische Frauen in Württemberg und Beratungsstelle PUA laden gemeinsam ein.

17. Oktober 2014

Diakonie Württemberg begrüßt Pflegestärkungsgesetz

Die Verschiebung der Neufassung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs sieht die Diakonie kritisch. Anerkennung der Tariflöhne ist für die Diakonie ein Durchbruch.

14. Oktober 2014

Landesbischof July: „Flüchtlingsgipfel wichtiger Schritt zu nachhaltiger Hilfe“

Diakonie begrüßt Unterstützung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge.

14. Oktober 2014

Auszeichnung für das Engagement von Jugendlichen

Gewinner des MachMit! Award 2014 stehen fest

08. Oktober 2014

Württembergische Landeskirche baut Flüchtlingshilfe aus

Landesbischof July regt „Bündnis für Flüchtlinge“ an – Diakoniechef Kaufmann will Kirchengemeinden bei ihrem Einsatz für Flüchtlinge unterstützen.

01. Oktober 2014

Konfirmanden backen Brot für die Welt

Rund 80 Bäckereien und Kirchengemeinden beteiligen sich in Württemberg an der Aktion „Brot zum Teilen – Konfirmanden backen 5000 Brote“. Der Erlös kommt Kinder- und Jugendbildungsprojekten von Brot für die Welt zugute

30. September 2014

Kirchenrat in Ruhe Henry von Bose DD wird 70 Jahre alt

Ehemaliges Vorstandsmitglied der württembergischen Diakonie mit Ehrendoktorwürde.

30. September 2014

Chancen zur Beendigung der Arbeitslosigkeit rückläufig

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im September 2014.

25. September 2014

Inklusion ist eine Aufgabe für alle gesellschaftlichen Akteure

Über Chancen und Herausforderungen von Inklusion haben sich rund 100 Teilnehmende beim Forum Sozialraum in Aalen ausgetauscht. „Seit Jahren schon arbeitet die Diakonie an Möglichkeiten zur Beteiligung auch von Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft“, sagte Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, beim Pressegespräch. Der Oberbürgermeister der Stadt Aalen, Kooperationspartner der Veranstaltung, Thilo Rentschler mahnte eine Grundhaltung an, die alle Menschen in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Mobilität gleichberechtigt behandelt. Musikalisch begleitet wurde das Forum vom inklusiven Ensemble der Musikschule Bopfingen.

19. September 2014

Andrea Schlepper wird neue Pressesprecherin der württembergischen Diakonie

Der Vorstand des Diakonischen Werks Württemberg hat Andrea Schlepper zur neuen Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Presse, Kommunikation und Fundraising gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. Februar 2015 an und folgt Peter Ruf, der in den Ruhestand geht.

19. September 2014

Kinder fördern, Eltern unterstützen

Diakonie fordert anlässlich des Weltkindertags die Förderung von Familienzentren.

18. September 2014

Rund 1.600 junge Leute starten in den freiwilligen Einsatz bei der Diakonie Württemberg ins FSJ, FÖJ und in den Bundesfreiwilligendienst

Angebot zu Einzelgesprächen.

09. September 2014

Unterwegs auf dem Diakonie-Pilgerweg

Am letzten Ferientag, am 14. September, gemeinsam mit Prälat Rose und Oberkirchenrat Kaufmann von Münsingen nach Grafeneck pilgern.

28. August 2014

Die Zahl der Arbeitslosen ist erneut gestiegen

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im August 2014

31. Juli 2014

Die Zahl der Arbeitslosen ist wieder gestiegen

Es gibt mehr Langzeitarbeitslose und mehr Arbeitssuchende

23. Juli 2014

Baden-Württemberg mit bundesweit bestem Spendenergebnis

Mehr als 12,5 Millionen Euro für Brot für die Welt gespendet.

15. Juli 2014

Festlicher Akt zur Auszeichnung mit dem Landespreis Werkrealschule

Kultusminister ehrte Preisträger im Neuen Schloss.

15. Juli 2014

Sieger des Diakonie Journalistenpreises 2014

Diakonie zeichnet sozialpolitische Berichterstattung aus.

10. Juli 2014

Assistierte Ausbildung soll bundesweit umgesetzt werden

Fachgespräch von Politik, Handwerk und Wirtschaft fordert Bundesförderung.

01. Juli 2014

Die Zahl der Arbeitssuchenden ist gestiegen

Größerer Anteil an Hartz-IV-Beziehern bei sinkender aktiver Unterstützung.

30. Juni 2014

„Viel Glück und viel Segen!“

Hunderte Besucher werden beim Gehörlosenkirchentag am 6. Juli in Ehningen erwartet.

26. Juni 2014

Langzeitarbeitslose sind keine Billiglohnreserve

Ein Mindestlohn von Anfang an ist für die Diakonie alternativlos.

05. Juni 2014

Weiterhin viele Angebote für Freiwillige im ökologisch-sozialen Bereich

FÖJ in der Diakonie ist gesichert.

03. Juni 2014

Sozial- und Erziehungstarif endlich unter Dach und Fach

Dienstnehmer und Dienstgeber der württembergischen Diakonie einigen sich nach langen Verhandlungen.

02. Juni 2014

Einsendeschluss verlängert für MachMit!Award 2014

Bewerbungen für den Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg noch bis zum 15. Juli 2014 möglich.

28. Mai 2014

Immer mehr Menschen sind über ein Jahr arbeitslos

Anteil der Hartz-IV-Empfänger und Dauer der Langzeitarbeitslosigkeit nehmen zu. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Mai 2014.

23. Mai 2014

Erstmals Brotpreis Baden-Württemberg vergeben

Fünf beispielhafte Aktivitäten für Brot für die Welt oder andere entwicklungspolitische Themen wurden ausgezeichnet. „Engagement für Brot für die Welt und weltweite Gerechtigkeit ist in den baden - württembergischen Gemeinden besonders fest verankert“, so Landesbischof July. „Projekte leisten Beitrag für Frieden und Gerechtigkeit weltweit“, so Diakoniechef Dieter Kaufmann.

23. Mai 2014

Bernhard Schneider neuer Vorsitzender der Trägerversammlung der württembergischen Diakonie

Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung, ist heute in der Sonderträgerversammlung diakonischer Einrichtungen in Württemberg mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt worden.

21. Mai 2014

Zehntausende Bürgerinnen und Bürger unterstützen die Forderung nach einer fairen Finanzierung der ambulanten Pflege

Sozialstationen der Caritas und Diakonie übergeben 60.000 Unterschriften an Landtagspräsident Wolf MdL – Politik muss dramatische Situation in der häuslichen Pflege endlich zur Kenntnis nehmen.

20. Mai 2014

Württembergische Diakonie bittet um Spenden für Flutopfer in Serbien und Bosnien-Herzegowina

Stuttgart, 20. Mai 2014: „Die Menschen in Serbien und Bosnien-Herzegowina brauchen dringend unsere schnelle Hilfe. Seit vielen Jahren arbeitet die württembergische Diakonie mit Partnern in Serbien zusammen.Unterstützen Sie die Diakonie Katastrophenhilfe mit Ihrer Spende“, so Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg.

19. Mai 2014

Erster evangelischer Segnungsgottesdienst für Schwangere in Stuttgart

Evangelische Frauen in Württemberg und Beratungsstelle PUA laden gemeinsam ein.

09. Mai 2014

Würde des Menschen am Ende des Lebens im Mittelpunkt der diesjährigen „Woche für das Leben“

Bischof July fordert „Pflegebündnis Zukunft“. Bischof Fürst fordert Ausbau der Versorgungsstruktur für Sterbende.

07. Mai 2014

Eva-Maria Armbruster hat ihren Dienst im Vorstand angetreten

Neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende fordert mehr Teilhabe.

03. Mai 2014

"Herr, Dir in die Hände ..."

"Woche für das Leben" ist in Bad Mergentheim eröffnet worden. Landesbischof July fordert einen "Pflege-Soli".

30. April 2014

Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt lässt Langzeitarbeitslose immer weiter zurück

Weniger Arbeitslose – mehr Langzeitarbeitslose. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im April 2014.

23. April 2014

Diakonie Württemberg begrüßt allgemeinen Mindestlohn

Für Langzeitarbeitslose und Jugendliche dürfen aber keine Ausnahmeregelungen gelten.

22. April 2014

Spende für Notlagenfonds zugunsten schwangerer Frauen

HALLESCHE Krankenversicherung unterstützt Angebot der Diakonie.

01. April 2014

Verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit trübt Erholung des Arbeitsmarkts

Mehr Hartz-IV-Bezieher und Arbeitssuchende – weniger Stellen als im März 2013.

31. März 2014

Große Bereitschaft, Flüchtlinge willkommen zu heißen

Flüchtlingsdiakonate in Heilbronn und Ulm nehmen am 1. April ihre Arbeit auf.

25. März 2014

Langzeitarbeitslose brauchen besondere Angebote

Erfolgreicher Passiv-Aktiv-Transfer soll auf Bundesebene etabliert werden. Diakonie fordert Betreuung von Arbeitslosen auch nach Arbeitseintritt.

24. März 2014

Genetische Bluttests widersprechen dem Gedanken der Inklusion

Vor fünf Jahren ist die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten. Diakonie kritisiert neuen Bluttest bei vorgeburtlicher Untersuchung.

20. März 2014

Hauswirtschaft ist alles andere als langweilig

Am 21. März ist Welttag der Hauswirtschaft - ein vielfältiges Tätigkeitsfeld mit Sinn und Karrierechancen.

27. Februar 2014

Weiterhin verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit

Nur gezielte Unterstützung wird dem Problem gerecht. Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Februar 2014.

20. Februar 2014

Irreguläre Beschäftigung an der Tagesordnung

Die Diakonie fordert von der Politik mehr Einsatz für legale Beschäftigung von Betreuungskräften aus Osteuropa in der häuslichen Pflege und ein Qualitätssiegel für Vermittlungsagenturen.

30. Januar 2014

Bundesweit niedrigste Arbeitslosenquote – aber weiterhin verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im Januar 2014.

28. Januar 2014

Auszeichnung für soziales Engagement von Jugendlichen

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg wird zum vierten Mal ausgeschrieben.

23. Januar 2014

Diakonie startet Welcome Center für Sozialwirtschaft

Aufbau einer Servicestelle für internationale Fachkräfte in Baden-Württemberg

15. Januar 2014

Zum zwölften Mal: Diakonie Journalistenpreis

Stuttgart/Karlsruhe, 15. Januar 2014. Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt 2014 zum zwölften Mal den Journalistenpreis für soziale Berichterstattung aus. Ausgezeichnet werden Beiträge in den Kategorien Hörfunk, Fernsehen und Printmedien, sowie Kurzbeiträge im Hörfunk. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 10.500 Euro vergeben.

07. Januar 2014

Die Probleme des Arbeitsmarkts bleiben stabil

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im Dezember 2013

17. Dezember 2013

Mehr Rechte für Flüchtlinge

Diakonie sieht gute Ansätze im Koalitionsvertrag, fordert aber Nachbesserungen. Forderungen der Diakonie an den heute neu vereidigten Innenminister.

13. Dezember 2013

Eva-Maria Armbruster wird neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg

Die Fachliche Geschäftsführerin der Zieglerschen folgt Heike Baehrens im Amt.

12. Dezember 2013

Vesperkirchen mahnen politische Korrekturen und Reformen an

Landesbischof July und Oberkirchenrat Kaufmann laden in württembergische Vesperkirchen ein und danken allen Mitarbeitern und Sponsoren.

10. Dezember 2013

Neuwahl in Trägerversammlung der württembergischen Diakonie

Dietmar Prexl ist neuer Vorsitzender der Kommission für Unternehmensfragen

05. Dezember 2013

12.850 Euro von Bäckern für Brot für die Welt

Aktion „Brot zum Teilen – So gut kann Hilfe schmecken“ der Bäckerinnungen in Württemberg und von Brot für die Welt erneut ein großer Erfolg. Brotscheck über 12.850 Euro in Stuttgart übergeben.

29. November 2013

Diakonie in Württemberg mit Koalitionsvertrag grundsätzlich zufrieden

Bestätigung diakonischer Arbeit bei Freiwilligendiensten und assistierter Ausbildung. Kritik: fehlende Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit.

28. November 2013

Langzeitarbeitslose weiterhin ohne Chance

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im November 2013

22. November 2013

Soziale Themen herausragend publiziert

Journalistenpreis 2013 der Diakonie Baden-Württemberg wurde in Stuttgart verliehen.

11. November 2013

10.000 Tote befürchtet

Diakonie in Baden und Württemberg rufen zu Spenden auf.

07. November 2013

Von der Diakonie in den Bundestag

„Heike Baehrens hat im besten Sinne des Wortes Lobbyarbeit für sozial Benachteiligte gemacht“, so Georg Ottmar, stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums des Diakonischen Werks Württemberg, am Donnerstag bei der Verabschiedung von Kirchenrätin Heike Baehrens in Cannstatt. Nach 17 Jahren im württembergischen evangelischen Wohlfahrtsverband wird die Kirchenrätin ihre Kenntnisse aus ihrer Zeit als stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg in ihr Amt als Mitglied des Deutschen Bundestages einbringen

07. November 2013

Von der württembergischen Diakonie in den Bundestag

Heike Baehrens will sich weiterhin für gute Pflege, Inklusion und Beschäftigung einsetzen.

04. November 2013

Mehr Geld für häusliche Pflege

Die häusliche Krankenpflege in Baden-Württemberg bekommt mehr Geld. Das ist das Ergebnis eines unabhängigen Schiedsverfahrens. Damit ist das Ende eines monatelangen Streits zwischen der Liga der freien Wohlfahrtspflege und der AOK Baden-Württemberg möglich.

04. November 2013

Erfolg für Wohlfahrtsverbände und Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft

Schiedsverfahren entscheidet zugunsten ambulanter Pflegedienste. Die häusliche Krankenpflege in Baden-Württemberg bekommt mehr Geld. Das ist das Ergebnis eines unabhängigen Schiedsverfahrens. Damit ist das Ende eines monatelangen Streits zwischen der Liga der freien Wohlfahrtspflege (Liga) und der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) auf der einen und der AOK Baden-Württemberg auf der anderen Seite möglich.

30. Oktober 2013

Langzeitarbeitslose haben auf dem Arbeitsmarkt kaum Chancen

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im Oktober 2013.

16. Oktober 2013

Klingende Hilfe

Mit einem musikalischen Großereignis in Esslingen endet die Aktion „Musik zum Teilen“ zu Gunsten von Brot für die Welt am 19. Oktober.

15. Oktober 2013

„Schlichtungsstelle stärkt den Dritten Weg in der Diakonie in Württemberg“

Sozial- und Erziehungstarif muss an die Besonderheiten des diakonischen Arbeitsrechts angepasst werden. Schlichtungsausschuss fordert Arbeitnehmer und -geber zu Verhandlungen auf.

11. Oktober 2013

„Flüchtlingsdrama vor Lampedusa ist ein Skandal“

Integrationspreis wird von Kirche und Diakonie zum vierten Mal vergeben. Auszeichnung für sieben Gruppen und Einzelpersonen.

08. Oktober 2013

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

„Es muss unsere Aufgabe sein den Mitarbeitern zu vermitteln, dass sie bei der Diakonie richtig sind und auf ihren Arbeitgeber vertrauen können“, so der Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks, Dieter Kaufmann, bei der Auftaktveranstaltung des Projekts Personalgewinnung im Haus Schelmenholz bei der Evangelischen Heimstiftung in Winnenden.

01. Oktober 2013

Langzeitarbeitslose haben auf dem Arbeitsmarkt kaum Chancen

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im September 2013.

29. September 2013

Diakonie ehrt das Engagement von Jugendlichen

Acht Gewinner wurden mit dem Jugenddiakoniepreis MachMit! Award ausgezeichnet.

20. September 2013

Evangelische Prälaten verkaufen „Brot zum Teilen“

Regionalbischöfe von Stuttgart, Heilbronn und Ulm unterstützten Bäckeraktion für Brot für die Welt“. 250 Bäckereien in Württemberg verkaufen Brote, die gegen den weltweit verbreiteten Hunger helfen.

19. September 2013

Als Oberbürgermeister von den Ämtern in der Diakonie profitieren

Thilo Rentschler wird als Vorsitzender der Kommission für Unternehmensfragen verabschiedet.

19. September 2013

Grenzen offen halten für Menschen auf der Flucht vor Krieg und Gewalt

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2013.

18. September 2013

Klingende Hilfe: Musik zum Teilen

Im Oktober finden fast 50 Musikveranstaltungen für Brot für die Welt statt.

18. September 2013

Bäcker backen für die Aktion Brot für die Welt

In rund 250 Bäckereien gibt es jetzt wieder Brote, die gegen den weltweit verbreiteten Hunger helfen.

29. August 2013

Kaum Chancen für Langzeitarbeitslose auf dem Arbeitsmarkt

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu Arbeitslosenzahlen im August 2013.

22. August 2013

Bundesweit bestes Spendenergebnis kommt aus Baden-Württemberg

Mehr als 12 Millionen Euro für „Brot für die Welt“ gespendet.

02. August 2013

Diakonie und Evangelische Jugend zeichnen Jugendliche aus

Jury entscheidet sich für acht Gewinner des MachMit! Award 2013

31. Juli 2013

Gewinner des Diakonie Journalistenpreises 2013 stehen fest

Diakonie zeichnet Berichterstattung über soziale Themen aus.

29. Juli 2013

Auf dem Diakonie-Pilgerweg von Bad Saulgau zum Dornahof bei Altshausen

Am 4. August auf einem ökumenischen Abschnitt des Diakonie Pilgerwegs.

19. Juli 2013

Mitarbeitende sollen möglichst bald bessere Bezahlung bekommen

Übernahme des Sozial- und Erziehungstarifs ins kirchliche Arbeitsrecht hat keine Mehrheit gefunden. Schlichtungsstelle muss nun über Übernahme entscheiden.

18. Juli 2013

Landespreis Werkrealschule verliehen

Gemeinsam mit dem Kultusministerium haben Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg erstmals zehn Schüler mit dem Landespreis Werkrealschule ausgezeichnet. Die sieben Absolventinnen und drei Absolventen der Werkrealschule kommen aus ganz Baden-Württemberg und haben im Wahlpflichtfach „Gesundheit und Soziales“ mit hervorragenden Leistungen abgeschlossen und darüber hinaus besonderes soziales Engagement gezeigt.

16. Juli 2013

Mitarbeitervertretungen verhindern bessere Bezahlung diakonischer Mitarbeitender

Übernahme des Sozialtarifs Erziehung und Soziales ist gescheitert. Untersuchung zeigt: Dritter Weg führt zu besserer Bezahlung als Tarifverträge.

03. Juli 2013

Mit dem FSJplus zum Realschulabschluss

Bei der Diakonie Württemberg gibt`s noch freie Plätze fürs FSJplus

27. Juni 2013

Chancen für Langzeitarbeitslose werden immer geringer

Zumeldung zur Meldung der Agentur für Arbeit zu den Arbeitslosenzahlen im Juni 2013.

26. Juni 2013

Unterwegs im Dienst der Freiwilligen

Das Diakonische Werk Württemberg mit seinen über 2.000 Einrichtungen und Diensten bietet vielfältige Möglichkeiten, sich im sozialen Bereich zu engagieren. Die Abteilung Freiwilliges Engagement ist für die pädagogische Begleitung der Freiwilligen in den unterschiedlichen Diensten zuständig. Hierfür sind 45 pädagogischen Referentinnen und Referenten in ganz Württemberg unterwegs. Die Evangelische Kreditgenossenschaft eG (EKK) unterstützt diese Arbeit mit der Bereitstellung eines neuen VW up!.

19. Juni 2013

Morgen ist Internationaler Tag des Flüchtlings

Baden-württembergische Diakonie appeliert zum Aufnahmeverfahren syrischer Flüchtlinge.

18. Juni 2013

Auf dem Diakonie-Pilgerweg von Wüstenrot nach Lichtenstern

Am 23. Juni pilgern mit Heilbronns Prälat Harald Stumpf und Württembergs Diakoniechef Oberkirchenrat Dieter Kaufmann.

07. Juni 2013

Hochwasser in Deutschland und Mitteleuropa: Flutopfer brauchen schnelle Hilfe

Die Diakonie Württemberg bittet um Spenden für die Diakonie Katastrophenhilfe.

06. Juni 2013

Inklusion braucht Mentalitätswandel in Politik und Gesellschaft

Diakonie in Baden und Württemberg eröffnen erstmals gemeinsam die Woche der Diakonie.

29. Mai 2013

Nachlassende Dynamik am Arbeitsmarkt trifft Langzeitarbeitslose

Mehr als die Hälfte aller Arbeitslosen sind Hartz-IV-Empfänger. Öffentlich geförderter Arbeitsmarkt ist unumgänglich.

17. Mai 2013

Junge Menschen beim Start in den Beruf unterstützen

Diakonie und Der Paritätische starten landesweites Netzwerk der Assistierten Ausbildung.

15. Mai 2013

Diakoniemitarbeiter bewältigt Bergmarathon zugunsten von Brot für die Welt

100 Meilen - 10 000 Höhenmeter - In drei Tagen von Meran nach Oberstdorf.

14. Mai 2013

Morgen ist Internationaler Tag der Familie

Einheitliche finanzielle Förderung von Kindern ist notwendig. Alleinerziehende sind die am stärksten von Armut betroffene Gruppe.

30. April 2013

„Sich nicht mit der Schokoladenseite des Arbeitsmarktes schmücken“

Immer noch sind 319.978 Menschen im Land unterbeschäftigt.

29. April 2013

Viele Schwangere haben Probleme beim Wohnen und in der Beziehung

Hauptinhalte der Beratungen im Jahr 2012:
Mangel an bezahlbaren Wohnungen
Energieschulden
Konflikte in der Partnerschaft

12. April 2013

Zusammenhalt gestalten

Woche für das Leben 2013

02. April 2013

Brotaktionsjahr 2013: Brot für die Welt würdigt freiwilliges Engagement in Baden-Württemberg

Brotpreis für Aktionen zum fairen Handeln. Präsentation auf der Messe „Fair Handeln“ vom 11. bis 14. April in Stuttgart.

26. März 2013

Engagiert für das Leben - Zusammenhalt gestalten

Woche für das Leben 2013

23. März 2013

Kassen sperren sich gegen notwendige Refinanzierung

Diakonie und Caritas in Baden-Württemberg schlagen Alarm: Die Verhandlungen mit den Krankenkassen um angemessene Vergütungen für Diakonie- und Sozialstationen geraten ins Stocken. Wenn die nächste Verhandlungsrunde scheitere, sei ein wesentlicher Teil der Häuslichen Krankenpflege in Baden-Württemberg gefährdet, teilten die Verbände in Pressegesprächen in Stuttgart und Karlsruhe mit.

12. März 2013

„Spiel mir eine alte Melodie“

Zweites Liederbuch der Initiative „Singen kennt kein Alter“ ist veröffentlicht. Nach Kirchenliedern stehen nun alte Schlager und Volkslieder im Mittelpunkt.

12. März 2013

Syrien: Lage der Flüchtlinge ist besorgniserregend

Diakonie Katastrophenhilfe weitet Hilfe in den Nachbarländern aus. Diakonie Württemberg unterstützt die Arbeit des Hilfswerks.

05. März 2013

Soziale Probleme und Gerechtigkeit gehören in den Mittelpunkt

Armuts- und Reichtumsbericht darf kein Erfolgsbericht der Bundesregierung sein

28. Februar 2013

Zahl der Langzeitarbeitslosen ist nach wie vor sehr hoch

Die Hälfte aller Arbeitslosen sind Hartz-IV-Empfänger. Ein öffentlich geförderter Arbeitsmarkt ist nach Meinung der Diakonie umungänglich.

26. Februar 2013

Immer mehr Jugendliche erliegen dem Reiz

Automatenspiel, Online-Glücksspiel und Sportwetten haben in den vergangenen Jahren bei jungen Menschen stark an Bedeutung gewonnen. Insbesondere junge Männer galten als sehr empfänglich für die Reize des Glücksspiels. Um über Reize und Gefahren des Spielens zu informieren und sich über die Möglichkeiten sozialer Arbeit auszutauschen, sind rund hundert Fachleute zusammengekommen. Zum Fachtag hatten Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit und Landesarbeitsgemeinschaft Mobile Jugendarbeit/Streetwork eingeladen.

05. Februar 2013

Länder müssen für ethisch vertretbare Umsetzung der PID sorgen

Kritik am Beschluss des Bundesrats zur Präimplantationsdiagnostikverordnung. Lob für Neuregelung des Bundestags zum Umgang mit „Sternenkindern“.

31. Januar 2013

Weniger Chancen für Menschen ohne Arbeit

Die durchschnittliche Arbeitslosigkeit bei Hartz-IV-Empfängern liegt jetzt bei 505 Tagen. Die Mittel für Eingliederungsmaßnahmen wurde jedoch um beinahe 50 Prozent gekürzt. Die Folgen für Langzeitarbeitslose sind drastisch.

16. Januar 2013

Auszeichnung für soziales Engagement

Jugenddiakoniepreis Baden-Württemberg wird zum dritten Mal ausgeschrieben.

11. Januar 2013

Diakoniechef Dieter Kaufmann ist Vorsitzender der Wohlfahrtspflege im Land

Gremium will mit Impulspapier Inklusion Teilhabe von Menschen mit Behinderungen stärken.

09. Januar 2013

Max Siegfried Leibing wird übermorgen 80 Jahre alt

Früherer Geschäftsführer der württembergischen Diakonie an maßgeblichen Entwicklungen beteiligt.

Sommersammlung 2024

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9) Die Diakonie Württemberg setzt sich ein für heilsame Räume: für bezahlbares Wohnen, gutes Zusammenleben in Nachbarschaften und umfassenden Schutz für Notleidende. Auch die Beratungsstellen eröffnen neue Perspektiven.